09/2016 Bernhard Hennen, Robert Corvus - Die Phileasson-Saga 2: Himmelsturm

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Ich habe gerade in deinem Newsletter erfahren, dass du flachgelegen hast. Ich hoffe, die Grippe ist nun vollständig verschwunden und das Knie wieder in Ordnung? Weiterhin gute Besserung.


  • Raidrier:
    Aber sicher doch ;)


    Feinfein. Ich freu mich sehr auf ein paar spannende Stunden mit euch und nem Haufen Raubeine.


    Schön ist auch, dass es noch ein paar Tage hin ist. Da hab ich wenigstens genügen Zeit noch mein Exemplar zu besorgen ...




    .... zumindest deiner lieblichen Singstimme scheint die Erkältung ja nichts angehabt zu haben, lieber Bernd ;D

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich den ersten Band im Urlaub in wenigen Tagen verschlungen hatte und daraufhin auf dieses wunderbare Forum hier gestoßen bin, würde ich gerne an der Leserunde zum zweiten Teil teilnehmen.
    Da ich jetzt keinen Urlaub mehr habe, ist so eine Taktung durch die Leserunde auch ganz gut, da ich es eh nicht am Stück verschlingen kann.


    lG
    Bolzer


    PS: Da ich den Band sowieso schon bestellt hatte, bewerbe ich mich natürlich nicht um ein Freiexemplar.

  • Guten Abend,


    vielen Dank an Heyne, je ein Freiexemplar geht an:


    anschu74
    Delena
    Murkxsi
    odenwaldcollies
    Tonlos


    Bitte bestätigt bis Dienstag mittag (23.8.) kurz eure Teilnahme.


    Ohne diese Rückbestätigung werden keine Freiexemplare verschickt und wenn die Mail mit den Adressen an den Verlag raus ist, sind auch keine Nachmeldungen mehr möglich. Achtet also auch darauf, dass eure Adressen korrekt im Profil hinterlegt sind!


    Bei neuen Mitgliedern ist eine kurze Vorstellung im entsprechenden Unterforum nett ;)


    Ein kleiner allgemeiner Hinweis: wir werten jede Leserunde aus (auch die drüben im Großen Bücherforum), was die Teilnahme (Aktivität und Qualität der Beiträge, zeitnaher Einstieg, zeitnahe Rezensionen, etc) angeht und vergeben dementsprechend die Freiexemplare.
    Bitte achtet daher darauf, dass ihr euch nur zu so vielen Runden anmeldet, wie ihr auch schafft und denkt daran, dass unsere Runden auf einen Zeitraum von ca. 2 Wochen ab Startdatum ausgelegt sind und auch die Rezensionen nicht wochenlang auf sich warten lassen sollten!


    Liebe Grüße

  • Ich habe gewonnen :freu:
    Vielen lieben Dank. Ich freue mich schon total auf die Leserunde und den gemeinsamen Austausch. Kann es kaum erwarten.


    LG Murkxsi

    Lieben Gruß Pat



    Motto: Leben und leben lassen

  • Supi :freu:


    Vielen lieben Dank. Ich freue mich sehr!
    Natürlich bestätige ich meine Teilnahme.

    Liebe Grüße Andrea

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat. "(Helen Hayes)

  • Ich bestätige ebenfalls meine Teilnahme an der Leserunde und freue mich riesig über das Freiexemplar! :)


    Es ist schön, dass es bald wieder los geht und wir in die zweite Runde um Phileasson starten! 8)

    Schweigen ist das Element, in dem sich große Dinge gestalten. (Thomas Carlyle)

  • Leider kann ich an der Leserunde nicht teilnehmen, da ich mit Convorbereitungen beschäftigt bin. Tut mir leid.
    Ich wünsche euch viel Spaß :)

    Literatur erweitert unser Dasein...Durch das Lesen großer Literatur werde ich zu tausend Menschen und bleibe doch ich selbst. CSL

  • Neun furchtlose Reckinnen und Recken zählte die Ottajasko, die vom Heiligtum der alten Götter aus Kurs Nord-Nord-Ost über das endlos scheinende Eis nahm. Erste Beute hatten sie gemacht und unter sich aufgeteilt, doch das hatte sie nicht befriedigt, sondern ihre Entschlossenheit nur weiter angestachelt. Die Lust am Abenteuer sprach aus jeder Bewegung, wenn sie das Tuch der Eissegler trimmten oder nachts eine Kuhle schlugen, um die Kohlepfanne vor dem Wind zu schützen. In ihren Augen stand die Neugier auf das Unbekannte. Ein Mysterium erwartete sie, und sie wollten ihm sein Geheimnis entreißen.
    Doch wo war er, der Himmelsturm? Bald schon gab es um sie herum nichts als Eis, Luft und Kälte. Und über ihnen, am wolkenlos blauen Firmament, den goldenen Lichtfinger, der ihnen den Weg wies.
    Doch wohin?
    Wirklich zu jenem Ort, der in ihrer Heimat eine Legende war - egal, wo diese Heimat lag? Von dem man an den Feuergruben thorwalscher Langhäuser ebenso raunte wie auf den Wanderungen der Nivesen oder in den Bibliotheken der Magierakademien, wo die verbotenen Schriften standen?
    Oder doch ins Nichts? Würden sie weiter hinausfahren, immer weiter, bis ihre Vorräte erschöpft wären und sie einen kalten Tod stürben?
    Nein, das durfte nicht sein! Dort draußen stand er, ganz sicher. Hinter dem Horizont.
    Der Himmelsturm mit all seinen Geheimnissen.


    Übermorgen geht's los! :banane: