01/2018 Ellen Sandberg - Die Vergessenen

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Ich schaffe es leider aktuell so gar nicht mich sinnvoll an einer Leserunde zu beteiligen. Deshalb muss ich mich hier schweren Herzens abmelden :( Ich wünsche Euch viel Spaß!


    LG
    Kathrin

  • Hallo zusammen,


    bei mir ist das Buch leider noch nicht angekommen, daher müsst Ihr Euch mit der Einteilung der Leseabschnitte bitte noch ein klein bisschen gedulden.
    Spätestens morgen besorge ich mir das Buch aber, so dass ich die Einteilung auf jeden Fall gegen Abend machen kann. :winken:


    Liebe Grüße
    Tabea

  • Hallo,
    nur mal eine Frage,die Einteilung haben wir ja jetzt Sollen wir erst komplett den ersten Abschnitt zuende lesen,oder schon mal vorher etwas zum Einstieg schreiben..ich hab jetzt grad angefangen und etwas gelesen,Notizen gemacht und der Rest folgt heut abend..so oder so wird es toll und spannend :lesen:


    Liebe Grüsse

  • Das darfst du machen, wie du magst - schreib einfach dazu, wie weit du schon gelesen hast. Aber normalerweise lesen die meisten hier den ganzen, jeweiligen Abschnitt und posten dann.

  • Hallo in die Leserunde,


    nach einigen technischen Problemen hat es nun geklappt und ich kann mich hier einloggen und mitschreiben.


    Falls sich jetzt jemand verwundert fragt, was macht denn die Inge Löhnig hier in der Runde, es ist ganz einfach: Ellen Sandberg ist mein Pseudonym.


    Ich hüpfe jetzt schnell mal in die Rubrik "Fragen an Ellen Sandberg" und stehe euch gerne Rede und Antwort.


    Bis gleich, Inge

  • Als ich vorhin gesehen habe, dass bereits zum dritten Abschnitt geschrieben wird - und heute ist erst Montag, die Leserunde, bei der sechs Abschnitte gelesen werden sollen, geht noch bis nächste Woche Donnerstag/Freitag! -, möchte ich anmerken, dass mir das hier entschieden zu schnell geht und mich unter Druck setzt. Es ist widersinnig, dass einem ein "Hobby" Druck macht!
    Ich muss Vollzeit arbeiten und habe daneben noch meine Familie und andere Verpflichtungen. Ich mag weder Euer Tempo mithalten noch mich von den Vorpreschern hetzen lassen. Das Argument, es sei doch nicht schlimm, wenn man nicht so mitkommt, stimmt nur zur Hälfte. Denn die allermeisten, die zwei, drei Abschnitte weiter sind als die Nachhänger, sehen voraus und nicht zurück. Diskussionen? Spärlich! Dann kann ich auch für mich alleine lesen....

  • @ Ulrike Günkel-Kohl
    Also ich gehöre dann wohl hier zu den Angesprochenen, die nun heute schon zum dritten Abschnitt gepostet haben. Es war Wochenende und ich hatte auch Zeit zu lesen. Ich selbst arbeite auch, habe Haus und Familie und komme nicht immer so zum lesen wie ich möchte. Daher bin ich oftmals auch im Mittelfeld unterwegs oder gar Schlusslicht. Momentan ist das anders, aber ich weiß, dass sich das auch im Verlauf der Runde ändern könnte. Das ist doch aber gar nicht schlimm. Dafür haben wir doch die Abschnitte und jeder kann in seinem Tempo posten. Ich meine auch mich erinnern zu können, dass es einmal geheißen hat nicht mehr als ein Abschnitt pro Tag. Daran haben wir uns doch hier alle auch bisher gehalten, oder?
    Und ich für meinen Teil schaue immer noch in die vorangegangenen Themen wieder hinein. Manchmal poste ich noch etwas dazu, manchmal aber auch nicht, weil man natürlich mit dem Wissen aus den Folgeabschnitten auch etwas aufpassen muss um dann nicht zu spoilern. Da bin ich dann lieber vorsichtig.
    Aber ich finde nicht, dass du dich jetzt unter Druck gesetzt fühlen musst. :-*
    Liebe Grüße
    Iris / schlumeline

  • naja es wurde gesagt,ein Abschnitt pro Tag ist in Ordnung,ich persönlich gehe auch immer erst in die Spalte,wenn ich den Abschnitt gelesen habe.Ich brauche einfach meine ca.100 Seiten pro Abend,ich schaue dafür kein Fernsehen.
    Und dann darf man doch auch etwas dazu schreiben,ich verrate ja nicht die endgültige Auflösung
    Ich möchte damit bestimmt niemanden unter Druck setzen oder nerven,lese und kommentiere ja auch noch die anderen Abschnitt


    Liebe Grüsse

  • @Ulrike
    Max. 1 Abschnitt pro Tag ist aber nun mal unsere Faustregel und damit sind alle noch im Rahmen. Manche haben auch am WE mehr Lesezeit ;)

  • Es tut mir leid wenn sich jemand unter Druck gesetzt fühlt, wenn ich "zu schnell" lese.


    Aber ich habe mich an die Regel "1 Abschnitt pro Tag" gehalten.


    Wenn ich langsamer lesen müsste, dann würde MICH das unter Druck setzen mich bremsen zu müssen!!!


    Abgesehen davon habe ich immer auch alle späteren Einträge gelesen und teilweise kommentiert.

  • Wenn ich langsamer lesen müsste, dann würde MICH das unter Druck setzen mich bremsen zu müssen!!!


    Abgesehen davon habe ich immer auch alle späteren Einträge gelesen und teilweise kommentiert.


    Eigentlich soll es ja auch so sein,ein Buch ist ein gutes Buch,wenn man sich wie wahnsinnig freut,weiterzulesen.
    Ich bleibe also bei meinem Abschnitt pro Tag und es geht mir nicht darum,unbedingt in jedem Abschnitt die erste zu sein,bin ich bis jetzt auch nicht,meist zweite,weil ich spätabends noch gerne das frisch Gelesene in Worte fasse.
    Lesen ist für mich einfach alles,aber ich habe auch Familie und einen Beruf

  • (...)
    Ich muss Vollzeit arbeiten und habe daneben noch meine Familie und andere Verpflichtungen. Ich mag weder Euer Tempo mithalten noch mich von den Vorpreschern hetzen lassen.
    (....)
    Denn die allermeisten, die zwei, drei Abschnitte weiter sind als die Nachhänger, sehen voraus und nicht zurück.Diskussionen? Spärlich!


    Geht's noch?


    1. Ich habe auch einen Job, Familie und Freunde, meinen Sport und Termine verschiedener Art.
    Ich bin kein Vorprescher, wenn ich mich an die Regel "1 Abschnitt am Tag" halte und du erst später einsteigst.


    2. Ich lese alle Einträge nach meinen und kommentiere auch einige.
    Und die Diskussionen, bzw. ein Austausch geht doch jetzt erst los, wenn nach und nach alle einsteigen.

  • Kein Streit bitte.
    Die Regel 1 Abschnitt pro Tag soll ja die Schnellleser schon bremsen, sonst ist ein Buch bei manchen ja auch mal in einem Tag komplett gelesen ;)
    Wenn man merkt, dass man völlig alleine ist, ist es immer wünschenswert, wenn dann gewartet wird - ein Zweitbuch kann ja auch was Schönes sein. Wenn aber mehrere in diesem Tempo lesen, ist das natürlich ok - solange ihr, wie ja auch schon geschrieben wurde, dann auch noch auf die anderen eingeht, wenn diese nachkommen.
    Exakt gleiches Lesetempo werden nie alle haben, das ist halt so.


    Also weiterhin allen viel Spaß beim Lesen und Diskutieren (über das Buch, nicht übers Lesetempo ;) )

  • Danke,genau so hatte ich mir das vorgestellt.Wenn ich merke das wirklich noch keiner den nächsten Abschnitt gelesen hat,weil schon im Abschnitt davor noch kaum geschrieben wurde,dann mache ich auch einen Tag Pause.Und ja,ich habe ein Zweitbuch ;) ;)


    Und trotzdem lese ich heute Abend Abschnitt 4


    Liebe Grüße
    :winken:

  • Ich pausiere noch etwas weiter..... auch wenn es sehr spannend ist.


    Meine Tochter hatte gestern Geburtstag und da passte das sowieso ganz gut.
    Und heute war nach Feierabend "klar Schiff" im Partyraum angesagt.


    Nachher schaue ich TBBT und dann lese ich ein Zweitbuch weiter, welches ich abgebrochen hatte :lesen: