04/2018 Robert Corvus - Das Imago-Projekt

  • Robert Corvus - Das Imago-Projekt


    Kaufen* bei

    Amazon
    Booklooker
    LChoice (lokal)

    * Werbe/Affiliate-Links




    Start der Leserunde: 13.04.2018


    Anzahl Freiexemplare: noch nicht bekannt / Piper Verlag


    Bewerbung für ein Freiexemplar (hier im Thread) bis 30.03.2018


    Achtung: Verbindliche Anmeldungen! Wir erwarten auch im Falle des Nichtgewinns die Teilnahme an der Leserunde.


    Weitere Informationen zur Vergabe von Büchern




    Kurzbeschreibung:


    Für die letzten freien Menschen, die in einem Schwarm aus 28 Großraumschiffen durch die Galaxis ziehen, ist die zerstörte Erde nur noch eine ferne Erinnerung. Verfolgt von gnadenlosen Feinden stoßen sie auf eine Intelligenz, die fremder nicht sein könnte: Eine gigantische Sphäre umhüllt einen Stern. Wer immer dort lebt – er beweist schon beim Erstkontakt, dass er der Menschheit weit überlegen ist. Aber die Kommunikation mit der Sphäre gestaltet sich schwierig und Hinweise auf ein sogenanntes Imago-Projekt deuten auf eine verstörende Wahrheit hin. Das Militär rüstet zum Kampf gegen die Sphäre, doch Kara Jeskon glaubt fest an ihren Traum, dass es jenseits der Konflikte auch die Chance auf Frieden gibt. Kann sie den Kontakt zur geheimnisvollen Sphäre nutzen, um der Menschheit eine Zukunft zu eröffnen, die sie mit sich selbst und dem Universum versöhnt?




    Teilnehmer (bitte gebt an, ob ihr euch für ein Freiexemplar bewerbt):
    Robert Corvus, Autor
    odenwaldcollies (mit FE-Bewerbung, eBook)
    Delena (mit FE-Bewerbung)
    Murkxsi (mit FE-Bewerbung)
    Janesway (mit FE-Bewerbung, eBook)
    Lokoshan (mit FE-Bewerbung)
    TippendeTastatur
    breedstorm (mit FE-Bewerbung)

    Rhea

    Fenlinka (mit FE-Bewerbung)

    Hirilvorgul (mit FE-Bewerbung)

    Jaronan (mit FE-Bewerbung)


    Moderation:
    odenwaldcollies



    Liebe Grüße

  • Klar bin ich dabei. Das verspricht eine diskussionsfreudige Runde zu werden.


    Gerne auch mit Freiexemplar, wenn möglich.

    Lieben Gruß Pat



    Motto: Leben und leben lassen

  • Hallo zusammen,


    ich möchte hier gerne mitlesen. Das klingt doch nach einem spannenden Hintergrund im Roman. Ich kenne Robert Corvus von seinen Beiträgen zur Perry-Rhodan-Serie und bin schon ganz aufgeregt (mit FE-BEwerbung).


    Viele Grüße


    Markus

  • Hmmm, kann man das Imago Projekt auch unabhängig von Feuer der Leere lesen?

    Letzteres steht nämlich noch in der ungelesen Liste, und ist als nächstes dran.

    Fenlinka

    "...und so zieht sie in die Welt hinaus, ohne Strümpfe ohne Schuh, sie brauch nur ein Buch dazu, ..." (Rolf Zukowski)

  • Hmmm, kann man das Imago Projekt auch unabhängig von Feuer der Leere lesen?

    Ja. Es spielt im selben Universum und übernimmt auch einige Protagonisten, aber Schauplätze und Story sind neu. Man braucht keine Informationen aus Feuer der Leere, um der Geschichte folgen zu können.

    Die einzige kleine Einschränkung: Da Das Imago-Projekt zeitlich nach Feuer der Leere spielt, weiß man nach Das Imago-Projekt ein bisschen darüber, wie Feuer der Leere ausgegangen ist - insbesondere, wer überlebt hat, wer in eine machtvolle Position aufgestiegen ist, wer sich von den anderen getrennt hat ... Es kann also sein, dass die Spannung bei Feuer der Leere ein wenig leidet, wenn man in der umgekehrten Reihenfolge liest. Aber da die Kernthematik eine andere ist, sollte sich das in Grenzen halten. ;)

  • Sehr gut, dann bin ich dabei. Ich werd dann wohl erst mal Arthur Conan Doyle an die Seite legen und Feuer der Leere anfangen bis dahin. Den Klassikern schadet etwas mehr ablagern schliesslich nicht ;)

    Ich bewerb mich dann auch auf ein Freiexemplar (print oder e-book(epub)).

    Fenlinka

    "...und so zieht sie in die Welt hinaus, ohne Strümpfe ohne Schuh, sie brauch nur ein Buch dazu, ..." (Rolf Zukowski)

  • Ich hab Feuer der Leere jetzt zur Hälfte durch und bin immer noch so begeistert wie nach der Leseprobe! Nicht nur andere Welten sondern gleich andere Kultur und sogar Glauben, und alles sehr glaubhaft und überzeugend.

    Fenlinka

    "...und so zieht sie in die Welt hinaus, ohne Strümpfe ohne Schuh, sie brauch nur ein Buch dazu, ..." (Rolf Zukowski)

  • Bin auch noch beim Feuer der Leere und lese die Leserunde dazu mit. Bin sehr gespannt, mehr aus diesem Universum zu hören.


    Das mit Papego ist klasse, wäre cool wenn sich da mehr Verlage beteiligen würden.

  • Das freut mich. Was den kulturellen Aspekt angeht, wird Das Imago-Projekt noch intensiver. ;)

    Ich mag es einfach wenn solche Bücher nicht nur den Schauplatz Weltraum nutzen, sondern glaubhaft die Technik und auch die Problem rüber bringen, darum gefällt mir auch das die Schiffe eben keine künstliche Schwerkraft haben, und das es in jedem Kapitel rüber kommt. Niemand kommt einfach in den Raum oder setzt sich hin, die dadurch entstehende recht fremde Dynamik gefällt mir, was sicher auch an meinem technischen Hintergrund liegt.

    Fenlinka

    "...und so zieht sie in die Welt hinaus, ohne Strümpfe ohne Schuh, sie brauch nur ein Buch dazu, ..." (Rolf Zukowski)

  • Die Schwerelosigkeit hat tatsächlich immense Implikationen, nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich. Wegen dieses Umstandes gibt es in den Schiffen (außer der SQUID) keine Gänge, sondern nur Röhren oder Tunnel - denn man geht ja nicht ...

  • Und genau das sprachliche, das mein ich wenn ich sage es kommt in jedem Kapitel rüber. Mir macht das lesen grad richtig Spass.

    Fenlinka

    "...und so zieht sie in die Welt hinaus, ohne Strümpfe ohne Schuh, sie brauch nur ein Buch dazu, ..." (Rolf Zukowski)

Anstehende Termine

  1. Freitag, 8. Juni 2018 - Sonntag, 24. Juni 2018

    Dani79

  2. Freitag, 15. Juni 2018 - Sonntag, 1. Juli 2018

    gagamaus

  3. Freitag, 22. Juni 2018 - Freitag, 6. Juli 2018

    odenwaldcollies

  4. Freitag, 22. Juni 2018 - Freitag, 6. Juli 2018

    odenwaldcollies