Kurzgeschichten Wettbewerb

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Der Herbert Utz Verlag veranstaltet im Rahmen der Reihe Literareon einen Kurzgeschichten-Wettbewerb mit dem Motto »Rampenlicht«.


    Die Teilnahme steht allen Autorinnen und Autoren offen.
    Pro Autorin/Autor darf nur ein Beitrag eingereicht werden. Mitarbeiter/innen des Herbert Utz Verlages und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


    Der Beitrag muss als Kurzgeschichte abgefasst werden und darf 1.000 Wörter (das sind ca. 3 Seiten) nicht überschreiten. Der Beitrag muss ein selbstverfasstes, bisher unveröffentlichtes Werk in deutscher Sprache sein. Die Kurzgeschichte muss einen Titel tragen, der das Motto enthalten kann, aber auf keinen Fall nur »Rampenlicht« lauten darf (Unterscheidbarkeit der Beiträge).


    Der Beitrag muss bis zum 30.11.2006 eingesandt werden an:


    Literareon im
    Herbert Utz Verlag GmbH
    Stichwort »Rampenlicht«
    Adalbertstraße 57
    80799 München


    Näheres unter:
    http://www.literareon.de/wettbewerb.php

    Wer mit beiden Beinen fest am Boden steht kommt keinen Schritt weiter.