05 - Kapitel 20 bis einschl. 24 (Seite 290 bis 355)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Hier könnt ihr zu den Kapiteln 20 bis 24 (Seite 290 bis 355) schreiben. Spoilermarkierungen sind aufgrund der Seitenbeschränkung nicht vorgesehen.

  • Na Gott sei Dank! Nick hatte Skrupel, dem Lehrer Watson etwas in den Tee zu schütten und fliegt damit auch prompt aus dem Spiel. Für ihn ist es nur gut, wer weiß, wie er sich weiterentwickelt hätte.


    Der Unfall mit seinem besten Freund Jamie fand ich sehr schockierend. Da kommt mir irgendwie der Gedanke, ob da nicht manipuliert wurde.... Ich hoffe jedoch nicht, das wären wirklich fatale Folgen. Und ich hoffe auch, dass Jamie wieder in Ordnung kommt.


    Jetzt beginnt tatsächlich auch noch Emily mit diesem Spiel :o Ich hoffe, sie ist charakterstark genug und lässt sich davon nicht zu sehr beeinflussen. Denn dieses Spiel greift derart in die Psyche der Spieler ein, dass sich vermutlich kaum einer der Jugendlichen diesem Bann entziehen kann. Immerhin sind das Kinder, keine Erwachsene, die wesentlich mehr Lebenserfahrung mitbringen.


    Für mich steht auf jeden Fall jetzt schon fest, dass der Programmierer ganz gezielt jemanden mit diesem Spiel vernichten will. Ich bin gespannt, wer das sein wird und ob wir ihn oder sie schon kennen.


    Mal sehen, was dieses Treffen ergibt. Es scheinen sich nun einige zusammen zu tun, um zu versuchen, dieses Spiel aufzuhalten.


    LG Murkxsi

    Lieben Gruß Pat



    Motto: Leben und leben lassen

  • Ja, ich bin auch irgendwie froh, dass Nick da raus ist. Andererseits auch enttäuscht. Genauso wie ihn hat auch mich die Welt von Erebos fasziniert und wie er war auch ich ganz aufgeregt, als er bei Emily wieder dabei sein durfte. Dummerweise hat sie ihn dann ja rausgeschmissen. Dass sie sich Hemera genannt hat, fand ich schon ziemlich cool von ihr. 8)


    Ob das Treffen aber wirklich ernst gemeint ist? Irgendwie mache ich mir Sorgen, dass Emily jetzt doch so von dem Spiel gefangen genommen ist (im wahrsten Sinne des Wortes), dass sie genauso den Kopf verliert wie alle anderen. Vielleicht soll sie Nick sogar schaden oder ihn von irgendetwas fernhalten? Vor allem, dass die SMS direkt nach dem Drohbrief kam, fand ich schon sehr bedenklich... Also darauf bin ich sehr gespannt!!


    Der Unfall war zwar schrecklich und hat mich im ersten Moment ziemlich geschockt, aber überraschend war es im Grunde ja nicht. Nach der Aufgabe, die Nick bekommen hat, war es zu erwarten, dass ähnlich schlimme Dinge noch passieren. Andere haben vielleicht nicht solche Skrupel, die einzelnen Aufgaben durchzuführen...


    Interessant finde ich immer noch dieses sich-gegenseitig-belauern, ob jemand "drin" oder "draußen" ist. Ich habe schon überlegt, ob Alex Nick deswegen immer so freundlich grüßt, weil er sich im Spiel mit Lord Nick gut versteht und Nick hinter dieser Spielfigur vermutet...


    Also bevor ich jetzt hier noch völlig überdrehte Spekulationen loslasse, gehe ich mal weiter lesen. Ein bisschen Zeit habe ich vor der Arbeit noch! :)


    LG,
    Sookie

  • So, hier war ich auch echt froh, dass Nick Skrupel hatte. Sicher war ich mir nämlich nicht, was das Spiel so aus ihm gemacht hat ...
    Ich bin auch sehr sehr froh, dass er draußen ist ;D


    Der Unfall von Jamie ist heftig. Damit ist klar, dass das Spiel vor nichts zurück schreckt!! :o
    Ich mein, das ist versuchter Mord. Das ist echt nicht witzig!


    Ja, Emily scheint auch von dem Spiel gefangen zu werden, oder? Uff, hoffentlich wird nicht entdeckt, dass sie mit Nick darüber redet und hoffentlich packt sie das ... :(

  • Hallo liebe Ursula und liebe Mitleser ,


    hier bin ich wieder :)Die Sache mit der Thermoskanne, ist wirklich eine "Hammersache" für Nick ..ob er es wirklich macht ??Ich weiß es wirklich nicht denn, er steht schon so tief im Spiel drin oder ??Adrian -was will der Tpy jetzt eigendlich hier mit seinen Worten von ..zerstören...Freunde ..Gewissen und so ?? Auch eine Frage auf die ich noch keine richtige Antwort habe, leider !! Also weiter lesen :), ist angesagt :)


    Eine verpasste Chance für Nick und plötzlich die Einsieht, es doch nicht zutun ....gut so !! Aber wieso ??--Fällt mir nichts dazu ein...leider ...wem fällt was dazu ein ??


    Nick entsorgt seine Sachen in einem U-Bahnmülleimer, wird aber von einem Späher beobachtet , was natürlich Pech ist, aber wahrscheinlich schon so gedacht ist, denn dem Spiel...geht es langsam an den Kragen ....und es will weitere Feinde beseitigen ....


    Saruis belügt den Boten ,wie er nur kann, aber ohne Erfolg , denn der Späher weiß es ja besser , was wirklich passiert ist ......!!
    ...Ortolan-wer ist das, denn wieder ??--Habe ich auch noch keinen blassen Schimmer :(


    Saruis wird somit aus dem Spiel geworden !!Gut so :)--Schluß ..Ende ...Aus?? Ja ,denn auch nach weiteren 3 Stunden des Versuches eines Neustartes bleibt der Bildschirm ..leer .Nick schläft dann ein und hat einen Traum ..mit Lelant und der Thermokanne !!
    Na ja !!


    In der Schule beachtet ihn keiner mehr , da er Greg hilfe verweigert hat, als dieser Probleme beim Spiel hat ..hilft jetzt klar Greg Nick auch nicht !!
    Desweiteren auch keine von Helen ..Punkt und aus .


    Der Laptop seines Bruders Finn ermöglicht auch keinen Neustart des Spieles .Einzig alleine Jamie freut sich für den Raufwurf von Nick--der Junge gefällt mir wirklich :).Jamie hat dann plötzlich einen Unfall mit seinem Fahrrad --viele haben es gesehen ---Emily, Nick ,Adrian z.B. das schockt Nick jetzt wirklich mal so richtig ...Gott sei Dank ... :)Jamie kommt auf die Intensivstation und wird ins künstliche Koma gelegt .


    Emily erweist sich als Hilfe für den wirklich geschockten Nick !!Colin verteilt Grabsteinzettel und Todesbriefchen... und ist sich keiner Schuld bewußt ..man was für ein Typ .. ohne wirkliches Gewissen, was er da anstellt :(


    Emily will die DVD jetzt auch wirklich haben, denn sie will versuchen das Spiel zu stoppen...Hilfe soll es geben von Vitor !! Endlich doch wer ist Vitor ??


    LG...starone...

  • Hallo zusammen,



    Ja, ich bin auch irgendwie froh, dass Nick da raus ist. Andererseits auch enttäuscht. Genauso wie ihn hat auch mich die Welt von Erebos fasziniert und wie er war auch ich ganz aufgeregt, als er bei Emily wieder dabei sein durfte. Dummerweise hat sie ihn dann ja rausgeschmissen. Dass sie sich Hemera genannt hat, fand ich schon ziemlich cool von ihr. 8)


    Das Verhalten von Nick wird hier sehr glaubwürdig dargestellt, wie es ihn in den Fingern juckt, als er das Spiel bei Emily sieht. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, wenn man einem anderen Spieler bei einem interessanten Spiel zuschaut und ihm am liebsten die Maus abnehmen würde, um selbst zu spielen. :-[



    Ob das Treffen aber wirklich ernst gemeint ist? Irgendwie mache ich mir Sorgen, dass Emily jetzt doch so von dem Spiel gefangen genommen ist (im wahrsten Sinne des Wortes), dass sie genauso den Kopf verliert wie alle anderen. Vielleicht soll sie Nick sogar schaden oder ihn von irgendetwas fernhalten? Vor allem, dass die SMS direkt nach dem Drohbrief kam, fand ich schon sehr bedenklich... Also darauf bin ich sehr gespannt!!


    Ob die Nachricht überhaupt von Emily ist? So langsam werde ich paranoid und vermute hinter allem gleich "Erebos". :vogelzeigen:



    Der Unfall war zwar schrecklich und hat mich im ersten Moment ziemlich geschockt, aber überraschend war es im Grunde ja nicht. Nach der Aufgabe, die Nick bekommen hat, war es zu erwarten, dass ähnlich schlimme Dinge noch passieren. Andere haben vielleicht nicht solche Skrupel, die einzelnen Aufgaben durchzuführen...


    Das Schlimme daran ist, dass sowas durchaus passieren kann. Es springen nicht alle Jugendlichen auf so ein Computerspiel an, und bestimmt würden viele auch keine Aufgaben in der Realität erledigen. Doch es gibt bestimmt genug, die sich beeinflussen lassen würden.


    Nick wird sehr emotional und impulsiv dargestellt, z.B. bei seinen Auseinandersetzungen mit Colin und Jamie. Das war sehr unklug und beschwört Probleme herauf. Ist das auf sein schlechtes Gewissen oder den Spielentzug zurückzuführen?


    Die Geschichte von Emilys Bruder ist traurig. Dient sie dazu um Emilys Person mehr Tiefe zu geben, oder hat sie etwas mit Erebos zu tun?



    Ich muss hier mal zwischendurch anmerken, wie interessant ich finde, in welch unterschiedliche Richtungen die Spekulationen gehen :). Für mich sehr spannend zu lesen!


    Das kann ich mir gut vorstellen. ;D Manchmal muss ich über mich selbst schmunzeln, wenn ich am Ende eines Buches an meine anfänglichen Vermutungen denke. Ich bin schon sehr gespannt, ob wir ab und zu richtig gelegen haben. (Bitte nicht verraten! ;) )


    So, jetzt will ich vor dem Einschlafen noch ein paar Seiten lesen. :lesen:


    Liebe Grüße, Aurian

  • Hallo liebe Mitleser/innen,


    dieser Abschnitt ist ja von Anfang bis Ende höchst dramatisch!! 8)


    Mit angehaltenem Atem habe ich verfolgt, ob Nick dem Lehrer Watson die Tabletten in den Tee schüttet. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, als er es dann doch nicht getan hat. Im Ernstfall funktionieren sein Verstand und sein Gewissen also doch noch! :schwitzen:


    Als Sarius daraufhin aus dem Spiel flog, war mein erster Gedanke:Gott sei Dank, endlich ist er raus, endlich wieder frei!


    (Den Boten zu belügen war wohl nicht geschickt - die Überwachung scheint perfekt zu funktionieren. Ich vermute mal, Helen spielt eine wesentliche Rolle dabei. Wer sie wohl im Spiel sein mag - vielleicht Bloodwork? ;D)


    Leider hatte Nick nichts besseres zu tun, als zu versuchen, wieder in Erebos einzusteigen ::). Jamies Unfall ist ein Schock für ihn, der allerdings heilsam wirkt - Erebos wird nebensächlich und Nick erfährt, wie schlimm Schuldgefühle sein können. Das finde ich sehr jugendtypisch und glaubwürdig dargestellt.


    Der Gedanke, jemand könne Jamies Fahrrad manipuliert haben, hat seinen Reiz. Ich bin gespannt, ob wir erfahren wie es wirklich war. (Ob Brynne etwas damit zu tun hat?)


    Und nun steigt Emily ins Spiel ein - interessant! Damit wird die Geschichte bestimmt eine neue Wendung bekommen. Ich frage mich, was die Bezüge zur griechischen Mythologie zu bedeuten haben.


    Daß Emily dann erstmal den Kontakt zu Nick abbricht, ist folgerichtig, denn wenn sie etwas erreichen will, muß sie sicherstellen, daß sie nicht gleich wegen Regelverletzung aus Erebos wieder herausgeworfen wird. Trotzdem würde ich an Nicks Stelle wohl auch zweifeln und mich fragen, ob sie schon genauso abhängig von Erebos geworden ist wie Nick selber... Ob die Nachricht auf S. 354 wohl wirklich von Emily kommt, oder von jemandem, der Nick in das freie Bett neben Jamie verfrachten will? ???


    Interessant auch wieder die Gedanken des Ich-Erzählers auf S. 347. Die Sieger sind unwichtig und die Verlierer sind entscheidend - was das wohl bedeuten mag?? ??? Sind die Verlierer diejenigen, die aus Erebos ausgeschieden sind? Ich frage mich, ob das Ziel von Erebos wohl doch ein Amoklauf an der Schule ist (schließlich werden ja immer wieder Pistolen gefunden) bei dem diejenigen getötet werden sollen, die bis zum Schluß in Erebos übrigbleiben (da sie sich durch die Aufträge ja als gewissenlose Schweinehunde erwiesen haben, und am Ende vielleicht für irgendwen unbequeme Zeugen sind) - und das ganze ist dann die Schlacht gegen Ortolan? *spekulier*

    Einmal editiert, zuletzt von kaluma ()

  • Hallo Ursula,



    Ich muss hier mal zwischendurch anmerken, wie interessant ich finde, in welch unterschiedliche Richtungen die Spekulationen gehen :). Für mich sehr spannend zu lesen!


    Das kann ich mir gut vorstellen, sicher sitzt du vor dem Computer und schmunzelst beim Lesen vor dich hin... :)
    Gerade das Spekulieren macht doch immer solchen Spaß bei den Leserunden. Auch ich finde die Sichtweisen der anderen Leser immer sehr interessant.


    Grüße,
    kaluma


  • Ob die Nachricht überhaupt von Emily ist? So langsam werde ich paranoid und vermute hinter allem gleich "Erebos". :vogelzeigen:


    Geht mir genauso!



    Nick wird sehr emotional und impulsiv dargestellt, z.B. bei seinen Auseinandersetzungen mit Colin und Jamie. Das war sehr unklug und beschwört Probleme herauf. Ist das auf sein schlechtes Gewissen oder den Spielentzug zurückzuführen?


    Meiner Meinung nach auf den Spielentzug.



    Die Geschichte von Emilys Bruder ist traurig. Dient sie dazu um Emilys Person mehr Tiefe zu geben, oder hat sie etwas mit Erebos zu tun?


    Das habe ich mich auch gefragt. Aber Erebos kann ja nun auch nicht an allem schuld sein...
    Vielleicht war das einfach nur ein persönliches Gespräch zwischen Nick und Emily, weil sie sich eben gut verstehen. Ich fand es ja auch interessant, daß Nick Arzt werden möchte.

  • Und weiter geht es 8)


    Ich konnte es kaum fassen, dass Nick seinem Lehrer wirklich Herztabletten in den Tee geben soll. Zum Glück regt sich aber doch noch Nicks Gewissen. Ich war mir da allerdings, nicht ganz so sicher. Ich dachte erst, dass er lieber seine Figur rettet. :schwitzen:
    Doch die Figur ist nicht mehr zu retten. Der Bote lässt sich leider nicht täuschen. Er weiß, dass der Lehrer keine Tabletten bekommen hat. Und so nimmt das Schicksal für Sarius seinen Lauf.
    Anfänglich benimmt sich Nick genau wie Greg. Er erinnert sich sogar selbst daran. Und genau wie Greg findet er niemanden der ihm hilft. Gott sei Dank!


    Und dann geschieht das Unfassbare. Zwischen Jamie & Nick knallt es erneut. Kurz darauf erleidet Jamie bei einem Verkehrsunfall, ein Schädel-Hirn-Trauma.



    Der Gedanke, jemand könne Jamies Fahrrad manipuliert haben, hat seinen Reiz. Ich bin gespannt, ob wir erfahren wie es wirklich war. (Ob Brynne etwas damit zu tun hat?)


    Da gehe ich mittlerweile auch ganz stark von aus. Der arme Kerl. Ich hoffe nur, dass er nichts zurück behalten wird.


    Aber zumindest rückt nun nach und nach Erebos aus dem Leben und der Gedankenwelt von Nick. Ich denke, dass er so langsam versteht was da vor sich geht.
    Nicks Reaktion auf Colin fand ich einfach klasse. Auch wenn ihm das wahrscheinlich seinen eigenen Zettel eingebracht hat.


    Emily hingegen will nun auch bei Erebos einsteigen. Na, wenn das mal alles gut geht. Auch wenn Nick ihr helfen will, habe ich da so meine Bedenken. Wie schnell wird man davon süchtig... Aber zumindest lernen die beiden sich nun ein bisschen besser kennen.
    ( Die Idee mit den Raben fand ich übrigens richtig klasse )
    Und auch den Spielernamen Hemera fand ich so richtig schön passend. Hoffentlich stimmt dieser Name die Drahtzieher ein wenig nachdenklich. Aber ich denke, so skrupellos wie der / die sind juckt das nicht die Bohne.


  • Ob das Treffen aber wirklich ernst gemeint ist? Irgendwie mache ich mir Sorgen, dass Emily jetzt doch so von dem Spiel gefangen genommen ist (im wahrsten Sinne des Wortes), dass sie genauso den Kopf verliert wie alle anderen. Vielleicht soll sie Nick sogar schaden oder ihn von irgendetwas fernhalten? Vor allem, dass die SMS direkt nach dem Drohbrief kam, fand ich schon sehr bedenklich... Also darauf bin ich sehr gespannt!!


    Ich denke / hoffe schon, dass das Treffen ernst gemeint ist. Wer weiß, welche Erkenntnisse Emily schon sammeln konnte. Ich bin gespannt was aus diesem Treffen wird. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Emily schon ihren ersten Auftrag bekommen hat. ( In Bezug auf Nick ) Das wäre ja wirklich sehr früh. Da müssen wir uns wohl überraschen lassen. ;)



    Interessant finde ich immer noch dieses sich-gegenseitig-belauern, ob jemand "drin" oder "draußen" ist. Ich habe schon überlegt, ob Alex Nick deswegen immer so freundlich grüßt, weil er sich im Spiel mit Lord Nick gut versteht und Nick hinter dieser Spielfigur vermutet...


    Vielleicht ist Alex ja aber auch selber LordNick und grinst Nick deswegen immer so blöde an?! :-\

    Liebe Grüße<br />Yvonne

    Einmal editiert, zuletzt von Twiceybaby ()

  • Eine sehr interessante Wendung!! Nick ist aus dem Spiel raus - und Emily drin, wenn auch mit anderer Absicht, nämlich mehr darüber zu erfahren, es zu verstehen und besser einschätzen zu können. Wie stark sie dabei tatsächlich ist und ob sie dem Suchtcharakter widerstehen kann, ist schwer zu beurteilen!


    Die Drohung an Nick, dass neben Jamie noch ein Bett frei ist, finde ich schon sehr gefährlich. Er wird ja auch ständig beobachtet - da muss er schon sehr aufpassen, wenn er sich mit Emily trifft!!!


    Der Abschnitt des Ich-Erzählers finde ich sehr undurchsichtig. Er gehört nicht zu den Siegern, nicht zu den Auserwählten - und hat schon eine Niederlage erfahren. Er wird am Ende nicht dabei sein und hofft, dass es die richtigen trifft, die verlieren werden! Es geht ihm also auf alle Fälle nicht um den Sieg, es geht ihm allein um die Verlierer. Will er sich an diesen rächen? Vielleicht wegen seiner eigenen, schon erfahrenen Niederlage? Sehr, sehr mysteriös... ::)


  • Na Gott sei Dank! Nick hatte Skrupel, dem Lehrer Watson etwas in den Tee zu schütten und fliegt damit auch prompt aus dem Spiel. Für ihn ist es nur gut, wer weiß, wie er sich weiterentwickelt hätte.


    Ich bin auch froh das er es nicht getan hat. Auch wenn er jetzt raus ist aus dem Spiel. Denn auch ich war etwas enttäuscht *g*



    Der Unfall mit seinem besten Freund Jamie fand ich sehr schockierend. Da kommt mir irgendwie der Gedanke, ob da nicht manipuliert wurde.... Ich hoffe jedoch nicht, das wären wirklich fatale Folgen. Und ich hoffe auch, dass Jamie wieder in Ordnung kommt.


    Ja die Stelle fand ich total schrecklich. Das ganze Blut und der verdrehte Fuß. Sie Schuldgefühle die Nick plötzlich hat. Ich glaube auch das das Fahrrad manipuliert wurde. Zum Glück lebt Jamie noch, auch wenn er noch im Koma liegt.



    Jetzt beginnt tatsächlich auch noch Emily mit diesem Spiel :o Ich hoffe, sie ist charakterstark genug und lässt sich davon nicht zu sehr beeinflussen.


    Irgendwie war ich darüber garnicht mehr so erstaunt. Ich hatte schon damit gerechnet das auch sie irgendwann zu neugierig ist. Aber das sie Nick am Anfang zusehen lässt fand ich schon cool. Die Reaktion von Nick, als er sich wegduckt als es losgeht, fand ich lustig. Schade das sie ihn dann wegschickt. Mittlweile scheint er ja zu wissen, wie gefährlich das alles ist, und er möchte Emily nur helfen.



    Interessant finde ich immer noch dieses sich-gegenseitig-belauern, ob jemand "drin" oder "draußen" ist.


    Das finde ich auch sehr interessant. Nick sieht die Dinge ja jetzt wieder anders. Er bemerkt plötzlich wie seltsam sich alle verhalten. Und dann das ständige auflauern von Spielern. Die Auseinandersetzung mit Colin fand ich klasse, auch wenn er sich somit auf die Liste der bedrohten "NichtmehrSpieler" gesetzt hat.

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen