01: Anfang - Seite 55 (Kap. 1 + Kap. 2)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Inzwischen habe ich auch Kapitel 2 gelesen. Mir kam es dabei vor wie bei einer Fernsehserie: Kapitel 1 entspräche quasi dem Teaser, der vor dem Vorspann gezeigt wird. Zwischen Kapitel 1 und 2 käme der Vorspann, und während Kapitel 2 läuft, kann man noch Dinge einblenden (Kostümbildner, Komponist der Filmmusik usw.). :)


    Kapitel 2 plätscherte Anfang ein wenig so dahin (zumindest empfand ich es so nach dem Hammeranfang) und dann wurde es auf einmal spannend: wo ist Rila abgeblieben? Ist sie verloren? Sogar die Admiralin, Rilas Mutter, ist dabei wenig hilfreich. Am Ende war es dann so spannend, dass ich sofort weitergelesen habe.


    Bei den anderen Charakteren bin ich auch gespannt, wie sie sich weiter entwickeln. Der eine scheint ja ein echtes Ekel zu sein, und Kara ist der typische "übereifige, noch etwas naive Rookie" - das gibt sich bestimmt. :)

    Fantastic! Allons-y! Geronimo! Oh, brilliant!

  • Da bin ich ja doch kein Science-Fiction-Neuling. Die o.g. kenne ich alle. Zuletzt habe ich "Krieg der Welten"gelesen :)


    Inzwischen habe ich auch gemerkt, dass ich eine nicht korrekte Einordnung von Science Fiction in meinem Kopf vorgenommen habe. Science Fiction spielte sich bisher bei mir im Weltall ab, oder auf fernen, noch unbekannten Planeten. Ganz falsch natürlich!
    Und nach der Definition oben kenne ich natürlich den einen oder anderen Science-Fiction-Roman ( und versuche es grade mal wieder mit dem vor Jahrzehnten gelesenen H.G.Wells...)!

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen