03: Seite 165 - Seite 249 (Kap. 9 - einschl. Kap. 12)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • So wie ich das verstanden habe, wusste Marvin von überhaupt nichts, Steffen und Judith haben ihn nur vorgeschoben, um Alexandra eine plausible Erklärung zu geben, woher sie sich kennen. Deswegen kam Judith mit der Wahrheit auch um die Ecke, als Alexandra ankündigte, Marvin zu fragen, denn er hätte Alex gesagt, dass er eben nicht die beiden miteinander bekanntgemacht hat. Und dann hätte Alex hintenrum erfahren, dass hier was faul ist.


    Zitat

    Ganz genau 8) Da brauche ich nichts mehr hinzufügen!


  • Pelikanchen:
    Das wäre evtl. eine Möglichkeit gewesen. Aber vielleicht hat Judith einfach in dem Moment so kalte Füße bekommen, dass ihr diese "Ausrede" einfach nicht eingefallen ist. Ich könnte mir auch vorstellen, dass ihr die Freundschaft mit Alexandra inzwischen so wichtig war, dass sie endlich reinen Tisch machen wollte.


    Zitat

    Die Freundschaft war der Hauptgrund. Judith hat einfach Angst gehabt, dass die Sache möglicherweise doch irgendwann herauskommt. Sie konnte auch nicht sicher sein, ob von Steffen nicht doch irgendwann etwas nachgeschoben wird. Und das wäre dann ganz schlecht gewesen.

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen