08 - 3. Buch: Kapitel XIX bis Kapitel XXI (bis Seite 639)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • :D Da hast du allerdings recht! Bäh! Aber vllt. bevorzugen Vampire ja, wenn sie kein Blut trinken, eher vegetarisch! ;D


    Oooch, dann könnte ich als Vegetarier-Oma gut mit Vampiren leben... :D Wobei, jetzt mal im Ernst: bei all den verschiedenen Vampiren, die uns Markus hier vorstellt, könnte ich mir durchaus einen vegetarischen "Stamm" vorstellen... Oder Straight Edger... ;D ;D


    Liebe Grüße
    von einer kichernden dubh

  • Hallo!


    Glaubt mir: Einen vegetarischen Vampir habe ich nicht gefunden. :lesen: Aber dafür genügend Hinweise, dass es auch welche gibt, die gerne mal was anderes essen, also echte Gerichte. ;D Wohl aber mindestens medium, eher englisch. ;D ;D ;D


    Mahet

  • Ich werd aber nicht automatisch zum Vampir, wenn's mir englisch auch schmeckt, oder? :D
    Vegetarische Vampire stell ich mir auch lustig vor: Menschen sind kein Essen, sondern Freeeeeeunde (à la "Findet Nemo") :-D


  • Vegetarische Vampire stell ich mir auch lustig vor: Menschen sind kein Essen, sondern Freeeeeeunde (à la "Findet Nemo") :-D


    Wenn man unter Thrombozyten-Allergie leidet oder vom Plasma Sodbrennen bekommt, muss man aus der Not eben eine Tugend machen. ;D

  • Nach Libors Rauswurf muss der arme Viktor erst einmal auf der Straße hausen, bis er zum nächsten Dorf gelangt. Dort schafft er es irgendwie, dass er einen Vampir bekämpfen soll. Warum schaffen die Leute es eigentlich immer wieder sich selbst in die Sch**** zu reiten ??? ;D
    Das ganze funktioniert (oh welch Wunder ::)) nicht ganz so, wie es sollte.
    Spass gemacht zu lesen hat es mir erst dann wieder, als Scylla ihm zu Hilfe eilte und seine Verletzungen zu Hause versorgte. Die beiden passen anscheinend doch recht gut zusammen, was ich mir am Anfang nicht so richtig vorstellen konnte ::)
    Aber natürlich muss Marek die schöne Idylle wieder stören und Viktor muss fliehen >:(
    Danach hat mir eigentlich nur noch gefallen, als Viktor und Scylla sich wieder fanden. Die ganzen Kämpfe waren mir einfach zuviel und zu schnell hintereinander. Man kam ja fast nicht zum durchatmen, da begann schon der nächste (zuerst Tenjac dann gleich die Cognatio und dann auf der Flucht nochmal die Cognatio >:()
    Ich hoffe, im nächsten Kapitel geht es nicht ganz so kämpferisch zu ;)

    Du öffnest ein Buch, das Buch öffnet dich. <br />-Chinesisches Sprichwort-

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen