09/2015 Selma J. Spieweg - Boris und Olga 1 + 2

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Nachfolgender Text stammt direkt von der Autorin:


    Tod dem Zaren – Boris und Olga (1)


    Kaufen* bei

    Amazon

    * Werbe/Affiliate-Links


    Start der Leserunde: 11.09.2015


    Nach dem Klappentext kommen noch ein paar Infos, die unter anderem für die interessant sind, die "Magnus"- und "Guy Lacroix"-Bände schon gelesen haben.


    Der Klappentext:
    Russland - 1898


    Boris Sergejewitsch ist Soldat, ein treuer Untertan des Zaren. Seit 44 Jahren kämpft er jede Schlacht für Nikolaus II., und es käme ihm nie in den Sinn, einen Befehl zu verweigern. Selbst dann nicht, als er einem geheimen Experiment zugeteilt wird, bei dem eine unbesiegbare Armee aus Blauen Kriegern erschaffen werden soll, Soldaten, die halb Mensch, halb Maschine sind.


    Das Projekt entpuppt sich als totaler Fehlschlag. Boris verliert seinen rechten Arm, seine Gesundheit und einen Teil seiner Menschlichkeit. Man schickt ihn zurück zu seiner Einheit.


    Eines Tages kann Boris seiner Kompanie nicht mehr folgen und wird zurückgelassen. Die quantenmagische Energiequelle, die den mechanischen Teil seines Körpers antreibt, erweckt das Interesse von Olga, einer 12-jährigen Diebin. Zur Bewegungsunfähigkeit verdammt muss er mitansehen, wie Olga versucht, ihn auseinanderzubauen. Der zu Tode erschöpfte und desillusionierte Boris hätte vielleicht noch akzeptieren können, auf diese Art zu sterben, nicht jedoch, dass die wertvolle Energiequelle ausgerechnet in die Hände von verräterischen Aufständischen fällt, denn Olga macht aus ihrer Gesinnung keinen Hehl. Aber „Tod dem Zaren!“ ist eine Parole, die man niemals in Boris’ Gegenwart aussprechen sollte.


    Mit anderen Worten: Ihre erste Begegnung stand unter keinem guten Stern. Ebenso wenig die zweite …


    In diese aufgeladene Szenerie platzt jetzt noch ein heruntergekommener Flüchtling, der Zar Nikolaus II zum Verwechseln ähnlich sieht. Nun geht das Abenteuer, das den zarentreuen Boris und die Revolutionärin Olga zu einem bizarren Team zusammenschweißt, erst richtig los.



    Ein paar Infos:

    Dieser Band spielt ganz kurz vor Susanne Gerdoms "Der blaue Tod" und ich habe mir eine ihrer Nebenfiguren ausgeliehen.
    Im zweiten Boris und Olga Band – Die Zeitmaschine des Arabers sind die beiden Geschichten noch stärker verzahnt, denn meine beiden Hauptfiguren reisen nach Köln und treiben dort ihr Unwesen.


    Der zweite Band wird noch dieses Jahr veröffentlicht. Ich sitze gerade an den Feinheiten, bevor ihn ihn ins Lektorat gebe.


    Für den ersten Band habe ich Illustrationen angefertigt. Sie sind in den eBooks, die ich als Dreiteiler über neobooks vertreibe und in der Taschenbuchausgabe. In dem CreateSpace Taschenbuch von Amazon in schwarz/weiß, in einer Ausgabe, die ich für die Buchmesse habe drucken lassen in Farbe. Leider nicht über Amazon erhältlich, als privater Verkäufer kann man keine neuen Produkte anlegen lassen.


    Und, wenn jemand Interesse hat, würde ich gerne eine Leserunde zu Band 1 machen, bzw. zu beiden Büchern. Es wäre meine erste Leserunde überhaupt.
    Bitte gebt auch evtl. Terminwünsche mit an.


    Teilnehmer (bitte gebt an, ob ihr euch für ein Freiexemplar bewerbt)
    Selma J. Spieweg, Autorin
    JanaBabsi (Band 1 vorhanden)
    smyrill (mit FE- Bewerbung)
    piranhapudel
    odenwaldcollies (ab Band 2)
    finchen
    Lärche
    Annette B. (Band 1 vorhanden, mit FE-Bewerbung)

  • Da ich das Buch schon ne ganze Weile auf dem Reader habe, wäre ich für eine gemeinsame Leserunde zu haben.


    Terminvorschläge meinerseits (da LR bei uns immer freitags beginnen): 11.09. oder 30.10.


    Ansonsten sieht es bei mir eher düster aus, da ich ja auch Runden hier moderiere, die schon bis Ende des Jahres geplant sind.

  • Da wäre ich ebenfalls sehr gerne dabei :winken:


    Termintechnisch schaut es bei mir bis jetzt im September und Oktober noch sehr jungfräulich aus.

  • Ich habe Band 1 schon gelesen, wäre aber bei einer Band 1 und 2 Leserunde dabei - beide sind schon bei mir auf dem Reader.
    September sieht gut aus bei mir. Innerhalb des Septembers bin ich da ganz flexibel.
    Ich freue mich!

  • Ich habe jetzt am Wochenende mit "Magnus-Der blaue Tod" angefangen und bin fast durch. Wahnsinn das Buch.... :lesen:


    Boris und Olga - Tod dem Zaren Teil 1 von 3 - habe ich als kostenloses e-book geladen letzte Woche.
    Ich hatte es Jacqueline / Selma versprochen mit dem Lesen von Boris und Olga zu warten bis klar ist, ob wir eine LR machen.
    Von daher wäre ich bei einer LR im Sep. gerne dabei.
    Der 11.09. klingt gut :winken:

  • Wie toll, das so viele Interesse haben.


    Ach ja, mit "Boris und Olga 1 + 2" sind der bereits erschiene Band mir dem Titel "Tod dem Zaren" und der noch nicht veröffentlichte "Die Zeitmaschine des Arabers" gemeint.


    "Tod dem Zaren" gibt es als Sammelband und als Dreiteiler. Ist aber die gleiche Geschichte. Nur anders hätte ich keinen Teil auskoppeln können, um ihn dauerhaft kostenlos anbieten zu können.


    Beide Titel haben ca 480 Seiten.


  • Lärche, Band 2 und 3 meinst Du ?


    Ne, ich würde tatsächlich noch mal mitlesen ;-) Ich muss dann halt sehr gut darauf achten nicht zu Spoilern und würde mich bei der Diskussion erst etwas zurück halten - wenn es dann aber zu mir unbekannten Teilen kommt, nehme ich mehr Fahrt auf :-)

  • Hallo Zusammen....


    Ich habe grade meinen Leserunden-Kalender durchgeschaut und darum wollte ich doch mal vorsichtig nachfragen, ob wir ab 11.09.2015 zusammen Boris und Olga lesen?


    Wer hätte denn Lust und Zeit dabei zu sein???
    Ich hätte Lust und Zeit kann ich noch einplanen. :banane: ;D

  • Ich habe den Termin auch noch frei gehalten und Selma sagte ja auch das sie Zeit hätte.
    Das wäre ja jetzt wirklich schön, wenn wir ab 11.09. eine LR machen.
    Somit bleibt "Boris u. Olga weiterhin unangetastet im Ordner Leserunden Bücher. ;D


    Mal abwarten was Finchen und Odenwaldcollies zu dem Termin sagen....

  • So, ihr Lieben, ich habe dann Nägel mit Köpfen gemacht und den 11.09.2015 eingetragen und die Runde zu den "Leserunden mit festem Termin" verschoben - Termin ist perfekt :winken: