1) Kapitel 1 bis 12 (Seite 82)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • ...

    Das ist eine Horrorvorstellung; zumal es ja immer (auch jetzt) solche Typen gibt und sie auch die notwendigen Mittel hätten, die Forschung voranzutreiben X(.

    Stimmt. Die Autokraten und Diktatoren, die wir sehen (und es mangelt ja leider nicht an ihnen), sind schon schlimm genug. Aber noch schlimmer finde ich die Vorstellung, dass sich hinter ihnen, unseren Blicken verborgen, die wahren Mächtigen befinden, ohne Namen für uns, mit allen Strippen in den Händen - und unsterblich. Ich fürchte: Wenn es jemals wirklich Unsterblichkeit geben sollte (und das halte ich durchaus für möglich), so werden wir nicht nur eine radikale Zweiteilung der Gesellschaft bekommen, sondern auch das endgültige Aus der Demokratie erleben. Die Unsterblichen werden sich die Macht aneignen, ob direkt oder indirekt, und nicht wieder abgeben.


    Viele Grüße

    Andreas

  • Stimmt. Die Autokraten und Diktatoren, die wir sehen (und es mangelt ja leider nicht an ihnen), sind schon schlimm genug. Aber noch schlimmer finde ich die Vorstellung, dass sich hinter ihnen, unseren Blicken verborgen, die wahren Mächtigen befinden, ohne Namen für uns, mit allen Strippen in den Händen

    Stimmt, deren Pläne kann man nicht voraussehen.

  • Ich fürchte: Wenn es jemals wirklich Unsterblichkeit geben sollte (und das halte ich durchaus für möglich), so werden wir nicht nur eine radikale Zweiteilung der Gesellschaft bekommen, sondern auch das endgültige Aus der Demokratie erleben. Die Unsterblichen werden sich die Macht aneignen, ob direkt oder indirekt, und nicht wieder abgeben.

    Genau das sind auch meine Befürchtungen.

Anstehende Termine

  1. Freitag, 19. Juli 2019, 21:00 - Freitag, 2. August 2019, 22:00

    odenwaldcollies