06/2015 Brigitte Kanitz - Fahr zur Hölle, Schatz

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Brigitte Kanitz - Fahr zur Hölle, Schatz


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Start der Leserunde: 22.05.2015 12.06.2015


    Anzahl Freiexemplare: bis 10 (5 Print/ 5 Ebooks) Exemplare, unser Dank dafür gilt dem Blanvalet-Verlag


    Bewerbung für ein Freiexemplar (hier im Thread) bis 29.05.2015


    Achtung: Verbindliche Anmeldungen! Wir erwarten auch im Falle des Nichtgewinns die Teilnahme an der Leserunde.


    Weitere Informationen zur Vergabe von Büchern




    Kurzbeschreibung:


    Geh zum Teufel, denkt sich Svea, als ihr schusseliger Nachbar ihre Wohnung überflutet und sie gezwungen ist, wieder bei ihren Eltern einzuziehen. Zu allem Überfluss wird Svea auch noch von ihrem Freund verlassen – weil sie ihm zu langweilig ist. Hätte der mal geahnt, was für aufregende Zeiten Svea bevorstehen! Denn zu Hause erwarten sie Papa Klaas, der eine Geliebte hat, Mama Rieke mit reichlich Prosecco und Oma Luise auf Männerfang. Als Svea über ein altes Buch stolpert, naht Rettung. Denn plötzlich wird alles wahr, was sie sich wünscht – und das Chaos nimmt seinen Lauf ...




    Teilnehmer (bitte gebt an, ob ihr euch für ein Freiexemplar bewerbt):
    Brigitte Kanitz, Autorin
    Rosenprinzessin (mit FE-Bewerbung, print)
    Musatecna (mit FE-Bewerbung - bevorzugt Print, aber E-Book geht auch)
    Lena (mit FE-Bewerbung, print)
    Gaby (mit FE-Bewerbung, print)
    Dani (mit FE-Bewerbung)
    matole (mit FE-Bewerbung, print)



    Moderation:
    Rosenprinzessin



    Liebe Grüße

    Liebe Grüße

    Karin

    Einmal editiert, zuletzt von Dani79 ()

  • Nach der genialen Leserunde im letzten Jahr mit dem lieben Onkel Humbert, bin ich hier auf jeden Fall wieder dabei, gerne mit Freiexemplar, bevorzuge Print ,kann aber auch e-book lesen !

  • Hallo,
    mir hat "Onkel Humbert guckt so komisch" auch ausgesprochen gut gefallen. Da bewerbe ich mich gerne auf ein Freiexemplar.
    Gerne Print.


    Gruß Lena

  • "Lustig" ist etwas, das ich im Moment sehr gut gebrauchen kann. Es muss ja nicht immer Krimi sein.
    Daher wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei. Da ich keinen Reader habe, wünsche ich mir ein Print-Exemplar.


    Liebe Grüße Gaby :lesen:

  • Die letzte Runde mit Brigitte war superlustig, da schließe ich mich hier auch wieder an.


    @all
    Heute noch für den Lostopf bewerben :winken:
    (mit selbst gekauftem Buch mitlesen geht natürlich auch immer)

  • Die Beschreibung hört sich richtig gut an . Bis jetzt kenne ich noch kein Buch der Autorin, aber dieses hier macht auf jeden Fall neugierig. Gerne würde ich mitlesen und für eine Printausgabe in den Lostopf hüpfen.

  • Guten Morgen!


    Vielen Dank an Blanvalet und herzlichen Glückwunsch, je ein Print-Exemplar geht an


    Dani
    Gaby
    Lena
    Musatecna
    Rosenprinzessin


    Es sind also noch ebooks an zuverlässige, aktive Mitleser zu vergeben


    Bitte bestätigt bis Dienstag mittag (2.6.) kurz eure Teilnahme.


    Ohne diese Rückbestätigung werden keine Freiexemplare verschickt und wenn die Mail mit den Adressen an den Verlag raus ist, sind auch keine Nachmeldungen mehr möglich. Achtet also auch darauf, dass eure Adressen korrekt im Profil hinterlegt sind!


    Ein kleiner allgemeiner Hinweis: wir werten jede Leserunde aus (auch die drüben im Großen Bücherforum), was die Teilnahme (Aktivität und Qualität der Beiträge, zeitnaher Einstieg, zeitnahe Rezensionen, etc) angeht und vergeben dementsprechend die Freiexemplare.
    Bitte achtet daher darauf, dass ihr euch nur zu so vielen Runden anmeldet, wie ihr auch schafft und denkt daran, dass unsere Runden auf einen Zeitraum von ca. 2 Wochen ab Startdatum ausgelegt sind und auch die Rezensionen nicht wochenlang auf sich warten lassen sollten!

  • Grundsätzlich spreche ich neuen Mitglieder ungern mehrere Freiexemplare auf einmal zu, aber ausnahmsweise ja. Welches Format?