03: Seite 108 - 181

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Oh weh! Ich habe wirklich geglaubt, ich lese nicht richtig. Jörg macht Femke einen Heiratsantrag, und was macht sie? Sie verprügelt ihn! :o
    Sie braucht wirklich ganz, ganz dringend Hilfe! Ich verstehe ja, dass sie nach dem traumatischen Erlebnis total durch den Wind ist, aber sie darf das nicht so an Jörg auslassen. Ich fände es gut, wenn Femke sich eine Therapeutin suchen würde. Allerdings bringt das nur etwas, wenn sie sich auch helfen lassen möchte, und soweit scheint Femke noch nicht zu sein. Da muss ich wirklich Jörg bewundern, denn ich glaube wirklich, dass die allermeisten Männer an seiner Stelle schon längst die Flucht ergriffen hätten. Aber Jörg steht zu Femke, ganz egal, wie mies sie ihn behandelt. Ihm geht es doch dabei auch nicht gut; Paul war auch sein Sohn. Mir tun sie beide sehr leid, das muss alles sehr an die Substanz gehen.


    Auch die Situation mit Lena/Lisa ist alles andere als einfach. Ich bin mir selbst noch nicht sicher, was und wem ich glauben soll. Ich denke ja schon, dass Lena wirklich Lena sein könnte, aber ich schließe auch nicht aus, dass sie lügt. Aber aus welchem Grund? ???


    Und nun ist auch noch Bernd wieder auf freiem Fuß. Es ist schon seltsam, dass alles in etwa zum gleichen Zeitpunkt passiert. Andreas´ Tod, Lenas Auftauchen, Bernds Freilassung. Was passiert als nächstes?


    Und hat Andreas sich wirklich umgebracht? Aber wenn er seinen Tod wollte, warum dann so? Sich mit Benzin übergießen und anzünden - gibt es etwas Schlimmeres? Selbst wenn man bedenkt, dass er Beruhigungsmittel geschluckt hat, ist das immer noch eine der für mich schlimmsten Tötungsmethoden!
    Ist Andreas ermordet worden? Mit einem Baseballschläger erschlagen? Und könnte Lena wirklich die Täterin sein? Irgendwie mag ich das noch nicht glauben. Da muss noch mehr dahinterstecken, denke ich. :lesen:

  • Also echt! Femke brauch auch dringend einen Therapeuten, nicht ihr Mann. Wie kann man den eigenen Lebensgefährten verprügeln, wenn er einem grad einen Heiratsantrag gemacht hat? Was hat die für ein Problem? Und Jörg hält trotzdem noch zu ihr. DAs gibt erst mal fette Minuspunkte im Charakter bei Femke. Das sie den Tod von Paul nicht verarbeitet hat ist klar, aber so ne Reaktion ist übertrieben. Und Jörg kann ich verstehen, dass er es Femke nie verzeihen kann, dass sie Paul auf dem Gewissen hat. Aber er liebt sie trotzdem. Oder klammert er sich nur an sie?


    Wer jetzt Lena/Lisa ist, das bleibt wohl noch bissel ein Geheimnis. Es sei denn die kleine Chinesin ( hab den Namen mir grad nicht merken können ) findet etwas entscheidendes heraus bei dem vergleich der Gesichter.


    Was für ein Geheimnis haben Bernd und der Kommissar? warum trifft er sich mit ihm im Park? Das ist doch nicht nur, weil er damals nichts aus ihm raus bekommen hat. Ich denke, da steckt noch mehr dahinter.
    Und warum ist der EX von Femke ermordet worden? Ich gehe nach wie vor nicht von Suizid aus. Wer bitte verbrennt sich bei lebendigem Leib selbst? Und da ist auch noch das Metallstück von dem Baseballschläger. Also da ist gewaltig was faul. An Lisa/Lena denke ich aber nicht als Täterin. Warum sollte sie auch? Hat ja gar kein Motiv und kannte Andreas auch gar nicht.


    Die Geschichte wird spannender und ich frage mich, wie es weiter geht und was noch alles ans Tageslicht kommt.


  • Oh weh! Ich habe wirklich geglaubt, ich lese nicht richtig. Jörg macht Femke einen Heiratsantrag, und was macht sie? Sie verprügelt ihn! :o
    Sie braucht wirklich ganz, ganz dringend Hilfe! Ich verstehe ja, dass sie nach dem traumatischen Erlebnis total durch den Wind ist, aber sie darf das nicht so an Jörg auslassen. Ich fände es gut, wenn Femke sich eine Therapeutin suchen würde. Allerdings bringt das nur etwas, wenn sie sich auch helfen lassen möchte, und soweit scheint Femke noch nicht zu sein. Da muss ich wirklich Jörg bewundern, denn ich glaube wirklich, dass die allermeisten Männer an seiner Stelle schon längst die Flucht ergriffen hätten. Aber Jörg steht zu Femke, ganz egal, wie mies sie ihn behandelt. Ihm geht es doch dabei auch nicht gut; Paul war auch sein Sohn. Mir tun sie beide sehr leid, das muss alles sehr an die Substanz gehen.


    Ich mag Femke bisher eigentlich sehr gerne und kann auch ihr Handeln irgendwie verstehen und nachvollziehen, aber das, was sie sich hier mit Jörg leistet, geht einfach zu weit. Dieser Mann ist bewundernswert. Er ist einfach still und leise für seine Frau da und will weitermachen, mit ihr. Und was macht Femke? :o >:(


    Es scheint ja, als würde Lennart sich nun doch dazu herablassen Femke irgendwie zu unterstützen, auch wenn das wohl eher daher rührt, dass er sein eigenes Ego streicheln, beruhigen oder was auch immer muss.
    Und jetzt weiß ich immer noch nicht, was der Gesichtsvergleich gebracht hat? Mist! Ist Lena nun Lena oder was?


    Und der Kommissar gefällt mir ganz und gar nicht. Er ist mir zu sehr von sich überzeugt. Und ich bin mittlerweile wirklich davon überzeugt, dass Bernd nicht der Täter war, zumindest nicht alleine. Er mag ja etwas wissen, aber...



    Und hat Andreas sich wirklich umgebracht? Aber wenn er seinen Tod wollte, warum dann so? Sich mit Benzin übergießen und anzünden - gibt es etwas Schlimmeres? Selbst wenn man bedenkt, dass er Beruhigungsmittel geschluckt hat, ist das immer noch eine der für mich schlimmsten Tötungsmethoden!
    Ist Andreas ermordet worden? Mit einem Baseballschläger erschlagen? Und könnte Lena wirklich die Täterin sein? Irgendwie mag ich das noch nicht glauben. Da muss noch mehr dahinterstecken, denke ich. :lesen:


    Hier glaube ich nicht an den Selbstmord. Hinter dem Tod von Andreas steckt mehr.
    Aber die Ursache hierfür liegt wohl weiter zurück und hängt vielleicht sogar mit Femke zusammen. Ich kann mir ansonsten gar nicht erklären warum er sozial so abgestürzt sein soll. Zu Femkes Zeiten war das ja wohl nicht der Fall.


  • Und Jörg kann ich verstehen, dass er es Femke nie verzeihen kann, dass sie Paul auf dem Gewissen hat. Aber er liebt sie trotzdem.


    Ich muss ja gestehen, dass es mich eigentlich sogar sehr wundert, dass er immer noch so sehr zu Femke hält.
    Ganz ehrlich, ich weiß nicht, ob ich das könnte an seiner Stelle... :-[

  • Oh wei, Femke verprügelt nach seinem Heiratsantrag ihren Mann, komischer Weg, Antworten zu bekommen und um Hilfe zu schreien. Wie soll das nur weitergehen mit den beiden? Er kann mir leid tun, aber irgendwie ist er auch selbst schuld, kommt auch in seiner Trauer nicht anders zurecht, als sich enger noch an seine Frau, die Schuldige am Tod seines Sohnes (in seinen Augen) zu binden.


    Warum ist Bernd schon auf freiem Fuß? Ist das in der Tat so, wie es beschrieben wurde? Dann ist er doch aber sicher mit Auflagen auf freiem Fuß. Und dann trifft sich der Kommissar mit ihm im Park?


    Die Spinnweben um Lena / Lisa werden immer verworrener. Femke ist ihr auf der Spur, hat das Heim ausfindig gemacht. Bin gespannt.

  • Ich muss ja gestehen, dass es mich eigentlich sogar sehr wundert, dass er immer noch so sehr zu Femke hält.
    Ganz ehrlich, ich weiß nicht, ob ich das könnte an seiner Stelle... :-[


    Ich denke, die Beziehung wird dennoch in die Brüche gehen, weil Jörg hier eine Liebe sieht, die wenn überhaupt nur noch einseitig vorhanden ist. Und dann denke ich auch, dass er lieber diesen Weg geht mit der Hochzeit als noch mal ins Ungewisse hinein und noch tiefer zu fallen, als er eh schon ist. Denn dann hat er Kind UND Frau verloren und das wird er nicht wollen und klammert sich deswegen an Femke.

  • Es geht rasant und spannend weiter, irgendwie finde ich Hemmer etwas undurchsichtig. Scheint er etwas zu vertuschen? Nach Meinung von Lennart hat er etwas Enscheidenes im Autowrack übersehen und scheint vorschnell zu handeln.


    Was ich von Jörg halten soll weiß ich auch noch nicht so recht. Er geht anders mit der Trauer um seinen Sohn um als Femke und macht ihr sogar einen Heiratsantrag. Verständlich, das sie da etwas ablehnend reagiert, aber sich dann gleich auf Jörg zu stürzen ist auch nicht der richtige Weg. Sie muss sich ja irgendwie ihrer Vergangenheit stellen und der Therapeut, den Jörg vorgeschlagen hat wäre sicherlich ein richtiger Anfang. Leider stellt sie sich aber nicht ihren Problemen sondern ergreift die Flucht und zieht zu ihren Bruder Frank und seiner Schwägerin Marion.


    Warum Bernd nach dem Urteil entlassen wurde finde ich auch etwas eigenartig, war er vielleicht doch nicht der Schuldige und Hemmer scheint etwas zu wissen? Warum treffen sich die Beiden?


    Sehr spannend fand ich auch das Femke das Heim von Lisa ausfindig gemacht hat. Ist sie nun wirklich Lena und wie ist sie damals ins Heim gekommen?


    Bin schon sehr auf die Auflösung gespannt.


  • Was für ein Geheimnis haben Bernd und der Kommissar? warum trifft er sich mit ihm im Park? Das ist doch nicht nur, weil er damals nichts aus ihm raus bekommen hat. Ich denke, da steckt noch mehr dahinter.


    Das hat mich auch irgendwie stutzig gemacht und ich habe die Stelle sogar zwei Mal gelesen, da ich erst gedacht habe ich hätte nicht richtig gelesen. Momentan vermute ich auch das der Kommissar etwas zu verbergen hat.


  • Ich mag Femke bisher eigentlich sehr gerne und kann auch ihr Handeln irgendwie verstehen und nachvollziehen, aber das, was sie sich hier mit Jörg leistet, geht einfach zu weit. Dieser Mann ist bewundernswert. Er ist einfach still und leise für seine Frau da und will weitermachen, mit ihr. Und was macht Femke? :o >:(


    Femke und Jörg sind zwei sehr unterschiedliche Charaktere und jeder versucht den Tod des Sohnes auf seine Weise zu bewältigen und ich finde es sehr Schade das sie beide nicht darüber geredet haben. Denn so hat sich wohl die Wut in Femke auf Jörg aufgestaut. Nur ihn deshalb zu verprügeln finde ich auch nicht in Ordnung.


  • Es geht rasant und spannend weiter, irgendwie finde ich Hemmer etwas undurchsichtig. Scheint er etwas zu vertuschen? Nach Meinung von Lennart hat er etwas Enscheidenes im Autowrack übersehen und scheint vorschnell zu handeln.


    Ja genau, diese Metallplatte von dem Baseballschläger.

  • Hallo zusammen,


    Femkes handgreifliche Reaktion kann ich auch nicht wirklich verstehen - da bin ich ganz eurer Meinung. Ich denke, die Trennung auf Zeit tut beiden gut. Vielleicht finden sie ja doch wieder zusammen - es wäre nicht gut, wenn Femke mit ihrer Wut ganz alleine bleiben würde. Sie braucht einen Gegenpol.


    Es zeigt sich immer deutlicher, dass alle Ereignisse mit ein und demselben Ursprung zu tun haben: Bernd ist gerade freigekommen, Andreas ist tot und "Lena" taucht auf. Ich bin mir immer noch nicht schlüssig, ob ich Lena glauben soll oder nicht. Ich lass mir das noch eine Weile offen. Aber alle Spuren führen in die ehemalige WG und zu Anja und Lena. Nur Femke scheint die Einzige gewesen zu sein, die nichts mitbekommen hat. Ich bin sehr gespannt, worauf alles hinauslaufen wird. Mal sehen, wann Femke auf die Idee kommt, die alten WG-Freunde zu befragen. :lesen:


    Dass Andreas ermordet wurde, scheint mir sicher. Da muss jemand aber einen großen Hass auf ihn gehabt haben, um sie diesen Tod für ihn auszudenken - puh! :o


  • Und ich bin mittlerweile wirklich davon überzeugt, dass Bernd nicht der Täter war, zumindest nicht alleine. Er mag ja etwas wissen, aber...


    Das denke ich auch, aber warum hat er die ganzen Jahre über geschwiegen? Irgendwie beteiligt gewesen muss er sein, sonst würde er die Strafe nicht so einfach auf sich genommen haben.


    Und dass er sich mit dem Kommissar trifft, ist seltsam - hat er sich vielleicht nach all den Jahren entschlossen, doch zu reden?


  • Es geht rasant und spannend weiter, irgendwie finde ich Hemmer etwas undurchsichtig. Scheint er etwas zu vertuschen? Nach Meinung von Lennart hat er etwas Enscheidenes im Autowrack übersehen und scheint vorschnell zu handeln.


    OK, also Hemmer bzw. die damals Ermittelnden scheinen auf jeden Fall etwas mit der Sache zu tun zu haben!
    Auf die Metallplakette hat Lennart Hemmer ja auh schon angesprochen - angeblich war da nichts ... Sehr sehr eigenartig!


    Femke wird mir immer unsympathischer - ich schließe immer noch nicht aus, dass sie selbst da mit drin hängt!

  • Es zeigt sich immer deutlicher, dass alle Ereignisse mit ein und demselben Ursprung zu tun haben: Bernd ist gerade freigekommen, Andreas ist tot und "Lena" taucht auf. Ich bin mir immer noch nicht schlüssig, ob ich Lena glauben soll oder nicht. Ich lass mir das noch eine Weile offen. Aber alle Spuren führen in die ehemalige WG und zu Anja und Lena. Nur Femke scheint die Einzige gewesen zu sein, die nichts mitbekommen hat. Ich bin sehr gespannt, worauf alles hinauslaufen wird. Mal sehen, wann Femke auf die Idee kommt, die alten WG-Freunde zu befragen. :lesen:


    Für mich tut Femke gar nicht wirklich etwas, um den Fall aufzulösen! Als würde sie etwas verheimlichen und vertuschen wollen ... am Ende ist sie die Mörderin! Vielleicht Eifersucht? at Anja ihr damals den Typen ausgespannt und ist von ihm schwanger geworden? Warum hört sie nach dem Alptraum Züge bremsen ???


  • Lebten in der WG nicht nur Anja, Femke und Andreas?


    Auch wenn niemand sonst noch dort wohnte - sie werden doch Freunde gehabt haben ... oder waren alle drei Einsiedler? Da ist alles komisch in der "Ermittlung" Femkes! Die ist mir völlig suspekt!

  • OK, also Hemmer bzw. die damals Ermittelnden scheinen auf jeden Fall etwas mit der Sache zu tun zu haben!
    Auf die Metallplakette hat Lennart Hemmer ja bereits angesprochen - angeblich war da nichts ... Sehr sehr eigenartig!
    Dass es sich dabei um Reste eines Baseballschlägers handelt bestätigt mir, Andreas ist nicht freiwillig als verkohlte Leiche geendet.


    Femke wird mir immer unsympathischer - ich schließe immer noch nicht aus, dass sie selbst da mit drin hängt!

  • Dass Andreas ermordet wurde, scheint mir sicher. Da muss jemand aber einen großen Hass auf ihn gehabt haben, um sie diesen Tod für ihn auszudenken - puh! :o


    Es geht wahrscheinlich weniger um Rache bzw um Hass, als darum, dass Andreas etwas weiß. Lena hat mit ihren Nachforschungen etwas ins Rollen gebracht, jemand hat Angst und bedroht sie ja auch ... nur WER? Und WARUM?