Allgemeine Fragen an Eva Völler

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Hier ist Platz für allgemeine Fragen an Eva, oder solche, die nicht direkt etwas mit ihrem aktuellen Buch "Tulpengold" zu tun haben. Bitte achtet darauf hier nicht zu spoilern. ;)


    Mehr über die Autorin und ihre Romane findet Ihr übrigens hier:

    EvaVöller

  • Ich habe auch direkt eine Frage! :)


    Bisher hast du deine historischen Roman ja unter dem Pseudonym "Charlotte Thomas" veröffentlicht. Wie kommt es nun, dass du sie unter deinem richtigen Namen publizierst und nicht mehr unter dem Pseudonym?

  • Ich habe auch direkt eine Frage! :)


    Bisher hast du deine historischen Roman ja unter dem Pseudonym "Charlotte Thomas" veröffentlicht. Wie kommt es nun, dass du sie unter deinem richtigen Namen publizierst und nicht mehr unter dem Pseudonym?

    Hallo Avila,


    das war so ein grundsätzlicher Entschluss - die Charlotte Thomas Romane hatten zum einen doch überwiegend "Saga"-Charakter und waren insofern eher als (teilweise episch ausgestaltete) Melodrame einzuordnen, während Tulpengold eher einen trockenen Humor und eine Krimistory in den Vordergrund stellt. Zum anderen lag der letzte Charlotte Thomas nun schon etliche Jahre zurück, während ich in den letzten paar Jahren sehr regelmäßig unter meinem eigenen Namen veröffentlicht hatte. Tulpengold passte insofern einfach besser zu Eva Völler als zu Charlotte Thomas :-)


    Herzlich,

    Eva

  • Hallo liebe Eva, ich habe auch eine Frage.


    Was hat dich zu diesem Buch insperiert , gab es ein Ereignis oder irgend etwas in der Art?

    Ich habe deine Bücher unter dem Pseudonym Charlotte Thomas gelesen und auch die Zeitenzauber Reihe. Tulpengold ist so ganz anders, darum die Frage.


    Liebe Grüße Kerstin

  • Hallo Kerstin,


    es gab unterschiedliche Anstöße und Anregungen :-)

    Bevor ich es lange erkläre, verweise ich am besten auf das Nachwort ab Seite 473, da habe ich ziemlich genau geschildert, wie ich zu dem Thema kam.


    Herzlich,

    Eva

  • Oh, dann freue ich mich schon aufs Nachwort, das interessiert mich nämlich auch.

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

  • Hallo Eva,


    irgendwo hattest du erwähnt, dass das nächste Buch bereits in Arbeit ist. Darf man fragen, in welche Richtung es gehen wird? Geht es mit Time School weiter oder wird es wieder etwas historisches werden?

  • Oh toll, ich habe die Zeitenzauber-Bücher sehr gemocht und auch den ersten Band von Time School gelesen. Dann habe ich ja auch noch ein wenig Zeit für Band 2, bevor der dritte herauskommt. Und auf den neuen historischen freue ich mich natürlich auch sehr. Weißt du schon was zum Setting für den neuen Histo, bzw. darfst du etwas darüber verraten?

  • Oh toll, ich habe die Zeitenzauber-Bücher sehr gemocht und auch den ersten Band von Time School gelesen. Dann habe ich ja auch noch ein wenig Zeit für Band 2, bevor der dritte herauskommt. Und auf den neuen historischen freue ich mich natürlich auch sehr. Weißt du schon was zum Setting für den neuen Histo, bzw. darfst du etwas darüber verraten?

    Das ist noch nicht offiziell :-)