04 - Kapitel 10 bis 12

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Tereza: gibt es ein Vorbild für Marek? Seine Gedanken sind ja in gewissem Sinne seiner Zeit voraus. Soweit ich nachgelesen habe, hat sich die Brüderschaft bald wieder aufgelöst.


    Aber hätte er nicht eher die Kontrolle über die Aktivitäten seiner Tochter gehabt, wenn er ihr Asyl gegeben hätte? So muss er sie immer irgendwie im Auge behalten.

    Also zur ersten Frage: Jan Comenius war seiner Zeit in vieler Hinsicht voraus. Und Marek ist einer seiner Schüler.


    Was Elizabeth betrifft: wenn der König sie aufgenommen hätte, so hätte man dies als eine Provokation der Habsburger sehen können. Das wollte er nicht. Außerdem hätten die englischen radikalen Protestanten, die ihn als Stuart kritisch sahen, besseren Zugang zu ihrer Gallionsfigur gehabt. Elizabeth selbst zeigte nie Ambitionen, den englischen Thron zu besteigen. Aber sie wäre nicht die Erste gewesen, die einfach von Anderen "draufgesetzt" wurde.;)

  • Tereza

    Herzlichen Dank für die ausführlichen und genauen Antworten auf meine/unsere Fragen!

    :blume:

    da kann ich mich nur anschließen : vielen Dank<3

    Liebe Grüße


    Nadine


    " Liest Du ein Buch zum ersten Mal, lernst Du jemanden kennen.

    Liest Du es zum zweiten Mal, begegnet Dir ein Freund."

    (Chin. Weisheit)