01 - Anfang bis Seite 81 (einschließlich Kapitel 9)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Ich war dort zum zweiten Mal. Beim ersten Mal war ich erst zwei oder drei Jahre verheiratet. Und als mein Mann sagte, dass er den Urlaub im Alten Land verbringen möchte, habe ich sofort gesagt, dass ich dann nach Hamburg auf den Fischmarkt möchte.

    Wir waren auch noch im Hamburg Dungean und in der Ausstellung der Modelleisenbahnen, ich weiß nicht mehr genau wie das heißt. Und natürlich eine Hafenrundfahrt, die darf nicht fehlen.

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________________________

    Nur wer aufgibt hat schon verloren

  • Das Dungeon kenne ich nicht, soll aber toll sein.

    &WCF_AMPERSAND"Sehnsucht nach Sansibar&WCF_AMPERSAND", Goldmann 2012<br />&WCF_AMPERSAND"Die Bucht des blauen Feuers&WCF_AMPERSAND", Goldmann 2012<br />&WCF_AMPERSAND"Das Bild der Erinnerung&WCF_AMPERSAND", Goldmann 2013

  • Mein Mann war nicht so begeistert, aber meinen Kindern *hüstel* und mir gefiel es. Meine Kinder sind jetzt schon 30 und 36 Jahre alt. Meine Tochter (30) hat sich auch gleich den Bären mitgenommen, sie ist ein riesengroßer Teddy-Fan. Wenn sie so weiter macht, hat sie in ihrem Zimmer vor lauter Teddys selbst keinen Platz mehr!

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________________________

    Nur wer aufgibt hat schon verloren

  • Wir waren auch noch im Hamburg Dungean und in der Ausstellung der Modelleisenbahnen, ich weiß nicht mehr genau wie das heißt.

    Du meinst sicherlich das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt. Etwas, was ich seit Jahren vorhabe und noch nie geschafft habe...


    Ich lebe seit 15 Jahren in Hamburg und war auch schon des öfteren im Alten Land, aber ich muss gestehen, dass ich nicht wusste, dass der Name auf eine niederländische Besiedlung zurückgeht. Solche Details liebe ich übrigens sehr in Romanen! Wenn man "ganz nebenbei" noch etwas entdecken/lernen kann. Aber das funktioniert bei Micaela ja immer.:)

  • Wir waren auch noch im Hamburg Dungean und in der Ausstellung der Modelleisenbahnen, ich weiß nicht mehr genau wie das heißt.

    Du meinst sicherlich das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt. Etwas, was ich seit Jahren vorhabe und noch nie geschafft habe...


    Ich lebe seit 15 Jahren in Hamburg und war auch schon des öfteren im Alten Land, aber ich muss gestehen, dass ich nicht wusste, dass der Name auf eine niederländische Besiedlung zurückgeht. Solche Details liebe ich übrigens sehr in Romanen! Wenn man "ganz nebenbei" noch etwas entdecken/lernen kann. Aber das funktioniert bei Micaela ja immer.:)

    Wir waren letztes Jahr das erste Mal in der Speicherstadt. Eigentlich wollten wir uns ganz viel anschauen, aber ich als Landei war völlig überfordert:o diese Menschenmassen machen mich ganz quirre und diese ellen langen Schlangen um irgendwo hinein zu kommen, gruselig. So waren wir schlendern und Eis essen und haben nur noch die Elb- Philharmonie besucht. Das war's. Da sind mir Regionen wie das alte Land tausend Mal lieber. Großstadt ist einfach nichts für mich.

  • Wir waren letztes Jahr das erste Mal in der Speicherstadt. Eigentlich wollten wir uns ganz viel anschauen, aber ich als Landei war völlig überfordert:o diese Menschenmassen machen mich ganz quirre und diese ellen langen Schlangen um irgendwo hinein zu kommen, gruselig. So waren wir schlendern und Eis essen und haben nur noch die Elb- Philharmonie besucht. Das war's. Da sind mir Regionen wie das alte Land tausend Mal lieber. Großstadt ist einfach nichts für mich.

    Ja, verständlich. Gerade die Speicherstadt wird immer mehr zum Touristenmagneten - zum einen wegen der Hafencity, zum anderen verstärkt natürlich auch durch die Elphi. Im Grunde muss man einen guten Zeitpunkt auswählen und ein wenig Glück haben, denn die Speicherstadt ist wirklich lohnenswert! Aber ja, in Hamburg gibt es auch noch genügend andere Ecken, die man auch genießen kann.

    Übrigens wohne ich seit 10 Jahren auf Sankt Pauli und kann inzwischen ganz gut mit Menschenmassen umgehen - nachdem ich auch ein totales Landei war und manchmal sogar noch ein bisschen bin.;)

  • Ich bin ja nun alles andere als ein Landei, ich bin der geborene Stadtmensch. Aber es gibt Situationen, wo ich auch von Menschenmassen überfordert bin, vor allem, wenn es sich um Touristen handelt. Als ich nach Paris zog, wohnte ich in einer kleinen Seitenstraße acht Häuser vom Arc de Triomphe entfernt - und es war eine eigene kleine, überschaubare Welt. Das war ganz toll. Und wenn man um die Ecke zur Champs-Elysee ging, war alles anders. So ist eigentlich perfekt für mich. In Berlin wohne ich in einer sehr ruhigen Villengegend am Stadtrand, aber 20 Minuten vom Ku'damm entfernt.

    &WCF_AMPERSAND"Sehnsucht nach Sansibar&WCF_AMPERSAND", Goldmann 2012<br />&WCF_AMPERSAND"Die Bucht des blauen Feuers&WCF_AMPERSAND", Goldmann 2012<br />&WCF_AMPERSAND"Das Bild der Erinnerung&WCF_AMPERSAND", Goldmann 2013

  • Du meinst sicherlich das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt. Etwas, was ich seit Jahren vorhabe und noch nie geschafft habe...


    Ich lebe seit 15 Jahren in Hamburg und war auch schon des öfteren im Alten Land, aber ich muss gestehen, dass ich nicht wusste, dass der Name auf eine niederländische Besiedlung zurückgeht. Solche Details liebe ich übrigens sehr in Romanen! Wenn man "ganz nebenbei" noch etwas entdecken/lernen kann. Aber das funktioniert bei Micaela ja immer.:)

    Wir waren letztes Jahr das erste Mal in der Speicherstadt. Eigentlich wollten wir uns ganz viel anschauen, aber ich als Landei war völlig überfordert:o diese Menschenmassen machen mich ganz quirre und diese ellen langen Schlangen um irgendwo hinein zu kommen, gruselig. So waren wir schlendern und Eis essen und haben nur noch die Elb- Philharmonie besucht. Das war's. Da sind mir Regionen wie das alte Land tausend Mal lieber. Großstadt ist einfach nichts für mich.

    Wir hatten Glück, denn bei uns waren die Schlangen nicht so land, also erträglich. Ich hätte mit meinem doofen Bein auch nicht allzulange stehen können. Im Miniatur-Wunderland musste ich mich immer mal wieder setzen. Wir waren ja nicht lange im Alten Land. Eine Woche etwa. Ich glaube viermal in Hamburg: Fischmarkt, Speicherstadt 2 x wegen dem Wunderland und dem Dungeon, und Hafenrundfahrt sonst fällt mir im Moment nix mehr ein. Das Ohnsorgtheater war ja leider geschlossen, da sind meine Tochter und ich große Fans davon. Natürlich auf hochdeutsch. Ich habe da auch ein paar DVDs.

    Liebe Grüße

    Lerchie

    ____________________________________________

    Nur wer aufgibt hat schon verloren