Leserundenvorschlag

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • [Blockierte Grafik: http://ec1.images-amazon.com/i…SCMZZZZZZZ_V56662055_.jpg]


    Sanguis B. Vampire erobern Köln


    Mein bisher wichtigstes Werk ist mein Roman Sanguis B. Ein ungewöhnlicher Vampir-Thriller. Vampire sind eines meiner Lieblingsthemen. Sie verbinden das Furcht erregend Monströse mit der Bitterkeit jener Sucht zum Bösen, die jeder von uns zuweilen in sich spürt, die Macht der unsterblichen Überlegenheit mit der Tragik des Ausgeliefert-Seins an bestialische Triebe. Aus der Sicht unmittelbar Betroffener geschrieben, ist dies ein Buch für diejenigen Leser, die sich, genau wie ich, fragen, warum es eigentlich möglich sein soll, die Ausbreitung des Vampirismus zu stoppen, handelt es sich doch um eine hoch ansteckende, sich blitzartig ausbreitende Seuche ohne Gegenmittel. In dieser Geschichte spiele ich durch, was wäre, wenn man einige der üblichen Prämissen des Vampirromans einmal bei Seite ließe: warum soll alles im Geheimen geschehen? Warum sollen uralte Ahnen über die neu geschaffenen Untoten wachen? Und warum sollen die Menschen am Ende gewinnen? Das Drama, das die Geschichten um die Kinder der Nacht seit jeher umgibt, darf natürlich auch hier nicht fehlen. Ich hoffe, dem Genre, das ich so liebe, treu geblieben zu sein, und dennoch eine Geschichte erzählt zu haben, wie es sie so noch nicht gegeben hat.


    Klappentext


    Die Erfüllung unserer Zivilisation
    Die Brutalität des Neuen
    Die Nachwehen der Ethik
    Die Verlängerung der Nahrungskette
    Der Taumel der letzten Dämmerung
    Die Freiheit der Bestien
    Der träumende Wahn
    Das Sehnen zur Macht
    Der Teufel im Menschen
    Der Kampf gegen das Verlöschen
    Das Hoffen in der Finsternis
    Sanguis B.


    Buch bei Amazon bestellen
    (und Leserunden.de damit unterstützen)




    Verlosung:


    2 Exemplare, signiert von Bernard Craw
    Mein Herzlicher Dank dafür gilt dem Autor Bernard Craw.


    Anmeldeschluss für die Verlosung: 09. Februar 2007 (für die Anmeldung zur Verlosung genügt es, das hier im Thread zu vermerken).


    Anmeldungen:


    Redcat
    Bianca
    Claudi
    Tirah
    Ingroscha
    diddy
    monica
    Erendis
    HoldenCaulfield
    buttercup




    Leserundenstart: 20. Februar 2007


    Feste Teilnehmer:


    Bernard Craw, der Autor


    Erendis - s.u.
    HoldenCaulfield
    Peter Lancester
    Claudi
    monica
    diddy
    Ingroscha
    Solas
    Bianca


    Unsichere Teilnehmer:


    Erendis
    Imlammenien
    Weratundrina
    Tirah
    Redcat
    buttercup


    Moderation:


    nimue

    Greetz,<br />Weratundrina<br /><br />...alll I ever wanted, all I ever needed - is here in my arms... DM

    Einmal editiert, zuletzt von sandhofer ()

  • huhu Weratundrina,


    ich habe Dein Vorschlag jetzt mal verschoben, weil ich sonst das von der Menge nicht mehr im Griff habe - macht keinen Unterschied, denn das Vorgehen ist wie gehabt. Sobald wir einen Termin haben, wirds offiziell :winken:


    Liebe Grüße
    nimue

  • Hm ich würde vielleicht mitlesen wollen (eigentlich nicht nur vielleicht *g*) aber nur wenn der Termin eher Richtung Herbst liegt so Oktober oder so. Davor ist es bei mir eher schlecht weil ich auch noch andere Leserunden habe (hier und im LSchock) und ich möglichst nichts paralell lesen möcht.

  • Hallo zusammen!


    Wow, und das schon Anfang Juli!


    Wir sind ja selber ziemlich überrascht ... :-[ Aber mehr als 4 Leserunden im Monat liegen schon für die Organisation nicht drin. Auf der andern Seite möchten wir auch vermeiden, dass - weil die Augen immer grösser sind als der Magen - sich Teilnehmer für unzählige Runden anmelden, um dann doch nicht oder nur flüchtig teilzunehmen. Ich finde, das haben kein Autor und kein Buch verdient.


    Grüsse


    Sandhofer

  • Ich bin auch sehr interessiert an dem Roman und möchte auf jeden Fall mitlesen, wenn mir der Termin passt. Also, als unsichere Teilnehmerin könnt ihr mich schon mal vormerken. :)