1) Seite 7 (Filomena) - Seite 110 (Ende Kapitel 6)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Meggi ist, wie sie ist. Ich denke, Du wirst ihren Charakter im Laufe des Romans verstehen lernen.


    Und es freut mich natürlich, dass ich Dich so schön neugierig machen konnte.

    Viel Spaß noch beim Schmökern!

  • Du machst 1 Kasten auf und gehst dann zu den Zeilen, die Du zitieren möchtest. Diese markierst Du mit der Maus. Sobald sie markiert sind, erscheint über der Markierung der Hinweis "Zitat speichern" oder "Zitat einfügen". Wenn Du auf "Zitat einfügen" klickst, dann wird das Zitat in Deinem aktuell geöffneten Kasten gepostet.

  • Ich liebe es, derlei Welten zu erschaffen. Im Grunde sind es "Träume", wie ich selbst gern wohnen würde. Falls ich mal so einen Sehnsuchtsort finde und dorthin ziehen kann, darfst Du mich gern besuchen. :)

    Ich denke auch, dass man bei solchen Beschreibungen doch gerne seine eigenen Träume unterbringt.

    Mir würde es dort auch gefallen - vor allen Dingen der Pool. :-)

  • Beitrag von Noa C. Walker ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Entschuldigt bitte, aber bei mir öffnet sich da nichts. Keine Ahnung, woran das liegen könnte.
    Es freut mich Carmen, dass Dir die Kinder gefallen und ja, Meggi ist sehr einnehmend - aber Du wirst im Laufe der Geschichte erkennen, dass das durchaus "gut" ist. :O)

    Ja, Südtirol ist herrlich, sogar Anfang April schon mit angenehmen Temperaturen und einer wunderschöne Apfelblüte.

  • Ich freue mich sehr über Deine sehr ausführliche Zusammenfassung und Dein Mitdenken, Mitfiebern und Deine Überlegungen über das, was passieren könnte und sollte.
    Und ja, die Kids sind einfach dankbare Romanfiguren. :)

  • Richtig, Filly verdient ihr eigenes Geld, mit dem sie ihren Lebensunterhalt bestreitet. Und die Sache mit dem wunderschönen Haus in den Bergen wird sich bald auflösen.

  • Ich liebe eure gemeinsamen Überlegungen. Danke dafür.

  • Ich liebe es, derlei Welten zu erschaffen. Im Grunde sind es "Träume", wie ich selbst gern wohnen würde. Falls ich mal so einen Sehnsuchtsort finde und dorthin ziehen kann, darfst Du mich gern besuchen. :)

    Danke, liebe Elisabeth, das klingt unglaublich verlockend - schon diese Einladung ist wie ein Eintritt in dieses Traumreich! Ein wunderschöner Gedanke, der in mir ganz warme Empfindungen aufkommen lässt!

  • Off Topic - kleine Zitieranleitung: :-)


    Unter dem letzten Beitrag in einem Thread findet sich ein leeres Textfeld.


    Zitieren.png


    Du gehst Du der Textstelle, die Du gerne zitieren möchtest:


    Diese markierst Du mit der Maus:

    Zitieren1.png


    Dann erscheinen über dem markierten Text die Optionen "Zitat speichern" und "Zitat einfügen"


    Wenn Du "Zitat einfügen" wählst, dann wird der von Dir gewählte Satz/Absatz direkt in das leere Textfeld zitiert und Du kannst direkt unter dem Zitat antworten:


    zitieren4.png


    Wenn Du "Zitat speichern" wählst, dann wird der Satz/Absatz ein einer Zitat-Box gespeichert. Die findest Du dann - in rot herausgestellt - am unteren rechten Bildschirmrand:


    zitieren2.png


    So kannst Du gleich mehrere Sätze/Absätze speichern um sie später zu zitieren.

    Wenn Du alle Sätze/Absätze gespeichert hast und antworten möchtest, klickst Du auf den roten Zitate-Button und es öffnet sich ein Fenster:


    zitieren3.pngSo


    Du klickst in das Kästchen vor dem Satz, den Du gerne zitieren möchtest, klickst auf "Zitat einfügen" und dieser wird in das Textfeld übertragen, Du schreibst Deine Antwort und kannst dann gleich das nächste Zitat anklicken und beantworten. So kannst Du alle Zitate nach und nach beantworten und musst nicht nach jedem Satz wieder in den Text von uns zurückspringen um dort einzelne Sätze zu markieren.


    Solltest Du feststellen, dass Du einen Satz dann doch nicht zitieren möchtest, klickst Du einfach im grauen Textfeld auf "Zitat von ....." und dann erscheint die folgende Meldung:


    zitieren5.png



    Mit einem Klick auf "Löschen" entfernst Du das Zitat.

  • JanaBabsi - das geht so aber nicht auf dem Tablet. Nur auf dem Laptop / PC. Auf dem Tablet ist es um vieles mühsamer. Da kann man nur den ganzen Text zitieren.

  • JanaBabsi - das geht so aber nicht auf dem Tablet. Nur auf dem Laptop / PC. Auf dem Tablet ist es um vieles mühsamer. Da kann man nur den ganzen Text zitieren.

    Aehm .. ich bin jetzt davon ausgegangen, dass Elisabeth nicht mit dem Tablet arbeitet.

    Sollte das so sein, dann geht das natürlich nicht so.

  • So, jetzt aber. Die Hitze hat mich ein wenig außer Gefecht gesetzt.

    Wobei mir die Vorhut, insbesondere Meggi, ein wenig intensiv erscheint. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie mir auch ein wenig auf den Geist gehen könnte in ihrer lauten und eventuell aufdringlich rüberkommenden Art. Der Kirchenmann ist da um einiges angenehmer!

    Ich mag solche Leute "rau aber herzlich". Meggi und Bruno meinen es gut mit Filly, aber sie nehmen sich auch ziemlich viele Rechte heraus mit ihrem Einmischen.

    Nach meiner Meinung hat Filomena da oben keine „Funktion“, sie ist dahin geflohen, weil sie Angst vor Menschen hat.

    Filly hat Angst und hält es dort nur alleine aus. Doch ich denke, sie brauchte eine intensive Therapie. Solche Panikattacken alleine durchzustehen, ist ja furchtbar.

    Sie setzt sich dafür ein, dass ausgerechnet Mika die Arbeiten bei Filomena erfüllt und nicht etwa Franco oder sonst jemand. Mir wäre das unangenehm, wenn sich jemand so in mein Leben einmischen würde.

    Sie hat wahrscheinlich Mika ausgewählt, weil auch er ein Problem hat.

    Maggy und Bruno wollen ihr gerne helfen, aber können sie das überhaupt? Müsste da nicht eher eine professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden?

    Das denke ich eigentlich auch.

    Da ich auch unter Höhenangst leide (die mit zunehmendem Alter schlimmer wird), kann ich zumindest den Zustand von Mika nachvollziehen.

    Bei mir ist das anders. Ich habe schon immer Wasserangst gehabt, als Kind ganz fürchterlich. Ich konnte nicht einmal über Brücken gehen. Es änderte sich etwas, nachdem ich meine Kinder bekommen habe. In mein Auto passten entweder die Zwillinge oder der Zwillings-Kinderwagen, beides ging nicht. Also mussten die Wege zum Kinderarzt, zum Einkaufen etc. zu Fuß erledigt werden und die schönste Art war an der Niersentlang statt an der stark befahrenen Straße. Aber dazu musste ich dann auch über Brücken. Meine Angst ist nicht weg, aber seitdem geht vieles besser.

  • So, jetzt aber. Die Hitze hat mich ein wenig außer Gefecht gesetzt.

    Ja, da kämpfe ich grade auch etwas. Mein Kreislauf ist nicht begeistert von diesem Wetter. 8o



    Bei mir ist das anders. Ich habe schon immer Wasserangst gehabt, als Kind ganz fürchterlich. Ich konnte nicht einmal über Brücken gehen. Es änderte sich etwas, nachdem ich meine Kinder bekommen habe

    Das ist ja interessant, dass eine Schwangerschaft auch in dieser Form eine positive Wirkung haben kann. Schön das du nicht so furchtbare Panikattacken erleiden musstest wie Filly.

  • Aehm .. ich bin jetzt davon ausgegangen, dass Elisabeth nicht mit dem Tablet arbeitet.

    Sollte das so sein, dann geht das natürlich nicht so.

    Boah, lieben Dank für die Hilfe. Vielleicht (!!!???) klappt das jetzt und ganz vielleicht (!!!???) kann ich mir das dann auch bis zur nächsten Leserunde merken. (Ich bin so "kaputt" und "neben der Spur" und absolut urlaubsreif (hab leider keinen ...) dass ich nicht mal mehr geradeaus denken kann. Aber das hier scheint zumindest schon mal zu funktionieren.

    Aehm .. ich bin jetzt davon ausgegangen, dass Elisabeth nicht mit dem Tablet arbeitet.

    Sollte das so sein, dann geht das natürlich nicht so.

    Hm. Okay. Das hätte ich jetz wohl nicht machen sollen. *kringeltsichvorverzweiflung*