04: Seite 244 - Seite 320 (Kap. 46 - einschl. Kap. 61)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

  • Ich möchte nicht in Clares Situation sein und stelle es mir einfach nur schrecklich mit einer Amnesie vor. Zum einen fehlt einem ja die Erinnerung an sein eigenes Leben, aber was es hier noch viel schlimmer macht, ist die Tatsache, dass Clare einfach nicht weiß, wem sie trauen kann. Das ist das schlimmste finde ich.


    Das stelle ich mir auch furchtbar vor, da ist man doch richtig hilflos und auf die anderen angewiesen und dann weißt du nicht, wer die Wahrheit sagt und wer nicht. Der Gedächtnisverlust an sich ist schon verwirrend genug, aber wenn dann auch noch zusätzlich Gefahrt droht ...

  • Absolut keine Paranoia. Dazu braucht es nicht einmal besondere Spionageprogramme. Du gibst den Apps die Erlaubnis auf deine Kamera, deine Kontakte, dein Mikro zuzugreifen. Mithören und -gucken ist also erlaubt, bzw. es ist extrem einfach, das zu gewähren: du musst nur auf ein süßes, weitergeleitetet Katzenvideo o.ä. klicken und schon ist der Trojaner installiert, der dann auf Kamera etc. zugreift ... Dass bei Mails mitgelesen wird, ist ohnehin inzwischen ein offenes Geheimnis. Bei den meisten Mailprogrammen werden über Algorythmen Schlüsselworte gesucht, die dann wiederum die Werbeeinblendungen beeinflussen. Es ist übrigens auch schon bekannt geworden, dass private Krankenkassen Patienten nicht angenommen bzw. bestimmte Krankheiten in der Versicherung ausgeschlossen haben, obwohl diesbezüglich keine Angaben gemacht wurden. Allerdings gab es zuvor privaten Mailverkehr zu dem Thema ... Auch internetfähige Fernseher mit Kamera haben so ihre Tücken. Bekanntestes Beispiel das Pärchen, die ein heimlich über die Kamera im Fernseher gedrehtes Video von sich beim Sex im Internet wiederfanden :o
    Wir lassen uns gedankenlos und freiwillig von privaten Firmen überwachen - Kritik und Wiederstand wird nur geübt, wenn der Staat ein Bruchteil der Überwachungsrechte einfordert, den wir Google und Co einräumen ;) Lies mal Der Circle. :lesen: DANN kriegst du Paranoia ;D

  • Mittlerweile ist der Mensch doch mehr als gläsern, von daher .....bitte sehr, ich habe nichts zu verbergen.
    Eine Bekannte hat mal auf den Überweisungsschein ihrer Tochter als Verwendungszweck" Bestechungsgeld" geschrieben aus Spaß. Der wurde sofort das Konto gesperrt ( der Tochter übrigens auch ) und irgendwer von einer Überwachungsbehörde hat dann angerufen und sie musste sich erklären. Soviel zum Thema Überwachung.


    Wenn es danach geht, dürfte man einfach nichts mehr haben....kein Konto, kein Handy, keine sonstigen Karten wie Paypal etc., alles müsste bar vonstatten gehen. Aber das ist heutzutage einfach gar nicht möglich im Zeitalter der Digitalisierung bzw. nicht erwünscht, denn sonst könnte der Staat seine Schäfchen ja nicht lückenlos überwachen.


  • Eine Bekannte hat mal auf den Überweisungsschein ihrer Tochter als Verwendungszweck" Bestechungsgeld" geschrieben aus Spaß. Der wurde sofort das Konto gesperrt ( der Tochter übrigens auch ) und irgendwer von einer Überwachungsbehörde hat dann angerufen und sie musste sich erklären. Soviel zum Thema Überwachung.


    Das klingt schon krass. Aber Du hast recht: Heutzutage kann man nichts mehr machen, ohne dass es irgendwo registriert wird.

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen