01 - Anfang bis Kapitel 05 (Anfang bis Seite 43)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Gestern konnte ich dann auch endlich ins Buch einsteigen.


    Und es ging ohne große Einleitung gleich zu Sache: Lila hat endlich den Mut gefunden, ihren Vater anzuzeigen. Eine Reaktion von ihm oder ihrem Bruder wird da wohl nicht lange auf sich warten lassen. Gespannt bin ich auch, welche bösen Überraschungen noch hinter Lilas Erinnerungslücken lauern.


    Zu ihrem Glück kann sich Lila gleich in den nächsten Fall schmeißen und die düsteren Gedanken verdrängen. Ich habe gerade nicht mehr parat, ob Molles wirklicher Name schon aus einem der früheren Bücher bekannt war. Seine Vorgeschichte ist es auf jeden Fall noch nicht und hält noch einige Überraschungen bereit, die Molles Charakter aber auch sehr gut erklären und unterstützen.


    Obwohl seit dem letzten Buch schon wieder reichlich Zeit vergangen ist, hat es nur ein paar Seiten gebraucht, um wieder voll im Geschehen drin zu sein. Die Schauplätze werden wie immer gut beschrieben und auch die Story ist interessant und frisch. ich bin schon sehr gespannt, was hinter dem Sturz vom Kran steckt.

    "Wer Bücher liest, kennt sogar den Zusammenhang, aus dem Zitate gerissen werden." (unbekannter Autor)

    Einmal editiert, zuletzt von ech ()


  • Ich habe gerade nicht mehr parat, ob Molles wirklicher Name schon aus einem der früheren Bücher bekannt war.


    Das habe ich mir auch überlegt, ob wir schon mal seinen wirklichen Namen erfahren haben - ich kann mich jedenfalls nicht mehr daran erinnern.

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen