12/2018 Andreas Brandhorst - Ewiges Leben

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Dank Andreas' Facebook Post habe ich dies gerade gefunden. Und ich bin noch nicht mal zu spät mit der Anmeldung. Ich bin gerne dabei, mit FE Bewerbung (ebook)

  • Ja Leserunde mit Andreas *vor Freude im Kreis hüpf*!!

    Ich bin auf jeden Fall dabei und springe, schwindelig vom vielen im Kreis hüpfen in den Lostopf für ein Printexemplar :)

  • Diese Leserunde könnte besonders interessant werden, denn wie es scheint, ist die Wirklichkeit gerade dabei, meinen Roman »Ewiges Leben« einzuholen: In China ist der erste genveränderte Mensch geboren, und verwendet wurde die neue Gentechnik CRISPR/Cas9, um die es in meinem Roman geht.


    Hier kann man sich ein Video (auf Englisch) über die CRISPR-Kinder in China anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=qUiNG1iW4Ww


    Die ZEIT bringt ein großes Special zum Thema, eine höchst interessante Artikelsammlung über CRISPR und die Anwendung dieser einfachen, billigen und höchst effizienten Genschere, mit der man gezielt einzelne Gene aus der menschlichen (und nicht nur der menschlichen) DNA herausschneiden und durch andere ersetzen kann: https://www.zeit.de/thema/crispr


    Viele Grüße

    Andreas

  • Ich traue mich ja kaum auf "Gefällt mir" zu klicken, weil das so beängstigend klingt. :o Auf jeden Fall erhöht es die Spannung auf dein Buch und die Runde. Danke für die Infos!

  • Deswegen ist Science Fiction ja so ungemein spannend: alles liegt im Bereich des Möglichen in einer (manchmal nicht so) fernen Zukunft. Und deine Bücher sind immer besonders spannend, weil du die ewigen Themen aufgreifst und was Tolles daraus machst was zum Nachdenken anregt.

  • Hallo in die Runde,


    an dieser Leserunde nehme ich gern teil.

    Falls noch möglich bewerbe ich mich auf eine ebook-Version.


    Ich muss allerdings gestehen, dass es meine erste Leserunde wäre und ich da eher über die Facebook-Seite des Autors auf die Idee gekommen bin da mitzumachen. Das Buch habe ich bereits auf einer Autorenlesung erworben - ist aber leider immer noch ungelesen. Also, wenn das mit dem eBook nicht klappt, ist das nicht schlimm.

    Bei dem letzten Titel konnte ich das Paperback noch zusätzlich kostenfrei als eBook lesen - das war eigentlich eine schöne Sache - dann kann man die signierten Bücher ein wenig schonen.


    Ich hoffe, es nimmt mir keiner krumm, dass ich mich nun spontan angemeldet habe.


    Viele Grüße, Jörg

  • Puh, das ist ganz schön beängstigend. Der spielt da mit Genen rum als wären es Bauklötze obwohl er die Folgen für die Kinder überhaupt nicht abschätzen kann.

    Die Begründung von ihm finde ich ja schon fast unverschämt! "Wenn ich es nicht mache, dann macht es halt wer anders."


    Jetzt bin ich erst recht gespannt was du lieber Andreas aus dem Thema gemacht hast :)

  • Hallo zusammen!


    Vielen Dank an Piper, je ein Freiexemplar geht an:


    Vorleser (eBook)

    Delora (Print)

    odenwaldcollies (eBook)

    Avila (Print)

    Murkxsi (Print)


    Bitte bestätigt bis Montag Abend, 19 Uhr (03.12.) kurz eure Teilnahme.


    Fehlt die Bestätigung bis zu diesem Zeitpunkt, wird kein Freiexemplar verschickt! Bitte achtet außerdem darauf, dass eure Adressen im Profil stets aktuell und richtig hinterlegt sind, denn wenn die Mail mit den Adressen raus ist, ist eine Korrektur nicht mehr möglich! Dies betrifft auch Eure Email-Adresse im Falle eines eBook-Freiexemplars.


    Mit der Bestätigung stimmt ihr der Weitergabe eurer Post- bzw. email-Adresse durch die Admins (Dani/ dubh/ Suse) an AutorIn und/oder Verlag zu.

    Bei neuen Mitgliedern ist eine kurze Vorstellung im entsprechenden Unterforum nett ;)


    Ein kleiner allgemeiner Hinweis: wir werten jede Leserunde aus (auch die drüben im Großen Bücherforum), was die Teilnahme (Aktivität und Qualität der Beiträge, zeitnaher Einstieg, zeitnahe Rezensionen, etc) angeht und vergeben dementsprechend die Freiexemplare.

    Bitte achtet daher darauf, dass ihr euch nur zu so vielen Runden anmeldet, wie ihr auch schafft und denkt daran, dass unsere Runden auf einen Zeitraum von ca. 2 Wochen ab Startdatum ausgelegt sind und auch die Rezensionen nicht wochenlang auf sich warten lassen sollten!


    Liebe Grüße


    PS: bitte denkt auch an diesen Thread

    BITTE LESEN: Adressen im Profil

  • Gekauft und herunter geladen. Es kann losgehen!

    Ich lese gerade zur Einstimmung „Das Erwachen“, es gefällt mir sehr gut. Ich vergesse beim Lesen immer wieder, dass es sich dabei um die nahe Zukunft handelt. Richtig beängstigend!

  • Gekauft und herunter geladen. Es kann losgehen!

    Ich lese gerade zur Einstimmung „Das Erwachen“, es gefällt mir sehr gut. Ich vergesse beim Lesen immer wieder, dass es sich dabei um die nahe Zukunft handelt. Richtig beängstigend!

    Das Erwachen habe ich auch gelesen und fand es klasse :).

    Und ja es ist beängstigend auf jeden Fall! Wer weiss wie weit die aktuellen KIs tatsächlich schon sind, die Firmen halten sowas ja total unter Verschluss damit ihnen keiner Ihre Ideen klauen kann.