Thread zum Warmrudern

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • ... und die Sairan Hokke sowie allgemeiner die Nivesenlande sind das zentrale Thema des Romans. ...

    Das ist im Prinzip genau was ich meine. Nicht Nirka als Person war das zentrale Thema des Romans, dennoch trägt er den Titel "Die Wölfin". Ich glaube wenn das Buch "Die Seuche" oder "Durch die Nivesenlande" oder sonst irgendwie anders geheißen hätte, hätte ich mit Nirka deutlich weniger Probleme gehabt bzw. sie sogar als positive Bereicherung empfunden. So aber wurden durch den Buchtitel Erwartungen bei mir geweckt, die der Charakter für mich nicht erfüllen konnte.


    Schon interessant, wie (falsche) Erwartungen die Wirkung einzelner Elemente in einer Geschichte beeinflussen können...

  • Zum Spekulieren kapere ich mal die alte Liste ungelöster Fragen aus der Silberflamme-Leserunde, ergänzt durch meine Vermutungen. :)



    1. Wer ist Salarin

    Was ist mit Salarin los? Wer war er einmal? Wo kommt er her? Wohnen in ihm zwei Seelen oder ist er wiedergeboren worden und seine Erinnerungen scheinen durch?

    #Wir wissen, dass er ein Sternenträger ist. Was das bedeuten könnte kann man im ersten Band nachlesen, als die Truppe Galandel begegnet. Oder Hinweise darauf während der Begegnung mit Niamh finden. Auch Lailath spricht den Auelfen als Sternenträger an. Und wenn er seine "Anfälle" hat, hält er Phileasson für seinen König, den er beschützen muss.

    Ich finde Salarin auch sehr spannend, und ich glaube, dass er nicht zufällig auf dieser Expedition dabei ist. Wie schon mehrfach angemerkt wurde geht es ständig um Elfen und ihre Vergangenheit und ich denke, dass Salarin noch irgendetwas Entscheidendes zu der Wettfahrt beitragen wird, sobald er wieder mit sich selbst klar kommt. Ich glaube auch, dass seine ursprüngliche Suche nach den Göttern etwas damit zu tun hat. Die heutigen Elfen haben ja anscheinend keine Götter mehr, und mir stellt sich die Frage, warum das so ist. Warum sind sie in Vergessenheit geraten? Wollten die Götter vergessen werden? Oder haben sich die alten Elfen bewusst von ihnen abgewandt?


    2. Einen Pakt zur brechen (Zidaine)

    Welchen Pakt hat Zidaine geschlossen? Kann sie diesen noch abwenden? Wird sie weiter töten (Tjorne?) Ist sie wirklich eiskalt geworden und berechnend oder kann man ihre Seele noch retten?

    ...

    #Zidaine hat bereits versucht den Pakt mit dem Schwarzen Mann zu ändern. Sie hat ihm zwei Leben als Ausgleich dafür angeboten, dass Tylstyr verschont wird. Einen Versuch Tjorne zu töten hat sie selbst sabotiert.

    Zidaine und Tjorne wird interessant. Auch wenn Tylstyr mit ihr den Plan ausgearbeitet hat, dass sie wieder zu Beorn wechselt und dort spioniert, werden sie vorher wohl kaum über Tjorne gesprochen haben, da sich nicht wussten, dass er tatsächlich bei Beorn angeheuert hat. Tjorne müsste ja noch immer Teil ihres Paktes sein, so dass Zidaine ihn eigentlich töten muss. Da Tjorne aber weiß, dass sie ihm nach dem Leben trachtet, könnte er auch versuchen, ihr zuvor zu kommen. So oder so wird beides zu Problemen mit Tylstyr führen, der aus der Ferne nur zuschauen kann...

    Die Frage, ob der Pakt geändert wurde oder aufgehoben werden kann bleibt auch spannend. Ich bin gespannt, ob Praioslob mit Tylstyr spricht...


    3. Die Elfe mit den schönen Augen (Pardona)

    Welche Ziele verfolgt Pardona wirklich? Welchen Auftrag hat sie vom Namenlosen erhalten?

    ...

    #Hinweise darauf finden sich im Gespräch mit Beorn im Himmelsturm. Wir wissen, dass sie sich zwei Armreife im Totenmoor beschafft hat, um sich vor den Blicken der Götter zu verbergen.

    Ich denke es ist klar, dass Pardona eine Dienerin des Namenlosen ist und damit eine Widersacherin der Zwölfe. Ich denke auch, dass die Zwölfe hinter der Wettfahrt stecken (s.u. Punkt 10), und dass Pardona dies ahnt und deshalb den Grund der Wettfahrt herausfinden will. Wenn die Zwölfe ihre Wettstreiter in den Himmelsturm schicken, könnte Pardona vermuten, dass sie ihren Gegner den Namenlosen (bzw. seine Handlanger auf Dere) ausspionieren wollen, um einen Schlag gegen sie zu führen. Sollte das der Fall sein, ist ihre eigene Macht natürlich bedroht, also will sie wissen was Sache ist (und nutzt gleichzeitig Beorn für ihre eigenen Zwecke aus).


    4. Beorn/Phileasson

    Was ist damals zwischen Beorn und Phileasson passiert, dass ihre Freundschaft zu Bruch gegangen ist?

    ...

    #Es wird mehrfach erwähnt, dass Beorns Schwester gestorben ist und dieser Asleif die Schuld dafür gegeben hat.

    Das wird ja anscheinend bald geklärt? Habe ich das richtig in Erinnerung, dass im Prolog dazu was kommen soll?


    5. Irulla

    Lebensgeschichte von Irulla, warum ist sie so, wie sie ist? Was hat sie zu dem gemacht?

    ...

    Wie Irulla zu ihrer krassen Lebens- (oder Todes-)Einstellung gekommen ist könnte sie vielleicht etwas interessanter machen. Bisher finde ich sie eher anstrengend. Jeder weiß, dass alles, was die Gruppe unternimmt, gefährlich ist und mit dem Tod jedes einzelnen enden kann. Nur Irulla muss diesen Fakt immer und immer wieder gebetsmühlenartig wiederholen. Nicht gerade förderlich für die Moral der Mannschaft. Wäre sie nicht so eine exzellente Fährtenleserin hätte ich sie an Phileassons Stelle schon längst aus der Mannschaft geworfen.


    6. Hochelfen

    Was ist damals mit den Hochelfen passiert?

    ...

    #Die Episode im Totenmoor bietet dafür Anhaltspunkte. Und was mit den Elfen im Himmelsturm passiert ist wissen wir auch.

    Hat das alles vielleicht auch mit den vergessenen Göttern zu tun?


    7. Leomara

    Wie wird es mit Leomara weitergehen? Wird sie die Visionen unbeschadet überstehen? Wird sie das auf Dauer verändern?

    ...


    8. Das Herz eines Helden (Selime)

    Welche Rolle spielt Selime? Wird sie von Pardona geführt oder beeinflusst? Beinflusst Eichwalds Herz ihre Taten?

    ...

    Ich denke eine Antwort auf diese Fragen könnte ein Treffen zwischen Abdul und seiner Nichte liefern.


    9. Eddrik

    Was ist mit Eddrik passiert? Und kommt er zurück?

    ...

    #Eddrik ging auf einer Reise in den Süden verschollen. Sein Schicksal ist unbekannt.

    Ja, er kommt zurück! ;)


    10. Wettfahrt

    WER oder WAS steckt wirklich hinter dieser Wettfahrt? Spielen die Götter und die Dämonen ein gefährliches Spiel? Und welche Rolle spielt Cellyana dabei?

    ...

    #Die dritte Quest scheint kaum vorhersagbar gewesen zu sein. Die Visionen die Shaya jeweils hat haben ziemlich abgefahrene Nebeneffekte.

    Ich bin davon überzeugt, dass die Zwölfgötter der Auslöser für die Wettfahrt sind. Dafür spricht für mich, dass Garhelt von Mutter Cunia dazu überredet wurde und ein sehr deutliches Zeichen ist das Eingreifen von Praios bei den Gletscherwürmern. Er wollte sichergehen, dass die Wettfahrt weitergeht, ansonsten wäre ein solch krasses Wunder nicht erklärbar. Was genau der Zweck der Wettfahrt ist, ist die Frage, die ich noch nicht greifen kann. Elfen scheinen eine Rolle zu spielen, aber die haben ja eigentlich nichts mit den Zwölfen am Hut. Vielleicht gibt es irgendeine Verbindung zwischen den alten Elfengöttern und den Zwölfen? Die Vision von Shaya zur Silberflamme könnte darauf hindeuten, da die Visionen meiner Meinung nach von den Zwölfen geschickt werden.


    Ich denke Cellyana spielt gar keine Rolle. Weder hat sie die Wettfahrt initiiert noch war es ihre Idee, Tylstyr mitzuschicken. Sie nutzt nur die Gunst der Stunde, Tylstyr Elfenforschungen anstellen zu lassen. Die Magierphilosophie (in ihrer heutigen Form) ist unter den Magiern Aventuriens ein durchaus verbreitetes Denkmodell. Cellyanas Ring und ihre positive Einstellung der Philosophie gegenüber sind für mich absolut kein Anzeichen, dass sie irgendetwas mit Pardona, dem Himmelsturm oder der Wettfahrt zu tun haben könnte. Für mich ist es eher der Grund, warum Tylstyr sich mit der ganzen Sache auskennt und die Informationen aus dem Himmelsturm zu deuten vermag.


    11. Yona vom See

    Was ist der Kampfherrin passiert, dass sie zur Alkoholikerin geworden ist?

    #Vermutlich wird dieser Faden nicht weiter verfolgt. Die Begegnung mit Yona findet in Kapitel 5 statt.


    12. Ein weißer Ritter

    Was ist mit Galayne? Warum steht er unter dem Einfluss Pardonas und was genau ist ihm passiert damals? Vor allem Warum?

    #Galayne bezeichnet Pardona nicht nur als seine Göttin sondern auch seine Schöpferin. Pardona hat die Nachtalben und etliche andere verdrehte Kreaturen erschaffen. Er geriet in Abwesenheit der Göttin in Konflikt mit den Nachtalben und wurde verbannt.

    Ich bin gespannt, ob Galayne und Galandel noch einmal aufeinandertreffen und was das bei Galayne bewirkt. Er scheint sich zumindest nicht völlig in sein Schicksal ergeben zu haben, was seine Abhängigkeit von Pardona angeht. Wenn (hoffentlich) Pardona Beorns Ottajasko bald wieder verlässt, könnte ihm das noch mehr Freiheiten verschaffen.


    13. Das Schicksal einer Geweihten (Lenya)

    Was passiert mit Lenyas Körper im Himmelsturm?

    Sie kommt bald wieder zu Beorn. ;)


    14. Ometheon

    Was passiert überhaupt in der Zukunft mit dem Himmelsturm?

    #Abdul hört nicht gerne Leute über den Himmelsturm reden.

    Pardona und die Nachtalben werden dort weiter ihr Unwesen treiben. Sie wissen jetzt, dass ihre Existenz bekannt ist, und werden sich nicht noch einmal überraschen lassen. Sie sind dort so ziemlich unverwundbar, denn keine Armee, die ihnen gefährlich werden könnte, kann durch die Eiswüste geführt werden. Also bleibt dort alles wie es ist.


    15. Wolfsmutter

    Wird Nirkas Mutter irgendwann ihre Tochter wieder treffen?

    #Nirka hat die Ottajasko verlassen.


    16. Neunfinger

    Warum fehlt Vascal der kleine Finger?

    #Auch wenn Verstümmelungen nicht selten sind, können sie doch auch auf einen Bund mit finsteren Mächten hinweisen.

    Ich gehe davon aus, dass wir zur Vergangenheit von Vascal (und Leomara) noch etwas erfahren werden. Ich bin gespannt, genügend Anhaltspunkte zu weitreichenden Spekulationen habe ich noch nicht.


    17. Orima und ihre Kinder

    Was sollen die Thorwaler mit der Silberflamme?

    #Das Schwert Selflanatil ist die Silberflamme. Es ging verloren, als die Shiannafeya Erlösung von ihrer fortschreitenden Unfruchtbarkeit suchten. Es gibt ein zweites heiliges Artefakt der Orima, das ebenfalls verloren ging.

    Ich vermute irgendeine Verbindung zwischen den alten Elfengöttern und den Zwölfen (s.o. Punkte 10 und 1).


    18. Sing mir ein Lied von Feuer und Eis

    Natürlich die wichtigste Frage von allen. Wer steht als nächstes auf Borons Liste?

    Aktuell muss Zidaine noch immer ihren Pakt erfüllen, und jetzt ist sie zurück in Beorns Mannschaft...


    19. Tiefe Wasser

    Was liegt im Yslisee und in welchem Zusammenhang könnte es mit anderen Elementen der Saga stehen?

    Die Frage, was im Yslisee liegt, ist auf jeden Fall interessant. Da Phileassons Besuch dort so kurz war und nicht näher darauf eingegangen wurde (und ich mir nicht vorstellen kann, dass eine zukünftige Aufgabe sie noch mal in die gleiche Region führt), habe ich bisher keinen direkten Zusammenhang zu anderen Elementen gesehen.

  • Ich tippe mal auf Beorn & Selime. <3Jaaaaa.....das könnte ich mir sehr gut vorstellen und ich meine da etwas vernommen zu haben zwischen den Zeilen.


    Phileasson braucht auch dringend mal ein erotisches Abenteuer. Vielleicht mit Lailath?<3


    Auf jeden Fall sei es beiden gegönnt, bei all den Strapazen, die da wohl kommen. :o


    Endlich geht es los. Der Countdown läuft........3.2.1.......an die Bücher! :) Ich spüre schon die steife Brise des Perlenmeeres^^

    Es gibt Bücher, die uns in einer Stunde mehr leben lassen, als das Leben uns in zwanzig Jahren gewährt.

  • Ich glaube, bei Nirka bandelt sich irgendein Gefühl an. Mir will nur gerade partout nicht einfallen mit wem ?(.

    :lachen: Nirka und Sven haben wir doch gut "eingeparkt" bei den Wulfen. Nein, nein, da ist jemand anderes gemeint. ;)

    EINGEPARKT!?8o8o8o8o Im wahrsten Sinne des Wortes kann man wohl sagen, oder? Die bekommen ja schon eine Mini-Nirka:*:totlach: Ich blicke immer noch wehmütig zu Nirka.....Ich werde sie vermissen:blume:

    Es gibt Bücher, die uns in einer Stunde mehr leben lassen, als das Leben uns in zwanzig Jahren gewährt.