01 - Teil 1 (bis Seite 110)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Muss aber sehr viel von den Tänzern verlangen, da die Führung doch schwieriger ist als mit den Händen und Armen. Ich würde einen solchen Tanz gerne mal sehen, stelle mir es sehr schwebend vor.

    da muss praktisch der eine perfekt auf den anderen eingehen - da ist nichts mit "im Arm liegen" und führen lassen ;)

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Traders)

  • da muss praktisch der eine perfekt auf den anderen eingehen - da ist nichts mit "im Arm liegen" und führen lassen ;)

    Beide Partner müssen dann schon genau wissen wann sie wo wie welchen Schritt oder welche Bewegung auszuführen haben, damit es funktioniert. Und eine gewisse Bindung zueinander ist bestimmt auch nicht verkehrt :)

    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney)<br /><br />http://skyline-of-books.blogspot.de/

  • da muss praktisch der eine perfekt auf den anderen eingehen - da ist nichts mit "im Arm liegen" und führen lassen ;)

    Beide Partner müssen dann schon genau wissen wann sie wo wie welchen Schritt oder welche Bewegung auszuführen haben, damit es funktioniert. Und eine gewisse Bindung zueinander ist bestimmt auch nicht verkehrt :)

    ich wiederhole mich, dass ich in Reas Welt mich sowas von auf diese legen würde xD

    Home is people, not a place (Robin Hobb, Live Ship Traders)

  • Ach gerade beim Tanzen sehe ich da wenig Probleme. Sich führen zu lassen, ist nur eine Frage der Übung und lernt man viel schneller als man denkt. Wenn man es einmal kann, kann man bei nem guten Leader auch so gut wie jede Tanzart tanzen. Zumindest wenn man die Grundschritte kennt und es nicht zu komplizierte Schritte werden. ;)

  • Jetzt kann ich mir das besser vorstellen, vielen Dank:)

    Aber ich stelle es mir auch sehr anspruchsvoll vor, so zu tanzen. Ich lass mich so schön nur schwer führen 😅

    Ein Leben ohne Bücher ist möglich, aber sinnlos