Literaturwettbewerb „Lustige Geschichten und Gedichte“

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Literaturwettbewerb „Lustige Geschichten und Gedichte“


    Eingesendet werden können lustige Erzählungen und Gedichte. Satire, Ironie und ausgelassener Humor sind gefragt. Form und Inhalt sind frei variabel, literarische Qualität ist jedoch ausdrücklich erwünscht. Die Lektüre der Beiträge soll Spaß ma-chen, sie dürfen aber auch den Ernst des Lebens in den Blick nehmen. Kabarettartige Stücke sind möglich. Die Fehler der anderen, ebenso wie die eigenen Fehler, können aufs Korn genommen werden.
    Ausgelobt werden mehrere Sachpreise und etliche der besten Texte werden in das geplante Buch frei aufgenommen. Es dürfen maximal 15 Gedichte eingereicht wer-den. Prosa sollte 15 Seiten für den Wettbewerb nicht überschreiten, Auszüge aus ei-ner längeren Erzählung sind möglich. Die Teilnahme am Wettbewerb ist frei. Die Beiträge bitte mit eigenem Namen versehen.
    Einsendungen unter dem Kennwort: lustig


    Einsendeschluß ist der 1. Dezember 2008 :P


    http://www.literaturpodium.de :lesen: