11/2015 Anne Weiss, Stefan Bonner - Wir Kassettenkinder

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Anne Weiss, Stefan Bonner - Wir Kassettenkinder: Eine Liebeserklärung an die Achtziger


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links


    Start der Leserunde: 04.11.2016


    Anzahl Freiexemplare (Ebooks möglich, nur epub): noch nicht bekannt / Knaur Verlag


    Bewerbung für ein Freiexemplar (hier im Thread) bis 22.10.2016


    Achtung: Verbindliche Anmeldungen! Wir erwarten auch im Falle des Nichtgewinns die Teilnahme an der Leserunde.


    Weitere Informationen zur Vergabe von Büchern




    Kurzbeschreibung:


    Heute sind sie legendär: die Achtziger. Es war das Jahrzehnt, als wir mit dem Kassettenrekorder Mix-Tapes aus dem Radio aufnahmen und Dallas-Frisuren und Hawaiihemden trugen. Wer in dieser Zeit zwischen Bandsalat und Neuer Deutscher Welle, Indiana Jones und YPS-Heft, Atomwaffen und Ententanz aufwuchs, erlebte ein epochales, seltsam unbekümmertes, oft albernes Jahrzehnt, in dem alle trotz des drohenden Weltuntergangs durch sauren Regen und Kalten Krieg den Eindruck einer lustig-bunten Zeit hatten. Und: irgendwie fing irgendwann in jener Zeit die Zukunft an! Mit einem Augenzwinkern schauen Stefan Bonner und Anne Weiss, selbst Kinder der Achtziger, zurück auf das Jahrzehnt, das uns prägte wie kein anderes.




    Teilnehmer (bitte gebt an, ob ihr euch für ein Freiexemplar bewerbt):
    Anne Weiss, Stefan Bonner, Autoren
    odenwaldcollies (mit FE-Bewerbung, Ebook)
    KatzenHai (mit FE-Bewerbung)
    Murkxsi (mit FE-Bewerbung)
    Caren (mit FE-Bewerbung, Ebook)
    jehe (mit FE-Bewerbung)
    Annabas (mit FE-Bewerbung)



    Moderation:
    odenwaldcollies



    Liebe Grüße

    Liebe Grüße

    Karin

    Einmal editiert, zuletzt von Annabas ()

  • Ich bin auch ein Kind der Achtziger, und ich glaube kaum, dass die beiden an alles gedacht haben, was es zu diesem unglaublichen Jahrzehnt zu erinnern gibt.


    Wenn Ihr die Wette eingeht - gerne ein Freiexemplar. Aber ich will ehrlich sein - ich werde es auch sofort haben wollen, wenn ich hier kein Freiexemplar bekomme ...

  • Das hört sich interessant an. Ich bin natürlich auch ein 80iger Kind und kann mich noch an viele Sünden und Schandtaten erinnern. Ich bin sehr gespannt, wie die Autoren das in Szene setzen. Ich finde das gar nicht so einfach.


    Ich melde mich mal an, gerne auch mit FE. Mal sehen, ob es etwas gibt, was ich aus den 80igern noch nicht weiß ;D


    LG Murkxsi

    Lieben Gruß Pat



    Motto: Leben und leben lassen

  • Die 80 er - meine Jugendzeit! Da möchte ich unbedingt mitlesen! Ich hüpfe in den Lostopf. Wenn möglich wäre mir ein eBook sehr lieb, Format egal. :winken:

  • Ich bin ein Kind der 80er und kann mich noch gut an diese modisch und musikalisch verrückte Zeit erinnern. Daher würde ich mich freuen mit Freiexemplar mitlesen zu dürfen.

  • Wer will noch mit zurück in die 80er?


    Der Lostopf ist hier bis Sonntag geöffnet, da ich Freitag noch in Frankfurt auf der Buchmesse sein werde :winken:

  • Ich habe Anne und Stefan in Frankfurt getroffen und könnte mir irgendwie vorstellen, dass das eine sehr unterhaltsame Runde wird ;D
    Lasst euch das nicht entgehen!

  • Guten Abend,


    vielen Dank an Droemer Knaur, je ein Freiexemplar geht an:


    Annabas
    Caren (ebook)
    jehe
    Murkxsi
    odenwaldcollies


    KatzenHai
    Bei der letzten Runde, bei der du angemeldet warst, hast du nicht teilgenommen, bist du denn diesmal sicher dabei?


    Bitte bestätigt bis Mittwoch mittag (26.10.) kurz eure Teilnahme.


    Ohne diese Rückbestätigung werden keine Freiexemplare verschickt und wenn die Mail mit den Adressen an den Verlag raus ist, sind auch keine Nachmeldungen mehr möglich. Achtet also auch darauf, dass eure Adressen korrekt im Profil hinterlegt sind!


    Bei neuen Mitgliedern ist eine kurze Vorstellung im entsprechenden Unterforum nett ;)


    Ein kleiner allgemeiner Hinweis: wir werten jede Leserunde aus (auch die drüben im Großen Bücherforum), was die Teilnahme (Aktivität und Qualität der Beiträge, zeitnaher Einstieg, zeitnahe Rezensionen, etc) angeht und vergeben dementsprechend die Freiexemplare.
    Bitte achtet daher darauf, dass ihr euch nur zu so vielen Runden anmeldet, wie ihr auch schafft und denkt daran, dass unsere Runden auf einen Zeitraum von ca. 2 Wochen ab Startdatum ausgelegt sind und auch die Rezensionen nicht wochenlang auf sich warten lassen sollten!


    Liebe Grüße

  • Heute ist mein Buch eingetroffen. Ich habe schon einmal darin geblättert und viel Altbekanntes entdeckt. Nun kann ich es kaum erwarten, mit der Lektüre zu beginnen.