Allgemeine Fragen an Susanne Gerdom

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

  • O ja, das ist genau meiner: mottenzerfressen (Perser nicht, ganz normale Hauskatze) und inkontinent und dauerverschnupft. Komisch, dass im Alter immer die Körpersäfte rauskommen müssen. Ich sterbe, wenn der mal stirbt.


    Ach, das ist die Hölle ... Ich hab mal gesagt, hier kommt keine Katze mehr ins Haus, das ist so schlimmschlimmschlimm ... aber was macht man, wenn man katzifiziert ist ... Ohne geht es einfach nicht.


    Zitat


    Zum Buch kann ich ja noch nix sagen, bei mir hocken sie noch gemütlich unter der Pergola. Ach ja, wie spricht man die Namen eigentlich aus? Ich hatte mir Ruta-aura und Ivi-idis zurechtgelegt, aber das scheiterte dann am Spitznamen Ivii.


    Hch. Wennichdaswüsste. Das Problem ist, ich hatte eine klare Vorstellung davon, wie die sich sprechen (mit jeweils einem laaaangen Vokal, was bei Rutaaura so eine interessante Verschleifung in den Umlaut ergibt), aber da meine Umgebung ständig Ivi-ids oder (noch schlimmer) Ividi-is sagt (und natürlich Ruta-aura), hab ich einen akustischen Knoten im Hirn.
    Ende des Monats hab ich meine erste Lesung - das wird schlimm. :o


  • Hch. Wennichdaswüsste. Das Problem ist, ich hatte eine klare Vorstellung davon, wie die sich sprechen (mit jeweils einem laaaangen Vokal, was bei Rutaaura so eine interessante Verschleifung in den Umlaut ergibt), aber da meine Umgebung ständig Ivi-ids oder (noch schlimmer) Ividi-is sagt (und natürlich Ruta-aura), hab ich einen akustischen Knoten im Hirn.
    Ende des Monats hab ich meine erste Lesung - das wird schlimm. :o


    also ich spreche sie anders aus... aber ich sage lieber nicht wie, sonst wird's noch peinlich :-[
    aber die Aussprache Ividi-is finde ich total kompliziert :-\ gut, dass das nicht die richtige ist...

    &quot;Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.&quot;<br />Daniel Glattauer


  • aber die Aussprache Ividi-is finde ich total kompliziert :-\ gut, dass das nicht die richtige ist...


    kein Wunder, dass das merkwürdig ist *lach* sie heißt ja auch Iviidis - passt also gar nicht von der Buchstabenreihenfolge her...

    &quot;Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.&quot;<br />Daniel Glattauer


  • Dann nehme ich Rutaura und Ividis, scheint ja am nächsten zu kommen. Wo liest du denn?


    okay das war auch meine Aussprache :D


    ja wo du liest, das würde mich auch interessieren - vielleicht ist man ja in der Nähe... ;)

    &quot;Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.&quot;<br />Daniel Glattauer


  • Was denkst du dir auch so komplizierte Sachen aus? :P Dann nehme ich Rutaura und Ividis, scheint ja am nächsten zu kommen.


    Ich habe gerne ein Muster, nach dem ich Namen konstruiere. Bei den Elbenmännern waren es Namen auf -an, -in, -as, -is; bei den Frauen waren es diese Doppelvokale. Und so gut wie alle Namen kommen mehr oder weniger verändert aus dem *flüster* Baltikum. Hauptsächlich aus Litauen ... :-[ Nicht weitersagen, bitte ... ;D


    Zitat


    Wo liest du denn?


    Am 31. Oktober, also neudeutsch zu Halloween, viermal zwischen Acht und Zwölf - in Bergheim. (Mit Monika Felten, Karl-Heinz Witzko und Bernhard Hennen.) Bei Interesse maile ich mal die Daten ...

  • Am 31. Oktober, also neudeutsch zu Halloween, viermal zwischen Acht und Zwölf - in Bergheim. (Mit Monika Felten, Karl-Heinz Witzko und Bernhard Hennen.) Bei Interesse maile ich mal die Daten ...


    das hört sich weit weg an... :'(

    &quot;Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.&quot;<br />Daniel Glattauer

  • Ja - von Bär-lin aus wäre das eine ordentliche Anreise ... (ich bin ganz froh drüber - vierzig Minuten mit dem Auto).


    mmh ich hab ja nichtmal ein Auto hier... bin ja auf die sehr zuverlässigen :P S-Bahnen angewiesen ::)

    &quot;Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.&quot;<br />Daniel Glattauer


  • Und so gut wie alle Namen kommen mehr oder weniger verändert aus dem *flüster* Baltikum. Hauptsächlich aus Litauen ... :-[ Nicht weitersagen, bitte ... ;D


    Wieso, ist das ehrenrührig? Ich würde jetzt mal vermuten, das machen die meisten so. ;D


    Bergheim klingt weit weg, ja.

  • Wieso, ist das ehrenrührig? Ich würde jetzt mal vermuten, das machen die meisten so. ;D


    Hmm - naja. Litauische Elben ... ::) Aber die Namen haben mir gut gefallen - und die Gefahr, dass "Elbenzorn" irgendwann ins Litauische übersetzt wird, ist ja sicher eher gering ...
    Außerdem hat man als anständige Fantasyautorin seine Namen gefälligst selbst zu schöpfen. Wage ich mal zu behaupten. Völlig haltlos ...


    Zitat


    Bergheim klingt weit weg, ja.


    Nicht für mich ... :P

  • Oh-oh, sag das nicht, gerade die im Osten kaufen gerne hier ein.


    Das wäre dann so, als würde man hier einen litauischen Roman lesen, und darin laufen Elfen und Orks rum, die Heiner und Dieter heißen. Oder ein bisschen abgewandelt, Heinerle und Dieterle. Reizend!


    (Ich fand die Namenssucherei schrecklich!)


  • Das wäre dann so, als würde man hier einen litauischen Roman lesen, und darin laufen Elfen und Orks rum, die Heiner und Dieter heißen. Oder ein bisschen abgewandelt, Heinerle und Dieterle. Reizend!


    :D Das wäre der Hammer! *g* Also, in dem Fall würde ich die Übersetzerin bitten, den Elben andere Namen zu geben. Beispielswiese Heiner, Dieter und Wellgunde ... ;-)


    Zitat


    (Ich fand die Namenssucherei schrecklich!)


    Ach, manchmal mach ich das richtig gerne. Und manchmal nervt es mich, weil ich lieber schreiben würde, als Namen zu konstruieren. Aber was wirklich _furchtbar_ ist, ist Geographie ...


  • Ach, manchmal mach ich das richtig gerne. Und manchmal nervt es mich, weil ich lieber schreiben würde, als Namen zu konstruieren. Aber was wirklich _furchtbar_ ist, ist Geographie ...


    Ich LIEBE Karten und allgemeine Geographie! Schon als Kind konnte ich mich stundenlang nur mit einem Atlas beschäftigen. Deshalb achte ich ja auch in Büchern auf diese „Kleinigkeiten“ ;D
    Also, wenn Du beim nächsten Buch jemanden brauchst, der vorab mal Deine Geographie kontrolliert, ich stehe zur Verfügung ;)


    Schönen Gruß,
    Aldawen


  • Hallo Susanne!
    Meinst du das Bergheim, das relativ nah bei Köln liegt? Das wäre für mich auch nicht allzu weit - die genauen Daten würden mich also interessieren. :)


    Ja, genau das Bergheim meine ich! Die Agentur, die das veranstaltet, ist ein bisschen arg sparsam mit ihren Infos, aber ich hab jetzt wenigstens schon mal die Lokalitäten, in denen das Ganze steigt. Das sind vier ichsachmal "Kneipen", die relativ dicht nebeneinander liegen, und so weit ich das per Google rausgefunden habe, wollen die um die 17 Euro Eintritt haben ... die Irren!


    Ich habe hier einen Link: http://www.germanticketoffice.com/lesungen_de.php (runterscrollen bis 31. 10.), da sind alle vier Läden mit Adressen aufgelistet. Monika, Karl-Heinz, Bernhard und ich lesen da jeweils in unterschiedlicher Reihenfolge. (Die genauen Zeiten kann ich dir mailen, wenn du magst.)


    Edit: die Flyer für die Lesung sind endlich gekommen: http://www.susannegerdom.de/Flyer.pdf


  • Ich LIEBE Karten und allgemeine Geographie! Schon als Kind konnte ich mich stundenlang nur mit einem Atlas beschäftigen. Deshalb achte ich ja auch in Büchern auf diese „Kleinigkeiten“ ;D
    Also, wenn Du beim nächsten Buch jemanden brauchst, der vorab mal Deine Geographie kontrolliert, ich stehe zur Verfügung ;)


    Sei vorsichtig, ich nehm dich beim Wort ... ;D
    Das wäre alles nicht so schlimm, wenn ich bei "Elbenzorn" nebenbei eine Karte gezeichnet hätte, für meine eigene Orientierung, wie ich das sonst eigentlich immer mache. Dieses Mal hab ich es verschwitzt - und prompt Blödsinn verzapft ... (Wobei, das Ding mit der Kervansaray ist ein Sonderfall von geographischer Legasthenie - ich hab extra vor dem Zeichnen der Skizze noch _nachgesehen_ , wo ich die im Text verortet hatte - und hab dann schlicht Ost und West verwechselt!!!! :-\)

  • Sei vorsichtig, ich nehm dich beim Wort ... ;D


    Reiner Eigennutz, dann kann ich's früher lesen ;)



    (Wobei, das Ding mit der Kervansaray ist ein Sonderfall von geographischer Legasthenie - ich hab extra vor dem Zeichnen der Skizze noch _nachgesehen_ , wo ich die im Text verortet hatte - und hab dann schlicht Ost und West verwechselt!!!! :-\)


    Das kommt sogar in renommierten Zeitungen vor. In der „Stimmt's?“-Kolumne der ZEIT wurde auch mal Sansibar an die Westküste Afrikas gelegt, Du befindest Dich also in guter Gesellschaft ;D

  • Sei vorsichtig, ich nehm dich beim Wort ... ;D



    Reiner Eigennutz, dann kann ich's früher lesen ;)


    Betaleser sind immer gerne gesehen - schreib mir mal 'ne PN mit deiner Mailadresse ...



    Zitat

    Das kommt sogar in renommierten Zeitungen vor. In der „Stimmt's?“-Kolumne der ZEIT wurde auch mal Sansibar an die Westküste Afrikas gelegt, Du befindest Dich also in guter Gesellschaft ;D


    Ehrlich? Das ist da keinem aufgefallen? Genial! Und für mich einigermaßen beruhigend. (Wobei ich ja die Freiheit habe, mir meine Geographie so zu legen, wie sie mir passt ... aber ab und zu verlege ich halt mal was und finde es nicht wieder ... :-[)


  • Betaleser sind immer gerne gesehen - schreib mir mal 'ne PN mit deiner Mailadresse ...


    Quasi schon unterwegs ...


    Zitat


    Ehrlich? Das ist da keinem aufgefallen?


    Nee, in der Redaktion nicht, erst diversen Leserbriefschreibern ;D