03 - Kapitel 5 bis 6

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Ja, es ist spannend und irgendwie erinnert es mich an ein Rollenspiel. Besonders musste ich daran denken bei dem Unterschied zwischen der Möglichkeit im absoluten Dunkel zu sehen und der normalen Nachtsicht der Elben und Zwerge. Im Zweifel entscheidet das nämlich der Meister ob es für die Nachtsicht noch hell genug ist. :D


    Die Kampfszenen haben mir diesmal viel ´Spaß gemacht, weil die Zwergin ja wirklich eine gute Kämpferin ist. Besonders hat mir gefallen, dass sie dem Menschen, der sie gefangen genommen hat nicht übel nimmt wem er dient. Kämpfer sind meist Söldner, sie heuern an, wo sie ihren Lebensunterhalt verdienen können. Es sind nicht alle Kämpfer Helden. Der Umgang der beiden war sehr gut geschildert und ich hoffe einfach, dass da noch mehr drin ist an Hilfe, um die Zwerge zu befreien. Erst mal sind ja drei zusammen und das ist schon was wert.


    Die kleine Bogin, immer war sie zufrieden mit ihrem Häuschen und dem Sitzen am Herd. Wird sie das je wieder sein können? Irgendwie habe ich das Gefühl, sie ist an Fernweh erkrankt. :)
    Ich hoffe aber es ist nicht das, was wir alle annehmen und die Zwillingsschwester tot? Nein, ein Pony hatten wir schon, das reicht doch, oder? Die zwei in den Katakomben, sind sie beide tot? Ich denke einfach, wenn eine Autor sich so viel Mühe gibt, sympathische Charaktere besonderer Art zu erschaffen, dann ist es doch Verschwendung, sie gleich wieder umzubringen, oder? Ich meine ein guter Meister lässt seine Heldengruppe doch auch am Leben....


    Ich dachte ja auch den Oger und den Troll hat es erwischt, aber die wurden gerettet. Ich vermute mal hauptsächlich deswegen, weil es eine Falle war, in die jeder rein kommen sollte aber nicht wieder raus und die beiden waren ja erst mal abgeschaltet.


    Bei der Trollspucke dachte ich erst, die Wunden würden dadurch eventuell schneller heilen oder entgiftet, denn ich bin da etwas Funke-verseucht, Trollspucke hat ja so ihre besonderen Eigenschaften. Schade aber hier wohl nicht. gut also, dass da noch jemand ist, der auch Trolle und Oger mag, zumindest diese beiden.


    Tja, es sieht wirklich ziemlich hoffnungslos aus, aber das ist ja meist so, wenn die Welt gerettet werden soll.
    Da sowohl Malachit als auch Jaderose Ragna heiraten wollen könnte hier ein netter kleiner Machtkampf entbrennen. Mal sehen.
    Ich denke ich muss irgendwann den ersten Teil noch lesen um zu erfahren, was da so im Einzelnen los war, da gibt es bestimmt viel interessantes zu lesen, auch wenn man weiß, dass es gut ausgeht, was ich hier auch hoffe, denn es ist ja nicht Bernd, der hier schreibt. Also können wir hoffen, dass das Gute gewinnt und die Opfer nicht zu groß sind. :tststs:

  • Tja, es sieht wirklich ziemlich hoffnungslos aus, aber das ist ja meist so, wenn die Welt gerettet werden soll.
    Da sowohl Malachit als auch Jaderose Ragna heiraten wollen könnte hier ein netter kleiner Machtkampf entbrennen. Mal sehen.
    Ich denke ich muss irgendwann den ersten Teil noch lesen um zu erfahren, was da so im Einzelnen los war, da gibt es bestimmt viel interessantes zu lesen, auch wenn man weiß, dass es gut ausgeht, was ich hier auch hoffe, denn es ist ja nicht Bernd, der hier schreibt. Also können wir hoffen, dass das Gute gewinnt und die Opfer nicht zu groß sind. :tststs:


    Ja, ich finde, den ersten Teil sollte man auch lesen, ist sehr spannend.

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________________________

    Nur wer aufgibt hat schon verloren

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen