07: Seite 497 - Ende (Kap. 26 – Ende)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

  • Mein Gott, wie kann man sich als Herrscherin so dämlich anstellen? Als erstes hätte ich doch nachgeschaut ob jemand im Zimmer ist. Könnte ja auch eine Magd drin sein oder so. Und dann hätte es doch schon verwundern müssen, dass Sared in ihrem Zimmer ist. Was bitte hat er dort zu suchen? Er hat schließlich eine eigene Unterkunft.


    Er ist ja nicht in ihrem Schlafzimmer. Das wäre tatsächlich seltsam. Er ist im Arbeitszimmer, und da man ihn zum Regenten gemacht hat finde ich das gar nicht verwunderlich.





    Zitat

    Rob hat aus sich ein Portal gebastelt (kriegt man sowas irgendwo als Türbogen?

    )
    Puh, da hättest Du einen sehr hohen Drachenverschleiß, weil die Drachen ja anschließend ins Reich des Lichts gehen >:(




    Zitat

    Aber es hilft, bei uns tut es das ja auch. Ihr kennt sicherlich Silberflaster?

    :D Das stimmt. Und Kollidales Silber ist auch gut bei Wunden und Entzündungen, daher hatte ich ehrlich gesagt auch die Idee.


    Zitat

    Das Kayne als erstes seine Fähigkeiten weiter schulen lassen will kann ich komplett nachvollziehen. Schließlich hat er nun gerade damit angefangen und er will ja auch damit helfen.


    Fand ich auch logisch, dass er erst mal geht. Und Leána - die ist halt schwanger, da zickt man gerne rum ;)




    Zitat

    Jels Rache an Sared fand ich ganz, ganz, ganz toll ^^ Vor allem als sie ihn mal eben nebenbei entmannt. Das war dringend nötig.


    Ja, eine Jel könnte man hier für Kinderschänder usw. auch brauchen >:(



    Zitat

    Hat sie denn mit Rob überhaupt noch mal gepennt, nachdem sie gefangen genommen wurde? Kann mich daran nicht erinnern.


    Das Drachenei hatte sich schon eingenistet. Sie müssen ja nicht am gleichen Tag ...

    Zitat

    Und eigentlich hatte sie ja die Kräuter von Lilith. Und eigentlich ist sie viel zu jung um überhaupt schwanger zu werden ...


    Zu jung - das stimmt. Andererseits hat sie ja nur 1/3 Dunkelelfenblut, da kann schon die menschliche Seite mehr durchschlagen. Und die Kräuter wurden ihr ja ganz zu Anfang mit ihrem Bündel gestohlen. Sie ging zwar davon aus, dass die Wirkung länger anhält, war sich aber nicht sicher.
    Aber mir war klar, dass die Zwillingslösung nicht jedem gefallen kann. Also alles im grünen Bereich ;)


  • dion, jetzt musst Du uns aber bitte verraten, wen Dein Mann als Bärtigen entlarvt hatte und wann/warum er sich sicher war, wer das ist !!!!


    Na den Falschen!!! ;D
    Ich hatte ja früher schon die Überlegung, dass es Sared sein könnte, weil er auch so viel unterwegs ist. Aber mein Männchen ist natürlich Petres auf den Leim gegangen :P


    Wird wohl doch kein Sherlock :trost:


  • Er ist ja nicht in ihrem Schlafzimmer. Das wäre tatsächlich seltsam. Er ist im Arbeitszimmer, und da man ihn zum Regenten gemacht hat finde ich das gar nicht verwunderlich.


    War das denn geplant??? Toran hat sich ja eine Weile geziert, dann Sared ernannt und ist sofort losgeritten um bei den Verhaftungen zu helfen. Wo war Kaya in der Zeit und wer hat ihr gesagt wer nun als Bärtiger entlarvt wurde?



    Puh, da hättest Du einen sehr hohen Drachenverschleiß, weil die Drachen ja anschließend ins Reich des Lichts gehen >:(


    Ich meinte ja keinen echten Drachen sondern eher als Figur ^^ So für die Eingangstür ...



    Fand ich auch logisch, dass er erst mal geht. Und Leána - die ist halt schwanger, da zickt man gerne rum ;)


    Aber eigentlich nicht gleich in den ersten paar Wochen ;)


    Ja, eine Jel könnte man hier für Kinderschänder usw. auch brauchen >:(


    Hell yeah! :kommmalherfreundchen:



    Das Drachenei hatte sich schon eingenistet. Sie müssen ja nicht am gleichen Tag ...


    Dann würden sich aber keine anderen Eier mehr bilden ^^ Somit wäre es völlig Wurst mit wem sie danach pennen würde.



    Zu jung - das stimmt. Andererseits hat sie ja nur 1/3 Dunkelelfenblut, da kann schon die menschliche Seite mehr durchschlagen. Und die Kräuter wurden ihr ja ganz zu Anfang mit ihrem Bündel gestohlen. Sie ging zwar davon aus, dass die Wirkung länger anhält, war sich aber nicht sicher.
    Aber mir war klar, dass die Zwillingslösung nicht jedem gefallen kann. Also alles im grünen Bereich ;)


    Naja ... wenn sie nur 1/3 Elfenblut hat, dann wäre sie zu 2/3 Mensch und dann würde das alles eh nicht funktionieren :P


    Ja, mein Mann fand sie auch nicht so toll ^^ Wir sind uns da dann doch recht ähnlich.


  • Na den Falschen!!! ;D
    Ich hatte ja früher schon die Überlegung, dass es Sared sein könnte, weil er auch so viel unterwegs ist. Aber mein Männchen ist natürlich Petres auf den Leim gegangen :P


    Wird wohl doch kein Sherlock :trost:


    Ach soooooo...
    Und an welcher Stelle meinte er, daß es jetzt glasklar wäre, weißt Du/weiß er das noch ?


  • Dann würden sich aber keine anderen Eier mehr bilden ^^ Somit wäre es völlig Wurst mit wem sie danach pennen würde.


    Na, Dion, Du kennst Dich aber gut aus mit der Drachen- und Dunkelelfenfortpflanzung ! ;) :P


    Wie gesagt bin ich ja was diese Zwillingslösung angeht auch nicht wirklich glücklich... oder jedenfalls mindestens hin und her gerissen. Daß das aber alles auch so funktionieren könnte, darüber mache ich mir keine Gedanken und das stört mich auch nicht. Das ist ja (u.a. ;) ) das Nette an Fantasy, daß man da bei sowas flexibel ist ;)

  • Na, Dion, Du kennst Dich aber gut aus mit der Drachen- und Dunkelelfenfortpflanzung ! ;) :P


    Wie gesagt bin ich ja was diese Zwillingslösung angeht auch nicht wirklich glücklich... oder jedenfalls mindestens hin und her gerissen. Daß das aber alles auch so funktionieren könnte, darüber mache ich mir keine Gedanken und das stört mich auch nicht. Das ist ja (u.a. ;) ) das Nette an Fantasy, daß man da bei sowas flexibel ist ;)


    Ich hab in Bio aufgepasst ^^ Es gibt die Möglichkeit, dass man zwei Kinder bekommt und beide von je einem anderen Mann sind. Aber das klappt nur bei einer Orgie oder aber wenn sie wirklich ganz kurz nacheinander Sex hatten. Spermien sterben nach ein paar Tagen im Körper ab und es müssten sich auch bereits zwei Eier gebildet haben und bereit sein. Was eher selten der Fall ist.
    So ein bisschen Logik ist mir dann auch im Fantasy-Bereich wichtig ;)


  • Aber ich denke mal das Dunkelelfen und Drachen da andere Fortpflanzungsregeln haben können ;)


    Ich glaube, die Besonderheit bei den Drachen, dass mehrere Eier befruchtet werden können, wurde im Buch auch erwähnt, wenn ich mich recht entsinne. Hauptsache, Leána muss kein Drachenei legen, das könnte sich dann doch vor ganz neue Herausforderungen stellen ;D

  • Na, Dion, Du kennst Dich aber gut aus mit der Drachen- und Dunkelelfenfortpflanzung ! ;) :P


    :D Eben. Im Tierreich kann es ja auch vorkommen, dass 2x befruchtet wird, weshalb soll das bei Drachen/Nebelhexen nicht auch gehen?



    Ich glaube, die Besonderheit bei den Drachen, dass mehrere Eier befruchtet werden können, wurde im Buch auch erwähnt, wenn ich mich recht entsinne. Hauptsache, Leána muss kein Drachenei legen, das könnte sich dann doch vor ganz neue Herausforderungen stellen ;D


    MIr ist eine gewisse Logik auch wichtig, und bei zwei "reinen" Menschen hätte ich das auch nicht geschrieben.
    Nein, ich denke, ein Ei muss Leána nicht legen, sonst wüsste Kayne ja auch gleich, wer von ihm ist. ;)


  • Ich bin echt froh, dass ich mit meiner Meinung in Bezug auf Leana nicht alleine dastehe..mir ging sie in den letzten Abschnitten auch etwas auf den Wecker und ihr Gejammer und diese Unsicherheit und Unentschlossenheit..Und dann ihre Reaktion auf Kaynes Worte, dass er sich nicht gleich in eine Beziehung stürzen will - so Hals über Kopf..Ich muss sagen, ich konnte Kayne schon verstehen - für ihn ist das etwas völlig neues, er muss erstmal mit sich selbst im Klaren sein und kann nicht gleich alles wichtige für ihn sein lassen, nur um sich in ein erotisches Abenteuer zu stürzen..so wäre das bestimmt nicht gut gegangen zwischen den beiden - und Leana denkt nur daran, dass sie jetzt Rob dafür verlassen hat und Kayne sie doch nicht haben will ::)
    Die Rache von Jel fand ich auch einfach göttlich - wie sie wutbrausend da steht und Sared fertig macht, keiner traut sich in ihre Nähe.. :totlach: Und dann ihr Fluch, den sie bei der Hinrichtung von Sared gesprochen hat - wirklich richtig gut..
    Und ich muss auch sagen, dass ich auch zu der Fraktion gehöre, die die Schwangerschaft (und dann auch noch von beiden) nicht ganz so glücklich aufnimmt..ich bin auch schon am Überlegen, ob Leana nach der Vereinigung mit Kayne vllt doch noch das Lager mit Rob geteilt hat - er und seine Andeutungen mit dem Baden gehen..Bin mir da aber leider auch nicht mehr so ganz sicher..trotzdem war mir das dann mit der doppelten Schwangerschaft einfach zu viel..Als Leana nach der gezwungenen Vereinigung mit Kayne betont hat, dass sie Liliths Kräuter nimmt, um einer Schwangerschaft vorzubeugen - da hatte ich schon ein ungutes Gefühl...

  • Ich habe nun auch das Buch fertig gelesen und insgesamt hat es mir recht gut gefallen, auch wenn mir Leana auch in diesem Abschnitt etwas auf den Keks ging..Und wie bereits erwähnt, bin ich wegen der Schwangerschaft Leanas auch nicht so glücklich..Für mich war das Ende doch nicht sooo perfekt..
    Aber erstmal der Reihe nach..Als Sared in dem Arbeitszimmer von Kaya ist und die dann auch noch durch den Geheimgang kommt und Kaya vertraut sich Sared an - da wusste ich eigentlich, jetzt ist es aus mit ihr. Und so kommt es ja auch. Aber ich wunder mich schon, dass sie sich ihm so blind anvertraut. Klar, er ist der Hauptmann, trotzdem war er ein Verdächtiger und wer weiß, ob Petres wirklich der Täter war? Eineindeutige Beweise gab es für seine Schuld ja auch nicht und auch keine Anhörung..Da gesteht sie Sared einfach wichtige Details und bekommt dafür gleich die Quittung..Sared ist nun also vorgewarnt und will auch die anderen aus dem Weg räumen, die wussten, dass Kayas Tod nur vorgetäuscht war..Er greift Jel und Toran an- wobei er Jel hinterhältig angreift und sich dann Toran zur Brust nimmt. Auch ihm macht er ein Geständnis. Er merkt jedoch aber nicht, dass Toran noch am Leben ist und auch Jel kann davon kommen und so kommt es, dass Jel Toran einigermaßen in Sicherheit bringen kann und diesen dann verpflegen lässt. Auf einmal wird Sared ganz schön nachlässig - denkt er, dass er sich in Sicherheit wiegen kann? Und dann gibt er sich immer so zu erkennen in den letzten Momenten und dann geht er nicht auf Nummer sicher, in Bezug auf Torans Tod? Nur, weil Jel verschwunden war?
    Wie Jel dann Sared überwältigt und ihn zur Rede stellt :geil: Ich musste einfach feiern..Keiner wagt es, sich ihr in den Weg zu stellen und schließlich wird die Schuld von Sared bewiesen, seine Anhänger werden gefangen genommen und Sared bekommt seine Hinrichtung. Die Reaktion von Jel, als Sared offenbart, dass es keinen Fluch gibt..noch so ein herrlicher Moment..Jel war in diesem Abschnitt einfach nur klasse.. ;D
    Ich finde es auch toll, dass Siah auch nochmal ihre kleine Rolle bekommt und schließlich zur Aufklärung beitragen kann. Auch findet sie dann später ihre Ruhe :)
    Und dann taucht Rob noch in der Geistergestalt auf..Ich finde es gut, dass er auch nochmal theamtisiert wird, auch dass er schon früher überlegt hat, ob er sich opfern söllte und er ist ja auch glücklich, jetzt da Melina (hieß sie so?) an seiner Seite ist - die beiden sind glücklich und vereint. Aber das mit der Schwangerschaft und dass Kayne auf seine Tochter aufpassen soll. Da dachte ich mir noch, ok - an sich ein netter Gedanke, damit kann ich leben. Aber dann: Auch Kayne hat eine Tochter gezeugt. Das ist mir dann doch etwas zu viel des guten..
    Aber an sich hatte ich schon damit gerechnet, dass Rob sich opfern wird - dass er ein Portal direkt nach Albany erzeugt, das hat mich dann doch etwas überrascht :)
    Toll fand ich auch die Art, wie Lilith Kayne rettet und auch, dass die Meereselfen es auch teilwesie geschafft haben, in die andere Welt zu gelangen. Und mir gefällt es auch, dass Kayne nun seine Ausbildung absolvieren möchte - auch wenn er kritisch dabei beäugt wird..

  • Oh man, ich habe gestern Nacht endlich die letzten Seiten gelesen. Wie traurig, das Kaya nun doch tatsächlich Tod ist. Einen Moment dachte ich, dass Sared doch noch mit seinem perfiden Plan durchkommt.
    Und dann opfert Rob sich auch noch. Ich hatte soetwas ja schon vermutet, nun ist er wenigstens endlich mit seiner Merina zusammen, aber das er ein Portal schaffen könnte, daran hab ich gar nicht mehr gedacht, und es kam für mich sehr überraschend. Leider ging dabei alles so schnell, dass man gar keine Zeit hatte, richtig um ihn zu trauern, was ich ein bisschen schade fand.


    Und dann schnappt sich Sared auch noch Toran, zum Glück gab es diesen Busch, und Jel. Sie ist meine Heldin und einfach toll. Wie sie nach Northcliff gestürmt ist wie eine Furie war einfach fantastisch. Allerdings hätte ich dem Bärtigen gewünscht, das er noch mehr gelitten hätte, für das, was er allen angetan hat. Zum Glück war Siah so hartnäckig und hat versucht, Kayne zu erreichen.


    Jetzt muss ich erstmal los, später mehr :-)

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen