06: Seite 418 - Ende (Kap. 54 – Ende)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Vor allem für die damalige Zeit und die gesellschaftlichen Zwänge, denen Sophia unterliegt.


    Mit Magister Fuchs hat Sophia zumindest einen klugen, besonnenen und treuen Freund an ihrer Seite! Unbezahlbar bei solchen gesellschaftlichen Zwängen!


  • nirak:
    Ich tendiere auch dazu, Carlowitz als noch gefährlicher einzustufen, da er wie eine Spinne im Netz auf seine Chance lauert, während es Schumann über das Knie brechen wollte.


    Oh ja das denke ich auch, er wird im zweiten Teil bestimmt eine große Rolle einnehmen. Ich hoffe das er und Schumann auffliegen. Aber in Anbetracht dessen das es noch einen dritten Teil geben wird, wohl eher noch nicht.

  • Mit Magister Fuchs hat Sophia zumindest einen klugen, besonnenen und treuen Freund an ihrer Seite! Unbezahlbar bei solchen gesellschaftlichen Zwängen!


    Stimmt, es ist das einzig gute was ihr im Moment bleibt. Und natürlich das Baby von Niklas, wo ich glaube das der Magister ihm ein liebevoller Vater sein wird.

  • So, nun bin ich auch durch.


    Leider ist Niklas nicht aufzufinden, weder tot noch lebendig, die Anzeichen stehen zwar auf tot, aber da seine Leiche bisher nicht aufgetaucht ist, gönne ich mir das bisschen Hoffnung, dass er vielleicht im nächsten Band froh und munter auftaucht Möglich, dass ihn jemand gefunden hat und gesundpflegt.


    Ich ging die ganze Zeit davon aus, das Schumann dafür gesorgt hat, dass einem Handlanger die Zunge abgeschnitten wird, aber am Ende offenbarte sich von Carlowitz als Täter, da dieser sein Interesse bekundet, das Buch in seine Hände zu bekommen und sich mit Schumann zusammentut. Ich denke mal, im Verlauf der kommenden Bücher wird einer den anderen versuchen zu beseitigen, denn ich kann mir seit deren Aufeinandertreffen nicht vorstellen, dass sie ihre Beute oder Erkenntnisse teilen. Und Schumann wirkte auf mich, als wäre er nur noch ein Handlanger von diesem Carlowitz, ich kann mch auch täuschen.
    Carlowitz ist sich auch sicher, dass das Buch den Hausbrand überlebt hat. Zwar wollen sie Sophia und Magister Fuchs walten lassen, aber allzu sicher sind sie bestimmt nicht, da es im Kloster ein Codebuch zum Entschlüsseln des geheimnisvollen Buches geben soll.



    Und dann platzt die nächste Bombe: Ulrike hatte mit ihrem frühen Verdacht, dass es noch einen weiteren Drahtzieher im Hintergrund gibt, recht – allerdings wäre ich nie im Leben auf Carlowitz gekommen. Woher weiß er von dem Buch? Ihm liegen ja eindeutig mehr Informationen als Schumann vor. Und sowohl Carlowitz als auch Schumann haben beide die Dienste von Kunz in Anspruch genommen. Kunz ist nun zwar tot, aber ich befürchte, Schumann und Carlowitz ergeben eine mindestens ebenso gefährliche Mischung.


    Ja, allerdings. Und wie es scheint, ist Carlowitz noch ein bisschen gefährlicher als Schumann, er zeigte Schumann ja bereits seine Grenzen auf.


  • Ich denke mal, im Verlauf der kommenden Bücher wird einer den anderen versuchen zu beseitigen, denn ich kann mir seit deren Aufeinandertreffen nicht vorstellen, dass sie ihre Beute oder Erkenntnisse teilen. Und Schumann wirkte auf mich, als wäre er nur noch ein Handlanger von diesem Carlowitz, ich kann mch auch täuschen.


    Das wäre doch eine elegante Lösung - und bitte, bevor sie den Anderen noch großartig schaden können ;D

  • Das wäre doch eine elegante Lösung - und bitte, bevor sie den Anderen noch großartig schaden können ;D


    Hoffentlich. ;D Vielleicht hetzt Carlowitz einen Handlanger auf Schumann und andersherum ebenso, aber wenn wir Pech haben, ermorden sich die nur die Handlanger gegenseitig und die Auftraggeber wüten unbeschadet weiter. ;)

  • Hoffentlich. ;D Vielleicht hetzt Carlowitz einen Handlanger auf Schumann und andersherum ebenso, aber wenn wir Pech haben, ermorden sich die nur die Handlanger gegenseitig und die Auftraggeber wüten unbeschadet weiter. ;)



    Ihr stellt ja wirklich eine Menge interessanter Überlegungen an! 8) :D Ist mir eine Freude, Euch dabei zuzuhören. :)

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen