06/2016 Robert Corvus - Rotes Gold. Die Schwertfeuer-Saga 1

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Präzise zur geplanten Zeit trifft die Botenläuferin mit den Einsatzbefehlen ein. Die Marschroute ist bekannt, die Zwischenziele sind festgelegt. Jeder weiß jetzt, welche Mauern zu brechen, welche Stellungen zu erobern sind. Die Söldner sind bereit und nur noch schwer im Zaum zu halten.
    Schwertzeit.
    Blutzeit.
    Diese Männer und Frauen sind Hammer, nicht Amboss, wenn das Leben geschmiedet wird. Wer wird sterben? Wer wird töten? Wer wird reich sein wie ein Fürst, wer wird sich als Krüppel unter Bettlern durchschlagen müssen? Ihre Fäuste schließen sich um die Waffen, mit denen sie dem Schicksal ihren Willen aufzwingen wollen.
    Entschlossenheit lodert in ihren Augen ... und Gier. Sie kämpfen für keinen Fürsten, für keinen Gott, für keine Flagge. Sie wissen, dass all das vergeht. Sie haben genug von all diesen Lügen und halten für niemanden mehr ihren Kopf hin.
    Nur Gold ist ewig ...


  • Haha, toll. Für jede Situation das passende Zitat parat. ;)

    "Namensmagie ist die stärkste Macht der Welt." - bekannte Volksweisheit aus "Die Magie der Namen"

  • Das ist ja eine interessante Möglichkeit mit dem Einbetten von Bildern, odenwaldcollies. :daumen: Das kannte ich noch gar nicht!
    Ich habe es direkt benutzt, um die zu den jeweiligen Leseabschnitten gehörenden Karten einzufügen. Man ist zwar schon mit dem Lesen durch, wenn man den Leseabschnitt aufmacht, aber vielleicht sind sie als Erinnerung an das Gelesene nützlich - und außerdem hübsch anzusehen. :)


  • Ich habe es direkt benutzt, um die zu den jeweiligen Leseabschnitten gehörenden Karten einzufügen. Man ist zwar schon mit dem Lesen durch, wenn man den Leseabschnitt aufmacht, aber vielleicht sind sie als Erinnerung an das Gelesene nützlich - und außerdem hübsch anzusehen. :)


    Sehr gute Idee, die Bilder hier direkt einzustellen. Ich habe die Illustrationen eben auf deiner Homepage bewundert, sie sind wieder toll geworden 8)


  • Rhea:
    Nimm das Buch zum Drüberschlagen :D


    Nee, das brauche ich noch und die Köpfe sind meist härter. Viel lieber würde ich sie tot quatschen, aber die können einen so schnell stumm machen :( Also werde ich wohl mal meinen Drachen rausholen und ihn benutzen. Mal sehen, wie böse die sind.

  • Denke schon, der Salamander hat einen guten Geschmack bei der Wahl seiner Trägerin und diese gefällt mir schon sehr. Ich nehme an wir sind auf der gleichen Seite.

  • So nach der Hälfte des 2.Leseabschnitts ist es gut gewesen. Für das Buch habe ich jetzt grad keinen Nerv. Ich melde mich ab.
    Euch allen noch ein angenehmes Lesen und Diskutieren. Spätestens im Sommer zum zweiten Phileasson- Roman lesen wir uns wieder. :)

    Literatur erweitert unser Dasein...Durch das Lesen großer Literatur werde ich zu tausend Menschen und bleibe doch ich selbst. CSL

  • Werde dich vermissen. Wirklich schade. Ich dachte immer Du bist so für Schlachtengetümmel.
    Aber schön, dass wir uns bei Phileasson wieder sehen/schreiben.
    Ich kann Dich ja verstehen. Würde mir auch mehr in der Art wie Grauwacht wünschen. Aber Bernd verarbeitet wohl gern seine Armee-Erfahrungen. Ich kenne aus einigen Diskussionen Bernds Ansichten und es ist wohl für ihn auch ein Zeigen von Relativität. Bei den Schattenherren waren die Sympathien dann bei mir bei einem der Schattenherren, der auch nicht wirklich anders war, aber eben innerhalb des Systems der ehrenhafteste. Wie ändert sich die Moral, wenn es ein völlig anderes Konzept gibt? Was ist moralisch?
    Du merkst das sicher auch an den Fragestellungen bei der Begleitung. Ich denke das und die spannenden Charaktere lassen mich bleiben.
    Die Wiederholungen fallen auf, weil wir wohl zu viel schon gelesen haben. Ich denke immer, dass immer schon irgendwo etwas Ähnliches da war. Meist macht Bernd ja dann was Anderes draus.
    Aber noch sind wir nicht am Ende. Vielleicht kapituliere ich auch, wer weiß. Vielleicht bin ich aber schon abgehärtet.
    Bis neulich!

  • Huhu Ihr Lieben, ich war einige Tage unterwegs und mein Laptop hat nicht das gemacht was es sollte. Habe natürlich weiter gelesen und werde heute abend Posten, dann bin ich wieder zu Hause .
    Liebe Grüsse


  • Huhu Ihr Lieben, ich war einige Tage unterwegs und mein Laptop hat nicht das gemacht was es sollte. Habe natürlich weiter gelesen und werde heute abend Posten, dann bin ich wieder zu Hause .
    Liebe Grüsse


    Delena, ich hoffe dein Laptop funktioniert wieder? Sieh beinahe so aus, als ob er widerspenstig wäre.


    gautwin:
    Bist du auch noch dabei?


    Ist ja nichts, wenn uns die Leute schon vor der großen Schlacht abhanden kommen ;D

  • Hallo,


    ja zuerst Laptop und dann PC und mit dem Handy ist das Ganze sehr mühselig.
    Habe das Buch beendet und mir zu allen Teilen (per Stift und Papier) Notizen gemacht und lege los :winken: