10/2018 Bernhard Hennen - Die Chroniken von Azuhr: Die weiße Königin

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Ich bin schon pünktlich gestartet, aber ich weiß nicht, ob ich durchhalte. Über so viele Kapitel Krieg und dann noch die Zerstörung eines Kriegers durch List auf so gemeine Art. Ich muss das Buch immer wieder weg legen und bin fast geneigt, mir diesen 'Prolog zu ersparen. Natürlich wüßte ich gern wie die Geschichte weiter geht, aber wenn ich dazu einen mittelalterlichen Kriegsroman lesen muss ist das ziemlich schwer für mich, denn da kommen zwei Genres zusammen, die ich ungern lese.

    Das Problem habe ich im Moment auch ... es fällt mir unheimlich schwer dieses Buch flüssig zu lesen.

    Also bitte nicht wundern, wenn es bei mir mit den Postings länger dauert ... :(

  • Ich hänge auch etwas hinterher, was mit der Verschiebung, der einen Leserunde zu tun hat. Es tut mir wirklich Leid. Aber ich kriege es einfach nicht richtig aufgeholt...

  • Ja genau, herzlichen Glückwunsch, Bernhard! Ein exzellentes Buch, definitiv mein Jahreshighlight :)

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"