04: Seite 242 - Ende

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • An manchen Stellen im Buch - zum Beispiel in der Box-Halle - wird von einer dunklen Hautfarbe in Bezug auf Zombie gesprochen.

    Da dieser Roman zunächst - Jenseits von Wut - heißt und sich auf Zombies Wut bezieht, frage ich mich nun:

    Ob der zweite Teil - Jenseits von schwarz - sich nun auf die dunkle Hautfarbe von Zombie beziehen könnte und ob diese Andeutungen auf Zombies Hautfarbe bedeuten, dass sein Vater afrikanischer Abstammung war und Zombie daher eine schwarze Hautfarbe hat? ?(

    Ich meine damit, so Richtig schwarz/braun.....

    So weit hatte ich noch gar nicht gedacht - der Gedanke ist aber gut. Wobei ich bisher davon ausgegangen bin, dass Zombie nicht ganz so dunkel/schwarz/braun ist; warum, kann ich dir gar nicht so genau sagen. Vielleicht deswegen, weil ich nicht weiß, wie stark die Tätowierung rauskommt, wenn ihr Träger ganz dunkelbraune bis schwarze Haut hat?

    Um der Verwirrung mal ein Ende zu machen: Zombie hat eine hellhäutige Mutter und einen dunkelhäutigen Vater, ist also schon sichtbar dunkelhäutig, was gewisse Auswirkungen auf ihn hat. Allerdings lebt er ja schon knapp vierzig Jahre mit dunkler Haut, er denkt nicht permanent darüber nach - außer es lohnt sich die "Rassismus-Karte" zu ziehen :rolleyes:.

    Ob das alles allerdings etwas mit dem Titel "Jenseits von schwarz" zu tun hat, bleibt abzuwarten ...

    LG, Lucie

  • Die offizielle PREMIERENLESUNG findet übrigens heute Abend (18.30 Uhr) in den Räumlichkeiten des Jobcenters im Amtshaus in Bochum-Gerthe statt - eigentlich exklusiv für die MitarbeiterInnen des Jobcenters, die mir bei meinen Recherchen geholfen haben. Allerdings habe ich gerade gehört, dass noch ein paar Plätze frei sind.

    Wer von Euch in der Nähe wohnt und Zeit und Lust hat, könnte also spontan vorbeikommen. Ihr seid herzlich eingeladen und ich würde mich über ein persönliches Treffen natürlich sehr freuen.


    Liebe Grüße, Lucie

  • So, die erste Lesung ist geschafft .

    Zombie hat mir das Lesen ja nicht gerade leicht gemacht, aber das war ja vorauszusehen gewesen, deshalb hatte ich viel geübt :-).


    Am 11. Oktober werde ich vorraussichtlich noch einmal mit einer Abendveranstaltung in Bochum sein. Auf meiner Homepage halte ich Euch auf dem Laufenden.


    LG, Lucie

  • Uiii Super Lucie,:freu: da werde ich jetzt aber verstärkt auf deiner HP herumsurfen. Danke für diesen Tipp. <3

  • Facebook und g+ halte ich übrigens auch immer parallel aktuell, wenn das praktischer ist.

    Oh Facebook ist auch eine gute Idee, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Aber es wäre wirklich praktischer für mich, weil ich Facebook auch auf meinem Tab am Campingplatz gespeichert habe.

    Danke für den Tipp.


    Liebe Grüße

    Annette

  • :daumen:

    Im Moment passiert auf meiner Homepage/Facebook-Seite etwas mehr, weil das Buch ja gerade herausgekommen ist (z.B. aktuell das Interview bei Radio Bochum, etc.). Wenn ich aber schreibe, kann sich auch mal wochenlang gar nichts rühren - wenn es nichts zu berichten gibt, ist das eben so. Aber sobald es Neuigkeiten gibt (Lesungen, Trailer, neue Bücher oder auch mal interessante Blogs rund ums Thema Lesen/Schreiben, etc.) findet Ihr dort alles.

    Lucie

  • Ich habe den 11.10. auch schon einmal vorsorglich geblockt und warte nun gespannt auf die Details zum Termin. :)

    "Wer Bücher liest, kennt sogar den Zusammenhang, aus dem Zitate gerissen werden." (unbekannter Autor)

  • Ich habe den 11.10. auch schon einmal vorsorglich geblockt und warte nun gespannt auf die Details zum Termin. :)

    :)


    Am 11. Oktober um 20:00 Uhr lese ich aus "Jenseits von Wut" in der Buchhandlung Mirhoff & Fischer, Pieperstraße 12, 44789 Bochum.

    Wie immer gibt es anschließend eine kleine Diskussionsrunde und die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen oder Bücher signieren zu lassen. Ich bringe genug Zeit mit.

    Ein paar Eindrücke von der Premierenlesung und vom Bochumer SommerDIALOG gibt es bereits auf meiner Homepage.


    Ich freue mich auf einen unterhaltsamen und spannenden Abend!


    Liebe Grüße,

    Lucie

  • Diese Buchhandlung ist wirklich toll und zudem nur wenige Minuten von meiner Wohnung entfernt.

    Wenn bis dahin nichts dramatisches passiert, werde ich also da sein. :)

    "Wer Bücher liest, kennt sogar den Zusammenhang, aus dem Zitate gerissen werden." (unbekannter Autor)

  • Ich habe heute morgen in der Buchhandlung angerufen und direkt 2 Plätze reserviert. Wir (unsere Tochter und ich) werden an diesem Abend auch da sein.

    Ich hoffe nur, dass ich in der Buchhandlung auch das Buch "Der 13 Brief" noch bekommen kann, denn das würde unsere Tochter gerne als richtiges Papierbuch signiert haben.

    Wir freuen uns schon auf den Abend. :)

    Nun werde ich diese Lesung noch in meinem "Heimatforum" bei Steffi kund tun. Da gibt es auch noch wenigstens einen Bochumer der Lucie Flebbe Fan ist. ;)