2. Kapitel 6 bis 10 (S. 84 bis 135)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Es stellt sich aber die Frage, ob er überhaupt von der Erkrankung der Tante wusste? Wenn ja, hätte er doch einfach nur abwarten müssen. Nachhelfen und sich damit selbst in Verdacht bringen, wäre ja nicht notwendig gewesen.

    So wie ich das verstanden habe, hat sie ihre Krankheit geheim gehalten. Nur Alina wusste irgendwas, aber was und wie genau ... keine Ahnung. Hätte Cynthia es rumerzählt, hätte man es doch im Dorf gewiss gewusst.

  • Es stellt sich aber die Frage, ob er überhaupt von der Erkrankung der Tante wusste? Wenn ja, hätte er doch einfach nur abwarten müssen. Nachhelfen und sich damit selbst in Verdacht bringen, wäre ja nicht notwendig gewesen.

    So wie ich das verstanden habe, hat sie ihre Krankheit geheim gehalten. Nur Alina wusste irgendwas, aber was und wie genau ... keine Ahnung. Hätte Cynthia es rumerzählt, hätte man es doch im Dorf gewiss gewusst.

    Das stimmt natürlich. Ich gehe auch davon aus, dass nur Cynthia selbst und Alina von der Krankheit gewusst haben. Also klettert Hauke auf der Verdächtigen-Liste wieder ein Stück nach oben. Obwohl ich ihm das nicht zutraue, dass er alle Spuren beseitigt.

  • DAZU würde ich gerne wissen:

    Hat Benjamin wirklich ein romantisches Interesse an Klara?


    Sorry, Cathrin, meine Gedanken verselbstständigen sich immer, wenn ich deine Bücher lese.. ;-)

    Deine Frage dürfte sich weiter hinten im Buch beantworten. ;)

    Deine Gedanken sind immer eine sehr kreative Anregung für mich. Ich hebe sie sogar in meinem digitalen Notizbuch auf.

  • Das Gerede im Dorf kann ich schon hören :teufel:.

    Wobei es mir eigentlich um die warme Seelen-Dusche für Klara ging..ihr eine Art romantische Gerechtigkeit widerfährt.

    Genau darum ging es mir auch. Im Grunde liebt Klara nur ihren Paul, aber das ist ja nicht immer so einfach mit der Liebe nach so vielen Jahren. Manchmal braucht es eben etwas Zündstoff, um das Feuer neu zu entfachen...:love:

  • Dass Paul beleidigt ist, kann ich nachvollziehen. Aber dass er sich so gar nicht für den Todesfall interessiert, ist doch verwunderlich. Ist denn sein Spürsinn und die Neugierde nicht geweckt?

    Ich kann Paul überhaupt nicht verstehen! Er hat Urlaub, ok., aber ein Mord ist doch wohl etwas besonderes. Und als Polizist muss er sich doch trotz Urlaub dafür interessieren. Aber anscheinend sind die Ziegen wichtiger. 8)

    Ziegen sind auch nur Menschen...:unschuldig: Nein, im ernst, denkt mal darüber nach wie sich Männer verhalten, die mit einem Problem kämpfen. Sie ziehen sich zum Grübeln in ihre Höhle zurück. Kennt ihr? und Kühls Auftauchen war ein echtes Problem.

    Außerdem wird Anette nicht nur für ihr gutes Aussehen bezahlt.8)

  • Kann es sein, dass Klara sich vor paul selbst verraten hat wegen dem Fahrrad? Sie hat gegen Ende des Abschnittes auf der Bank paul ihre neuesten Erkenntnisse erzählt, bzw. ist über Pauls Kollegin hergezogen. Und hat da auch das verschwundene Fahrrad erwähnt. Zu dem Zeitpunkt gab es aber noch keine Anzeige wegen Diebstahls oder ähnlichem und weder Paul noch Annette wussten schon davon. Bin gespannt, ob paul das auffällt. Ansonsten ist er ja entweder völlig km Urlaubsmodus oder es ist was anderes. Das ihn der Mord so gleichgültig ist, glaub ich nicht. Oder macht er sich Soooo große Sorgen wegen dem Besuch des Staatsanwaltes?

    Der Staatsanwalt macht ihm wirklich Sorgen...

  • Es stellt sich aber die Frage, ob er überhaupt von der Erkrankung der Tante wusste? Wenn ja, hätte er doch einfach nur abwarten müssen. Nachhelfen und sich damit selbst in Verdacht bringen, wäre ja nicht notwendig gewesen.

    Ich glaube, das Inkassobüro hat ein wenig auf die Rückzahlung der Schulden gedrängt.

  • So wie ich das verstanden habe, hat sie ihre Krankheit geheim gehalten. Nur Alina wusste irgendwas, aber was und wie genau ... keine Ahnung. Hätte Cynthia es rumerzählt, hätte man es doch im Dorf gewiss gewusst.

    Das stimmt natürlich. Ich gehe auch davon aus, dass nur Cynthia selbst und Alina von der Krankheit gewusst haben. Also klettert Hauke auf der Verdächtigen-Liste wieder ein Stück nach oben. Obwohl ich ihm das nicht zutraue, dass er alle Spuren beseitigt.

    Nur weil er ein bisschen stoffelig und unüberlegt rüberkommt, sollte man niemanden unterschätzen, der in sich in großer Not befindet.8)