Der achte Rodin

  • rodinEbook180.jpg Ein gut gelauntes Hallo in die Leserunde!



    Ich bin neu hier und möchte die Gelegenheit nutzen, meinen neuen Roman vorzustellen. Es ist eine unterhaltsame Erzählung. Ein Roadtrip zwischen Ruhrpott und Paris. Die Geschichte einer Freundschaft.



    Klappentext:

    Zwei alte Freunde auf der Jagd nach einem verschollenen Kunstwerk, durch dessen Fund sich für jeden von ihnen ein Traum erfüllen könnte. Wenn nur nicht immer alles Mögliche schiefgehen würde ...



    Stahlbaron August Thyssen war begeisterter Sammler der Skulpturen des französischen Bildhauers Auguste Rodin. Sieben Skulpturen hatte er nachweislich in Auftrag gegeben. Doch, gab es vielleicht noch eine achte Skulptur, wie eine bislang unentdeckte Tagebucheintragung vermuten lässt? Gästeführer Paul Werner und sein Freund, der Bildhauer Manni Baumann, wollen der Sache auf den Grund gehen.



    Presse:

    Nach der Lektüre möchte man sich einige Fortsetzungen mit diesem Romanpersonal wünschen.

    (Rheinische Post) 



    Die Leser können sich auf jeden Fall über eine originelle und gut erzählte Geschichte freuen.

    (WAZ)



    PS: Wenn du auf das Coverbild klickst, kommst du auf die amazon-Seite des Romans. Dort gibt es auch eine Leseprobe (wenn du dort wiederum auf das Cover klickst.)



    Beste Grüße,

    Siegmar Wyrwich

  • Ein herzliches Willkommen .


    Viele Grüße Kerstin

    Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“<br />– Jean Paul

  • Da ich noch nicht durchblicke, wie das hier mit den Leserunden funktioniert, möchte ich schonmal 5 Rezensionsexemplare anbieten. Falls du also interessiert bist, schicke mir einfach eine Mail mit der Angabe des Mediums, in dem du deine ehrliche Kritik veröffentlichen wirst. Sollten sich mehr als 5 Interessenten melden, muss ich natürlich wählen. Dann bitte nicht böse sein, wenn es nicht klappt.

    Einen lieben Gruß, Siegmar

  • Das ging ja schnell! Alle Rezensionsexemplare sind weg! :)

    Nein im ernst. So gar keine Reaktion. Woran liegt's? Interessiert euch das Thema nicht? Fehlen euch noch Infos? Liegt es etwa an meinen grauen Haaren :o Gebt mir doch bitte einen Hinweis! Bin gespannt.

    Gruß, Siegmar

  • Hallo Sigmar, also an den grauen Haare liegt es nicht:), ich habe auch schon graue Haare;).

    Bei mir liegt es einfach daran, dass ich im Moment voll mit Büchern bin und mein SuB, den ich gerne in Angriff nehmen möchte, enorm groß ist. Morgen beginnt eine neue Leserunde bei mir und dann kommt ab Sammstag noch Urlaub dazu. Da ist es mir nicht so schnell möglich dein Buch zu lesen und zu rezensieren.

    Mein Lieblingsgenre sind Historische Romane und dann kommen erst Krimis und Thriller. Wobei ich die mitlerweile auch klasse finde.


    Viele Grüße Kerstin

    Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“<br />– Jean Paul

  • Danke, Kerstin!

    Ja ... das verstehe ich.

    Und nebenbei bemerkt. Ich habe mich ganz bewusst gegen alle Genres entschieden. Kein Krimi, Fantasy oder was sonst so gerade cool ist. Obwohl die Versuchung beim Schreiben groß war, in den Krimi abzudriften. Ich wollte einfach 'erzählen'. Ein Experiment für mich. Es ist eher eine Art Roadmovie geworden.

    Vielleicht sollte ich mich mal vorstellen als Autor. Ich bin beruflich geprägt von Theaterregie, Journalismus, Werbetexten und Drehbuchschreiben. Ich glaube, das merkt man dem Roman auch an. Eine strenge Plotausarbeitung und Cliffhanger (wie beim Film), und gestaltete Szenen (wie im Theater), eine akribische Recherche (wie im Journalismus) und ansonsten einfach nur eine Erzählung über sympathische Antihelden. Bin halt ein unverbesserlicher Philantrop :)

    Einen schönen Abend noch, Siegmar

  • Hallo Siegmar


    Spontan spricht mich das Buch leider nicht an. Das Cover macht mich nicht neugierig und auch der Klappentext macht mir persönlich keine Lust auf mehr. Und vielleicht ist genau das Fehlen des "Genres" mein Problem. Ich weiß nicht was mich mit dem Buch erwartet. Und auch ich habe derzeit schon fast "Lesestress" und noch so viele Bücher die ich so gerne lesen möchte dass dann leider ein Buch was nicht spontan anspricht, außen vor bleibt.

    Vielleicht versuchst Du es einfach mal mit dem Angebot einer Leserunde hier. Dann könnte es auch sein dass die Rezi-Exemplare gerne genommen werden und wenn die Leute intressiert sind schreiben sie Rezis und verbreiten so dein Buch.

    Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Anstehende Termine

  1. Freitag, 8. Juni 2018 - Sonntag, 24. Juni 2018

    Dani79

  2. Freitag, 15. Juni 2018 - Sonntag, 1. Juli 2018

    gagamaus

  3. Freitag, 22. Juni 2018 - Freitag, 6. Juli 2018

    odenwaldcollies

  4. Freitag, 22. Juni 2018 - Freitag, 6. Juli 2018

    odenwaldcollies