04: Seite 242 - Ende

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Da war eine Bemerkung, dass er er eine Vorgesetzte mit Handschellen an die Gitter einer Arrestzelle gefesselt hat. Wer das war, bleibt offen ...

    Oh, eine Arrestzelle war das ... wie bin ich jetzt auf Turnhalle gekommen rotwerd

    Ah, dann bin ich ja mal gespannt, um wen es sich bei der Vorgesetzten handelte.


    Wann auch immer, das ist eine wichtige Frage und Ihr werdet die Antwort auf alle Fälle erfahren.


    Das kann ich jetzt schon verraten. ;)

    Wie cool - ich bin gespannt.

  • Die Leseprobe hat uns Zombie in einer unerwarteten und eher sympathischen Rolle präsentiert. Obwohl wir Überraschungen ja inzwischen gewohnt sein sollten :)

    Ich bin gespannt, Zombiemäher kennen zu lernen und zu erleben, wie Eddie ihr neues Leben meistert, in dem sie jetzt wohl zwei selbstverliebte arrogante Kerle an der Backe hat.

    Ich habe gestern Abend mal meine Gedanken einfach wandern lassen: nehmen wir an, Zombie und Eddie haben über ihre Kinder in Zukunft immer mal wieder Kontakt, man kommt sich näher und vielleicht denkt sich Rheinhart irgendwann, dass es kein Schaden ist, ein wenig auf Eddie aufzupassen - er weiß ja um ihren Unwillen, sich mit der Waffe zu wehren.

    Und dann kommt Philipp und will Eddie das Leben schwer machen ... jetzt stelle ich mir gerade vor, wie Eddie zusammen mit ihrem neuen Kumpel Zombie bei Philipp auftaucht, um ein Gespräch mit ihm zu führen ... und dann stelle ich mir Philipps Gesicht vor :totlach::totlach::totlach:

    Ha, so ähnliche Gedanken hatte ich auch schon. Ich bin sogar noch weiter gegangen und habe gedacht, was wohl wäre wenn die beiden ein Paar würden. Na okay, das geht vielleicht zu weit, denn Zombie müsste wahrscheinlich wegen seinem riesigen Tattoo ein T-Shirt beim Sex tragen.:totlach:sonst fällt Eddie bei dem Anblick in Ohnmacht

  • Aber eine wunderbare Kulisse für diese Geschichte :lachen: .

    Das stimmt allerdings und in Bochum gibt es viele ähnliche Ecken. Vielleicht nicht ganz so im "negativen Ruf", wie Eddie diese Gegend im Hinterkopf hat, aber doch auch Spannend als Kulisse.


    Hm. Da frag ich mich Mal wieder was meint diese manchmal eigenmächtige Autokorrektur mit Monsterwein?

    Ich stelle nicht zum ersten und traurigerweise sicher auch nicht zum letzten Mal fest,dass ich immer noch mal überprüfen sollte, was vom Schreiben-wollen beim Geschrieben-haben rausgekommen ist. :argh:rotwerd

    Manchmal sind da schon ein paar peinliche Pannen aufgetaucht. Ich schäme und entschuldige mich dafür, dass ihr mitunter denken musstet "was redet/schreibt die denn da". Ging mir eben beim Lesen einiger Passagen auch so ;)

    Möchte doch weiter mit euch lesen dürfen :):):):)

    Es ist doch auch so manche "witzige eigenmächtige Korrektur" dabei, da macht es doch wiederum Spaß deine Postings zu lesen. :love:

    Außerdem lesen wir ja alle das selbe Buch und können daher auch schnell erkennen, was du eigentlich sagen wolltest, ohne Korrektur. ;)

    Den Kampf mit dem Handy oder Tab habe ich auch oft, wenn ich Schussel wieder einmal vergessen habe, mein Notebook am Wochenende einzupacken und grade in einer spannenden Leserunde hier bin.

    Oh, eine Arrestzelle war das ... wie bin ich jetzt auf Turnhalle gekommen rotwerd

    Ah, dann bin ich ja mal gespannt, um wen es sich bei der Vorgesetzten handelte

    Ja genau Karin.

    Diese spannende Frage hatte ich nämlich auch noch im Hinterkopf und sie kam beim lesen der Szene - Eddie mit der Staatsanwältin - direkt wieder in den Vordergrund.

    Aber auf die Antwort müssen wir wahrscheinlich noch wenigstens einen Winter lang warten. ;)

  • Ha, so ähnliche Gedanken hatte ich auch schon. Ich bin sogar noch weiter gegangen und habe gedacht, was wohl wäre wenn die beiden ein Paar würden. Na okay, das geht vielleicht zu weit, denn Zombie müsste wahrscheinlich wegen seinem riesigen Tattoo ein T-Shirt beim Sex tragen. :totlach: sonst fällt Eddie bei dem Anblick in Ohnmacht

    Oh-je, ganz so weit wie du und Karin habe ich offen gestanden noch nicht gedacht.:ohnmacht:

    Ganz im Gegenteil, ich habe eher den Verdacht, dass Eddie ihn auf Abstand halten wird - GERADE WEIL sie seine Tattoos kennt und auch noch sein Macho-Gehabe vom Verhör auf dem Schirm hat.

    Mit Adrian und Phillip ist sie definitiv schon voll ausgelastet bei der Idioten-Abwehr. :rolleyes:

  • Ich habe gestern Abend mal meine Gedanken einfach wandern lassen: nehmen wir an, Zombie und Eddie haben über ihre Kinder in Zukunft immer mal wieder Kontakt, man kommt sich näher und vielleicht denkt sich Rheinhart irgendwann, dass es kein Schaden ist, ein wenig auf Eddie aufzupassen - er weiß ja um ihren Unwillen, sich mit der Waffe zu wehren.

    Und dann kommt Philipp und will Eddie das Leben schwer machen ... jetzt stelle ich mir gerade vor, wie Eddie zusammen mit ihrem neuen Kumpel Zombie bei Philipp auftaucht, um ein Gespräch mit ihm zu führen ... und dann stelle ich mir Philipps Gesicht vor :totlach::totlach::totlach:

    Ha, so ähnliche Gedanken hatte ich auch schon. Ich bin sogar noch weiter gegangen und habe gedacht, was wohl wäre wenn die beiden ein Paar würden. Na okay, das geht vielleicht zu weit, denn Zombie müsste wahrscheinlich wegen seinem riesigen Tattoo ein T-Shirt beim Sex tragen.:totlach:sonst fällt Eddie bei dem Anblick in Ohnmacht

    :totlach: schön, dass Ihr Euch Gedanken um Eddie und Zombie macht. Ich freue mich, wenn meine Figuren nach dem Zuklappen des Buches nicht gleich vergessen sind.

    Lucie

  • Übrigens: ist euch aufgefallen, dass Eddies Harndrang am Ende des Buches kein Thema mehr ist?

    Ja stimmt, dass ist mir zwar nicht so bewusst aufgefallen, aber ich glaube bei dem dämlichen Sex mit Adrian, hatte sie noch mal diesen Harndrang. DA habe ich kurz eine Parallele zu Phillip gezogen und der verkorksten Beziehung / Ehe.

    Was mir aber zum Schluss hin auch aufgefallen ist, ist, dass Eddie auch total unverkrampft mit den Nachbarn in ihrem Wohnblock umgegangen ist.

    Sie war nicht mehr so ängstlich bei den Dialogen - sondern viel spontaner mit ihren Antworten.

  • Mittlerweile ja offenbar durch jeglichen Stress. Auch die erste Begegnung mit Adrian löste diese Drang aus. Aber der ursprüngliche Auslöser war sicher Phillipp. Irgendwann war es für Eddie einfach auch eine Möglichkeit sich aus unangenehmen Situationen erstmal räumlich zu Entfernen.

  • Aber der ursprüngliche Auslöser war sicher Phillipp. Irgendwann war es für Eddie einfach auch eine Möglichkeit sich aus unangenehmen Situationen erstmal räumlich zu Entfernen.

    Ja richtig, Philipp und seine unmöglichen Anforderungen an Eddie. Er hat sie mit seinen Wunschvorstellungen von der "Perfekten Ehefrau" dermaßen unter Druck gesetzt, dass sich das eben in diesem ständigen Harndrang manifestiert hat.

    Ich denke mal, das Klo ist nicht unbedingt Eddies Lieblingsplatz gewesen, aber offenbar der einzige Raum, in den Philipp ihr garantiert nicht gefolgt ist.

    Somit hast du mit deiner Einschätzung des "Räumlichen Entfernen" recht - nur war die Entfernung nicht weit genug. 8o

  • Vielleicht hat ja einer von Euch diese Andeutungen im Buch besser verstanden, als ich. :verlegen:

    Zombie erklärt ja hier zu Ende hin, dass sein Vater ein amerikanischer GI gewesen wäre und wieder nach Amerika zurück gekehrt ist.

    An manchen Stellen im Buch - zum Beispiel in der Box-Halle - wird von einer dunklen Hautfarbe in Bezug auf Zombie gesprochen.

    Da dieser Roman zunächst - Jenseits von Wut - heißt und sich auf Zombies Wut bezieht, frage ich mich nun:

    Ob der zweite Teil - Jenseits von schwarz - sich nun auf die dunkle Hautfarbe von Zombie beziehen könnte und ob diese Andeutungen auf Zombies Hautfarbe bedeuten, dass sein Vater afrikanischer Abstammung war und Zombie daher eine schwarze Hautfarbe hat? ?(

    Ich meine damit, so Richtig schwarz/braun.....

    Es gibt ja hellhäutige Deutsche im Winter, die aber im Frühling - kaum das sie einen Sonnenstrahl sehen - schon so eine richtig schöne braune Hautfarbe bekommen. Diese Leute hatte ich bisher vor Augen, wenn ich an Zombies dunkle Hautfarbe gedacht habe.

    Daher jetzt meine Frage, da mich der Titel des zweiten Teils etwas ins Grübeln bringt.

  • An manchen Stellen im Buch - zum Beispiel in der Box-Halle - wird von einer dunklen Hautfarbe in Bezug auf Zombie gesprochen.

    Da dieser Roman zunächst - Jenseits von Wut - heißt und sich auf Zombies Wut bezieht, frage ich mich nun:

    Ob der zweite Teil - Jenseits von schwarz - sich nun auf die dunkle Hautfarbe von Zombie beziehen könnte und ob diese Andeutungen auf Zombies Hautfarbe bedeuten, dass sein Vater afrikanischer Abstammung war und Zombie daher eine schwarze Hautfarbe hat? ?(

    Ich meine damit, so Richtig schwarz/braun.....

    So weit hatte ich noch gar nicht gedacht - der Gedanke ist aber gut. Wobei ich bisher davon ausgegangen bin, dass Zombie nicht ganz so dunkel/schwarz/braun ist; warum, kann ich dir gar nicht so genau sagen. Vielleicht deswegen, weil ich nicht weiß, wie stark die Tätowierung rauskommt, wenn ihr Träger ganz dunkelbraune bis schwarze Haut hat?

  • An manchen Stellen im Buch - zum Beispiel in der Box-Halle - wird von einer dunklen Hautfarbe in Bezug auf Zombie gesprochen.

    Da dieser Roman zunächst - Jenseits von Wut - heißt und sich auf Zombies Wut bezieht, frage ich mich nun:

    Ob der zweite Teil - Jenseits von schwarz - sich nun auf die dunkle Hautfarbe von Zombie beziehen könnte und ob diese Andeutungen auf Zombies Hautfarbe bedeuten, dass sein Vater afrikanischer Abstammung war und Zombie daher eine schwarze Hautfarbe hat? ?(

    Ich meine damit, so Richtig schwarz/braun.....

    So weit hatte ich noch gar nicht gedacht - der Gedanke ist aber gut. Wobei ich bisher davon ausgegangen bin, dass Zombie nicht ganz so dunkel/schwarz/braun ist; warum, kann ich dir gar nicht so genau sagen. Vielleicht deswegen, weil ich nicht weiß, wie stark die Tätowierung rauskommt, wenn ihr Träger ganz dunkelbraune bis schwarze Haut hat?

    Ich habe mir schon den Kopf zermartert, wie Lucie auf " Jenseits von schwarz" kommt. Das mit der Wut leitet ja ein. Da bin ich auch gespannt.

  • Zombie hat definitiv eine dunklere Hautfarbe, stärker als Sonnenbräune.. Als er von Adrian verhört wird, wirft er diesem ja auch vor ihm die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, weil er eine andere Hautfarbe hat, unterstellt ihm Rassismus.

    Als Eddie in die Boxhalle kommt, beschreibt sie "den Typ mit der dunklen Haut"

    Tiefschwarz wird seine Haut nicht sein, dann wäre das Tattoo nicht möglich.


    Vielleicht bezieht sich das schwarz im Titel auch eher auf das schwarz im Sinne es ist nicht alles schwarz oder weiß, auch jenseits des "Dunklen" ist noch etwas anders zu finden??

  • Als er von Adrian verhört wird, wirft er diesem ja auch vor ihm die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, weil er eine andere Hautfarbe hat, unterstellt ihm Rassismus.

    Als Eddie in die Boxhalle kommt, beschreibt sie "den Typ mit der dunklen Haut"

    Tiefschwarz wird seine Haut nicht sein, dann wäre das Tattoo nicht möglich.

    Ja genau Moni, diesen Vorwurf mit dem Rassismus hatte ich auch nicht in einem gescheiten Zusammenhang gebracht. Aber so wie du das jetzt erklärst, wird das nun logisch und bestätigt meinen Verdacht.

    Danke das du das so Aufmerksam gelesen hast.:daumen:


    Vielleicht bezieht sich das schwarz im Titel auch eher auf das schwarz im Sinne es ist nicht alles schwarz oder weiß, auch jenseits des "Dunklen" ist noch etwas anders zu finden??

    Das könnte natürlich auch sein.... :nachdenk:

    Aber um das zu erfahren müssen wir wohl bis zum Frühjahr warten.

  • Vielleicht bezieht sich das schwarz im Titel auch eher auf das schwarz im Sinne es ist nicht alles schwarz oder weiß, auch jenseits des "Dunklen" ist noch etwas anders zu finden??

    Das könnte natürlich auch sein.... :nachdenk:

    Aber um das zu erfahren müssen wir wohl bis zum Frühjahr warten.

    Dann ist es immer noch früh genug Mutmaßungen anzustellen;)

  • Als er von Adrian verhört wird, wirft er diesem ja auch vor ihm die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, weil er eine andere Hautfarbe hat, unterstellt ihm Rassismus.

    Als Eddie in die Boxhalle kommt, beschreibt sie "den Typ mit der dunklen Haut"

    Tiefschwarz wird seine Haut nicht sein, dann wäre das Tattoo nicht möglich.

    Ja genau Moni, diesen Vorwurf mit dem Rassismus hatte ich auch nicht in einem gescheiten Zusammenhang gebracht. Aber so wie du das jetzt erklärst, wird das nun logisch und bestätigt meinen Verdacht.

    Danke das du das so Aufmerksam gelesen hast.:daumen:

    Danke Annette. Dazu bringt ihr mich.:* Mit anderen zusammen zu lesen bringt mich dazu aufmerksamer zu lesen damit ich mitreden kann8o Sonst neige ich manchmal schon dazu durch ein spannendes Buch durch zu eilen, bestimmt entgeht mir da auch manches.rotwerd Danke an euch:*