Allgemeine Fragen an Helge Thielking

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Hallo Helge,


    an dieser Stelle noch einmal herzlich Willkommen.


    Auf deiner Homepage habe ich die drei Krimis gesehen, die du geschrieben hast, es sind alles voneinander unabhängige Geschichten.
    Hast du dir schon mal überlegt, eine Krimireihe zu schreiben? Oder macht es mehr Spaß, wenn man sich immer wieder ganz neue Gesichter und Geschichten ausdenkt?


    Grüße von Annabas :winken:

  • Hallo Annabas,


    vielen Dank für die nette Begrüßung. Die beiden ersten Romane sind sehr unterschiedlich, in sich abgeschlossen und auserzählt. Da hat sich die Serienfrage nie gestellt. Zwar ist der Kriminalfall im neuen Roman auch in sich abgeschlossen, aber über Femke und ihr Team gäbe es noch einiges zu erzählen. Daher denken der Verlag und ich in der Tat darüber nach, Femkes Geschichte weiterzuspinnen. Angesichts der Ereignisse in „Das gute Kind“ ist das eine große Herausforderung. Aber eine spannende.


    Liebe Grüße,
    Helge

  • Hallo Helge,


    du hast ja in den Krimi eine Menge Recherchearbeit gesteckt - ich meine, über Verbrennungen und Verbrennungsopfer kennt man ja als Laie nicht automatisch jedes Detail. Wie gehst du denn bei Recherchen vor? Hast du auch Kontakt zu Pathologen gesucht (und gefunden)?


    Grüße von Annabas :winken:

  • Manche Entscheidung so eines Verlages muss man nicht verstehen, ich finde den Vogel total unpassend, meine Phantasie wird angeregt, das mag ja funktionieren, aber man ist dann enttäuscht, wenn man feststellt, dass das Motiv so rein gar nix mit dem Titel oder der Geschichte zu tun hat.


  • Hallo Helge,


    du hast ja in den Krimi eine Menge Recherchearbeit gesteckt - ich meine, über Verbrennungen und Verbrennungsopfer kennt man ja als Laie nicht automatisch jedes Detail. Wie gehst du denn bei Recherchen vor? Hast du auch Kontakt zu Pathologen gesucht (und gefunden)?


    Grüße von Annabas :winken:


    Ich habe viel gelesen und auch mit Fachleuten gesprochen. Es gab Themen, da war es für mich eine Herausforderung, das Fachchinesisch und die vielen Details überhaupt erst einmal zu begreifen (in diesen Disziplinen bin ich ja auch Laie) und möglichst knapp, verständlich und unterhaltsam zusammenzufassen. Es sollte ja kein Fachbuch werden.

  • Lieber Helge


    Guter Krimi - ich freue mich schon auf meine Lesezeit heute abend! 8)


    Meine Fragen wären folgende ( ich hoffe, sie sind nicht zu privat ):


    "Das gute Kind" ist zwar kein Regionalkrimi, aber man merkt doch, dass Du Dich in Bremen und auch im weiteren Umfeld ganz gut auskennst. Lebst Du im Norden Deutschlands und falls ja, bist Du auch dort aufgewachsen?


    Beschäftigst Du Dich hauptberuflich mit dem Schreiben oder gibt es noch den "Brötchenjob" oder gar eine zweite Berufung nebenher?


    Liebe Grüße
    Irmi


  • Vielen Dank, liebe Irmi. Das hast du richtig beobachtet – ich bin in Bremen aufgewachsen und lebe mittlerweile auch wieder im Norden. :)
    Hauptberuflich arbeite ich im kaufmännischen Bereich.

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen