Fur Fiction zum 31.03.2007

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Für den geplanten Nachfolger der Phantastik-Anthologie „Fur Fiction“ werden Kurzgeschichten gesucht, in denen Tiere, Tiermenschen, Werwesen usw. eine wesentliche Rolle spielen.
    Möglich sind alle phantastischen Genres und Subgenres, allerdings genügt es nicht, die handelnden Personen einer beliebigen Geschichte durch Tiermenschen zu ersetzen. Die Geschichten müssen in sich abgeschlossen sein und die Rechte vollständig bei den Verfassern liegen.
    Auch thematisch passende Lyrik ist gefragt, sofern diese sich formal nicht so experimentell zeigt, dass der Inhalt zweitrangig wird. Der Umfang sollte 20 Schreibmaschinenseiten nicht überschreiten.


    Einsendeschluss ist der 31. März 2007, erscheinen wird das Buch aller Voraussicht nach über Solar-X. Da es sich um das Projekt eines Kleinverlags handelt, gibt es kein Honorar, jedoch ein Freiexemplar und beliebig viele weitere Exemplare zum Vorzugspreis.


    Einsendungen bitte auf Datenträger in einem gängigen Format oder in ausgedruckter Form an Helge Lange, Weitfeldstr. 9 in D-88690 Uhldingen-Mühlhofen. Bitte nur Kopien schicken, da keine Rücksendung erfolgt. eMails sind an furfiction@web.de zu richten.


    Jeder Einsender wird gebeten, auch seine eMail-Adresse sowie einige, frei wählbare biografische Angaben mitzuteilen, wobei letztere in einer Kurzvorstellung im Anhang des Buches verwendet werden können. Ebenso sollte angegeben werden, ob die Veröffentlichung unter dem realen Namen oder unter Pseudonym erfolgen soll.


    Quelle: http://www.nexozine.de/news___20070129113808.html

  • Shize - zu spät in diesen Fred geguckt und die Ausschreibung übersehen. Das wäre doch was für "unsere" Tiergeschichten-Autoren gewesen. Grrrr ...


    Mache mich dafür erbötig, das fertige Buch dann zu besprechen.

Anstehende Termine

  1. Freitag, 19. Juli 2019, 21:00 - Freitag, 2. August 2019, 22:00

    odenwaldcollies