04 - S. 216 - Ende

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Puh war das spannend.


    Erst die Fahrt zu der Höhle der Vampire ... dann dort der Angriff von Pax an Eli.


    So was unfaires ... ein starker Kerl gegen eine kleine wehrlose Hexe mit großem Mundwerk. Da hab ich schon erstmal an Pax gezweifelt und hatte richtig Angst um unsere Eli.


    Heya ist wirklich nicht gerade die mutigste Hexe aber eine ganz liebe und sie hat bestimmt andere Vorzüge. Aber die macht trotz allem ihre Sache richtig gut und wird mir immer sympathischer.


    Das der Schockzauber nicht wirklich wirkt bzw. dass die Wirkung nicht lange anhält war ja mal wieder klar *grummel* und unsere Freunde geraten in eine sehr gefährliche Situation.


    Und dann geht alles ganz schnell und trotz der ganzen Spannung bleibt es doch witzig und die Gedanken / Kommentare von Eli haben mich auch hier wieder zum Schmunzeln und Lachen gebracht.


    Zum Glück liebt Nicolas noch ... wenn auch grad so und ... das schönste ist ja das Vincent wieder auftauchte. Gerade im richtigen Moment ist er da und kann die Freunde unterstützen.


    Bei Heya zu Hause wartet dann noch Eiis Mama und hier kam es dann zu einer für mich überraschenden Wendung und seit dem spukt ein Gedanke durch meinen Kopf.


    Pax wird doch nicht etwa ... nee, das kann doch nicht sein .... aber warum sollte sonst Eli's Mutter so sauer auf Pax reagieren? Mich lässt das Hirngespinst, das Pax der Vater von Eli ist, trad überahupt nicht mehr los.


    Aber könnte das hin hauen? Aber warum sollte Mama sonst so stinkesauer sein das die Funken sprühen?

  • Was für ein Finale!


    Es geht ja schon heftig los als Pax Eli angreift. Pax ist wirklich ein sehr widersprüchlicher Charakter.
    Die Beziehung der beiden ist schon reichlich explosiv!
    Aber bei weitem nicht so explosiv wie die zwischen Ludmilla und ihm. DAS verspricht eine wahrhaft interessante Geschichte!
    Und was meinte Pax mit "Sie finden mich immer"???


    Sobald das Summen auftauchte, war klar, dass die ganze Sache aus dem Ruder laufen wird.
    Die merkwürdige Magie sorgt ja dann auch kolossal für das Scheitern des Erstarrungszaubers genau im flaschesten Moment.
    Oder vielleicht auch im richtigen Moment. Denn mal erhlrich: Wäre einer der Vampire lebendig davon gekommen, wäre es wohl aus mit dem Maklerleben gewesen. Die Blusauger hätten doch keine Sekunde mehr Ruhe gegeben!
    Wobei mir leider kein bisschen klar geworden ist, was das eigentlich für eine störende Magie war und wo sie hergekommen ist.


    Im rechten Moment taucht dann auch noch Vincent auf und darf doch noch etwas aktiv bei der ganzen Geschichte mitwirken.
    Wobei du dich ja sehr geschickt um die Frage gedrückt hast, wie Vincent denn so schnell aus Südamerika in Deutschland erschienen ist und das ohne funktionierenden Flugverkehr, Kristina!
    Das habe ich mich auch bei Elis Mutter gefragt. War sie nicht mit einem Schiff nach Island unterwegs? Da soll sie mit dem Schiff so schnell hingekommen sein, mit den Kobolden verhandelt haben und wieder zurück gekommen sein?


    Egal. Wenn man dermaßen viel Spaß mit einem Buch hat, kann man über solche Kleinigkeiten auch hinweg sehen.
    Jetzt will ich nämlich nur noch wissen, wann wir Band 3 lesen können!



    Pax wird doch nicht etwa ... nee, das kann doch nicht sein .... aber warum sollte sonst Eli's Mutter so sauer auf Pax reagieren? Mich lässt das Hirngespinst, das Pax der Vater von Eli ist, trad überahupt nicht mehr los.


    Aber könnte das hin hauen? Aber warum sollte Mama sonst so stinkesauer sein das die Funken sprühen?

    Eine sehr gute Frage und eine sehr gute Theorie. Vorallem, weil Pax so komisch reagiert hat, als Ludmilla Eli als ihre Tochter bekannt gegeben hat.
    Aber was hat seine Antwort zu bedeuten? Wen meint er mit "sie"? (Hate er ewa einen Haufen Kinder? :o ;D)
    Jedenfalls kann die Geschichte doch aber nichts mit seinem Sturz zu tun haben?
    Pax stürzte ja und Florentine kümmerte sich um ihn und holte Heya zur Hilfe. So alt ist Heya aber doch nocht nicht, oder?

  • Äh, die Frage gilt mir ;)


    Also: ich habe grade den Drachen ins Endlektorat geschickt und sitze jetzt wieder an Band drei.
    Habe schon 59586 Worte. Es wird also ein wenig länger ;D
    Ganz vielleicht (geheim!!!) kommt sie noch dieses Jahr. Aber das sind nur Spekulationen ... deswegen bitte ich um Stillschweigen.


    Liebe Grüße!!!
    Kris


    P.S. Vincents Ankunft passt ganz (sehr) knapp, wenn der den Umweg über Afrika genommen hat. Ich habe mir da mal diverse Flugrouten angeschaut, da ja nur der Luftraum über Europa betroffen war. Andere Flüge sind
    rausgegangen. Und Smilla hat in ihrer unnachahmlichen Art den Gnomen in den Hintern getreten und das ganze extrem beschleunigt. (Was soll der Mist? Zack, jetzt aber abstellen das Ding! Die Straße kommt woanders hin. Jetzt ist mal Schluss mit Lustig!) Allerdings: ohne ein wenig Magie im Spiel wäre sie trotzdem zu spät gekommen. ;)

  • Was für ein Finale.... :'( Schade das es nun vorbei ist.


    Na wenn einer noch schneller fährt als Eli dann ist es wohl Pax. "Wer kotzt, putzt." :totlach:
    Als im Wald Eli das Kommando an sich zieht und dann mit Pax in diesen Streit Gerät wurde mir doch ein wenig mulmig!
    Aber auch Eli weiß wann sie kleinbei geben muss, wenn auch widerwillig.


    Das auf einmal noch mehr Vampire in der Höhle waren, war zu erwarten, einen so dicken Fisch zu foltern wollten sich wohl mehrere nicht entgehen lassen. Nur leider hat dann der Zauber von Eli und Heya nicht ganz so gewirkt wie es gewünscht war!


    Heya hat von außen den Zauber aufrecht gehalten, es hätte mich auch sehr gewundert wenn sie mit in den Kampf gezogen wäre. Aber sie hat sich sehr tapfer geschlagen vor allem als es Pax echt schlecht ging, auf Heya ist Verlass und ich hoffe das sie und Eli auch weiterhin Kontakt halten.


    Nicolas lebt wenn auch sehr schwer verletzt. Das Rettungskommando kam ja in letzter Sekunde. Auch wenn Eli immer der Ohnmacht nah war hat sie sich im Kampf gut geschlagen... Zuletzt, dass war ja ein Super Zauber.


    Und dann kommt endlich Vincent, dass meiste von dem Kampf hat er ja verpasst, aber er hat draußen ja noch ordentlich aufgeräumt! Ich hätte zu gern Heyas Gesicht gesehen als ein Schwarzer Jaguar an ihr vorbei gesaust ist ;D


    Und zum Schluss kommt der absolute Kracher... Pax und Elis Mutter kennen sich... Na wenn das mal nicht ein Zufall ist! Könnte er wirklich der Vater sein? So wie sie aufeinander reagieren? Aber hätte Pax, als Engel das nicht irgendwie bemerkt?


    Lieb Grüße Ekna


  • Ganz vielleicht (geheim!!!) kommt sie noch dieses Jahr. Aber das sind nur Spekulationen ... deswegen bitte ich um Stillschweigen.

    :freu: Das sind ja tolle Neuigkeiten! Schreib nur schön weiter, je dicker, desto besser!
    Ich sage auch nichts weiter! :plapper:



    Könnte er wirklich der Vater sein? So wie sie aufeinander reagieren? Aber hätte Pax, als Engel das nicht irgendwie bemerkt?

    Besonders in dem Moment als er ihre Seele angeschaut hat? Als Engel erwarte ich so etwas eigentlich, obwohl er ja schon schwer mit allen anderen Dingen beschäftigt war und er während der ganzen Zeit nicht genug Morphium intus hatte.


    Elis Mutter ist alledings so sauer! Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten eine Frau so sauer zu machen: 1. Pax hat jemanden etwas angetan, den sie liebt oder 2. Die Rache einer verschmähten Frau. >:D

  • Hallo Ihr Lieben,


    wow, das war ja mal wieder ein fulminantes Ende und mich beschäftigt auch wirklich vor allem diese Frage:


    Das ist schlichtweg DIE FRAGE DES TAGES ;D


    Und ich lese sehr gerne, dass der 3. Teil schon in der Entstehung ist. Mein Mund ist verschlossen und ich hibbel leise vor mich hin :freu: ;D



    Na wenn einer noch schneller fährt als Eli dann ist es wohl Pax. "Wer kotzt, putzt." :totlach:
    Als im Wald Eli das Kommando an sich zieht und dann mit Pax in diesen Streit Gerät wurde mir doch ein wenig mulmig!
    Aber auch Eli weiß wann sie kleinbei geben muss, wenn auch widerwillig.


    ;D Den Schlagabtausch den sich Eli und Pax bezüglich des Autofahrens geliefert haben, fand ich auch ganz große Klasse! 8) ;D Vor allem, dass sie ihm auf dem Rückweg so richtig schön contra geben konnte, hat mich ja richtig gefreut! >:D Ich fand ja seine: "Ich brech dir gleich das Genick" - Nummer total daneben und konnte mich Eli's wüsten Gedanken nur anschließen. Was ist denn in diesen Testosteron-Bolzen nur gefahren? Was sollte denn diese Nummer? So ganz verstanden habe ich es ja immer noch nicht. Aber gefreut, dass Heya ihm dann wohl doch gehörig die Meinung sagt! >:( ;)


    Das mit dem Zauber musste ja schief gehen, aber ach, habe ich mich gefreut, als Vincent auftaucht, einfach zur Tat schreitet und dann auch noch diesen herrlichen Spruch los lässt: "Zwei habe ich gefressen!" Ich musste einfach so lachen! Klasse! Ja, ich kann Eli voll und ganz verstehen, dass sie diesen Mann einfach unwiderstehlich findet! Was für ein Typ! :herz: ;D


    Nicolas lebt zum Glück noch gerade so und mit der Fürsorge von Florentine wird er bestimmt auch sehr bald wieder komplett genesen sein. Ich muss ja bei den Beschreibungen der beiden so grinsen, dass sie so gut zusammenpassen, weil sie beide so gut um den heißen Brei herum reden können! ;D



    Pax wird doch nicht etwa ... nee, das kann doch nicht sein .... aber warum sollte sonst Eli's Mutter so sauer auf Pax reagieren? Mich lässt das Hirngespinst, das Pax der Vater von Eli ist, trad überahupt nicht mehr los.


    Aber könnte das hin hauen? Aber warum sollte Mama sonst so stinkesauer sein das die Funken sprühen?


    GENAU DAS, habe ich auch gleich vermutet. Erstens erklärt es, wieso Eli's Mama so richtig sauer ist und zweitens erklärt es auch, wieso Pax Eli dann auf einmal loslässt und nur noch beinahe zärtlich an den Schultern hält. Auch sein komischer Spruch, dass "sie" ihn immer finden, passt für mich gut dazu. Mit "sie" meint er bestimmt seine Kinder... *Spekulationsmodus-aus*. Aber es passt einfach alles so gut zusammen... Ich muss ja hier noch sagen, dass ich Eli's Mutter klasse finde. Eine Frau der Tat, greift beherzt zu und dann wird sie fuchsteufelswild und will Pax gleich angreifen. Trotz der Gefahr musste ich doch sehr breit grinsen! ;D


    Tolles Ende! Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil und hoffe, dass da ein paar Fragen geklärt werden. Auch würde mich interessieren, wieso Eli eigentlich in Stresssituationen dann immer so stark wird. Was wieder meine Vermutung bestätigt, dass sie tatsächlich eine Tochter von Pax sein könnte. Das würde ihre dann doch außergewöhnlichen Kräfte erklären... :-\


    Hach, wie lange muss ich auf den nächsten Teil warten... *Nägel-kau*


    Liebe Grüße
    Tammy :winken:


  • GENAU DAS, habe ich auch gleich vermutet. Erstens erklärt es, wieso Eli's Mama so richtig sauer ist und zweitens erklärt es auch, wieso Pax Eli dann auf einmal loslässt und nur noch beinahe zärtlich an den Schultern hält. Auch sein komischer Spruch, dass "sie" ihn immer finden, passt für mich gut dazu. Mit "sie" meint er bestimmt seine Kinder... *Spekulationsmodus-aus*.


    Fragen über Fragen 8)
    Ich sage nix :plapper:!
    Aber ich weiß es ... :P

  • Hach Schade.....schon wieder vorbei!!!!!!!!!!!!!!!!!! ::)


    Hoffentlich bekommt die liebe Kris keine Schreibblockade! Ich würd mich echt riesig freuen, wenn dieses Jahr noch ein neuer Eli Roman erscheinen würde!!!!!


    Der Angriff von Pax auf Eli war toll geschrieben. Allerdings hatte ich nie wirklich den Gedanken, dass er sie tatsächlich verletzen könnte. Er ist halt sehr dominant, Eli aber auch..... und irgendwie mußte er sie in die Schranken weisen. Er fühlt sich ja doch sehr zu Flo und Heya hingezogen und wollte die beiden auf jeden Fall beschützen.


    Der Kampf gegen die Vampire war auch sehr spannend! Da taucht dann plötzlich der Vincent auf! Na sowas - wer hätte das denn gedacht? ;)


    Die Kabbelei zwischen Vincent und Nicholas geht dann auch direkt weiter! Ist ja auch immer zu komisch, wenn man sich die Testosteronbolzen so vorstellt. Die Frage ob Pax evtl. der leibliche Vater von Eli ist hat sich mir auch geradezu aufgedrängt!


    "Irgendwann kommen alle zu mir zurück" oder so ähnlich hat er ja auch gemurmelt..... und da er ja so liebestoll ist und einfach hammermäßig aussieht, könnte die Ludmilla schon schwach geworden sein. Ich bin jetzt schon auf das neue Buch gespannt wie ein Flitzebogen!



    Vielen Dank an Kris für die schönen Lesestunden 8)

  • Ich kann mich nur anschließen: Schade, schon zuende !! :'(



    Ich fand ja seine: "Ich brech dir gleich das Genick" - Nummer total daneben und konnte mich Eli's wüsten Gedanken nur anschließen. Was ist denn in diesen Testosteron-Bolzen nur gefahren? Was sollte denn diese Nummer? So ganz verstanden habe ich es ja immer noch nicht. Aber gefreut, dass Heya ihm dann wohl doch gehörig die Meinung sagt! >:( ;)


    Ja, das fand ich auch ziemlich doof und echt überzogen ... das er vielleicht mehr Überblick hat und mehr Ahnung etc und er deshalb "der Boß bleiben mußte" mag ja sein, aber das wäre wohl auch mal mit etwas mehr Erklärungen udn weniger Gewalt gegangen. Nö, das hat mir so gar nicht gefallen und da fehlte mir echt das Verständnis für Pax !!!!!!! Idiot !


    WUNDERBAR war aber ja Elis Mutter :totlach: Das fand ich echt klasse, wie die ganze Männerriege da guckte 8)
    Dann übernimmt umgehend meine Mutter das Kommando. (Ich bin es ja gewohnt und stehe entspannt in der Gegend rum, während ich bei Vincent doch eine leichte Nervosität bemerke, das ihm hier, schwupps, die Alpha-Postition abgenommen wird" :totlach:


    "Du stammst von ihr ab".... "Jetzt habe ich Angst vor Dir" :totlach: :totlach:


    Tja, der gute Vincent hat jedenfalls einen (grundsätzlich durchaus netten) Schwiegerdrachen erwischt ;D


    Mir ist auch der Gedanke gekommen, das Pax Elis Vater sein könnte... das würde schon alles soweit zusammenpassen.
    Und warum sollte er in ihrer Seele sehen das sie seine Tochter ist ? Das weiß sie ja nun selber nicht, das kann da ja gar nicht zu sehen sein.
    Wobei ich mir grundsätzlilch natürlich vorstellen könnte, das er es irgendwie am Blut oder so erkennt, aber das muß ihn ja nciht direkt "anspringen" udn nach Verwandschaft gesucht hat er nun mal nicht.
    Sie finden ihn immer ? Hm, na ja, aber das war ja nun mal so gar nicht Elis "Schuld", die ist doch nur mit dem Engel mitgegangen, zu Pax. Und ich kann mich jetzt auch nicht an irgendein "Erkennen" von Elis Seite erinnern, oder gab es Sätze aus denen man sowas herauslesen konnte ?


    Sehr süß ist ja dann (im Epilog) die Beziehung zwischen Nicolas und Florentine beschrieben :flirt:


  • Mir ist auch der Gedanke gekommen, das Pax Elis Vater sein könnte... das würde schon alles soweit zusammenpassen.
    Und warum sollte er in ihrer Seele sehen das sie seine Tochter ist ? Das weiß sie ja nun selber nicht, das kann da ja gar nicht zu sehen sein.
    Wobei ich mir grundsätzlilch natürlich vorstellen könnte, das er es irgendwie am Blut oder so erkennt, aber das muß ihn ja nciht direkt "anspringen" udn nach Verwandschaft gesucht hat er nun mal nicht.
    Sie finden ihn immer ? Hm, na ja, aber das war ja nun mal so gar nicht Elis "Schuld", die ist doch nur mit dem Engel mitgegangen, zu Pax. Und ich kann mich jetzt auch nicht an irgendein "Erkennen" von Elis Seite erinnern, oder gab es Sätze aus denen man sowas herauslesen konnte ?

    Hmm. Bei Pax Fähigkeiten und seiner genauen Untersuchung Elis hätte ich irgendwie schon erwartet, dass er erkennt, dass sie von ihm abstammt.
    Oder eben auch nicht. :-\


    Das "sie " ihn immer finden, hatte ich jetzt nicht als aktives Finden gedeutet, sondern mehr schicksalshaft.
    Alle seine Kinder finden früher oder später zu Pax, auf welche Weise auch immer.
    Bei Eli waren es halt ein entführter Vampir und eine verliebter Engel. Wer weiß? Bei anderen ist es vielleicht einfach nur eine Stellenanzeige in der Zeitung, wenn Pax einen neuen Barkeeper sucht.
    Wobei ich mich schon frage, wieviele Geschwister Eli denn so hat oder hatte. Pax ist ja schon sehr alt und Eli müsste ja noch in seiner Engelsphase gezeugt worden sein, andere Kinder dann wohl auch. Komische Vorstellung z.B eine Halbschwester gehabt zu haben, die schon vor hunderten Jahren gelebt hat.
    Und hoffentlich ist mit dem "Finden" nicht noch mehr Schicksalhaftigkeit verbunden.
    Falls sich dieser Ausspruch wirklich auf Pax Kinder bezieht und nicht auf etwas ganz anderes.

  • ... nun denn, bei dem was uns derzeit über Pax Einstellung und Umgang mit der "Liebe" bekannt ist, könnte ich mir schon vorstellen, das da noch mehrere Kinder von ihm rumlaufen ;D ;D
    Und über die Einstellung von gefallenen Engeln zur Empfängnisverhütung wissen wir ja auch nichts :P


    Also, das er Eli nicht als seine Tochter erkannt hat, ist für mich zumindest noch kein Hinweis das sie es NICHT ist... Ansonsten bin ich gespannt was nun wirklich dahintersteckt... Ich hoffe wir erfahren es, wenn Eli sich "nächste Woche nach Hamburg aufmacht" ;)


  • ... nun denn, bei dem was uns derzeit über Pax Einstellung und Umgang mit der "Liebe" bekannt ist, könnte ich mir schon vorstellen, das da noch mehrere Kinder von ihm rumlaufen ;D ;D
    Und über die Einstellung von gefallenen Engeln zur Empfängnisverhütung wissen wir ja auch nichts :P


    Ich habe gerade die Vision von lauter Halbgeschwistern von Elli, die auf einmal auftauchen und für das komplette Chaos sorgen... :clown: ;D



    WUNDERBAR war aber ja Elis Mutter :totlach: Das fand ich echt klasse, wie die ganze Männerriege da guckte 8)
    Dann übernimmt umgehend meine Mutter das Kommando. (Ich bin es ja gewohnt und stehe entspannt in der Gegend rum, während ich bei Vincent doch eine leichte Nervosität bemerke, das ihm hier, schwupps, die Alpha-Postition abgenommen wird" :totlach:


    "Du stammst von ihr ab".... "Jetzt habe ich Angst vor Dir" :totlach: :totlach:


    Tja, der gute Vincent hat jedenfalls einen (grundsätzlich durchaus netten) Schwiegerdrachen erwischt ;D


    Oh ja, diese Szenen waren wirklich klasse! Ich habe lustigerweise so eine Schwiegermutter, die auch sofort das Kommando übernimmt und Anweisungen erteilt. Sie ist aber ein total lieber Mensch und ich bin da eher wie Eli: Einfach mal entspannt hinstellen und abwarten, welchen Auftrag man erhält! ;D ;) Und Vincent hat ja das Glück, dass seine Schwiegermutter in spe ihn wohl mag. Was passiert, wenn sie jemanden nicht mag, konnten wir ja bei Pax erleben... :aaa: :D


    Liebe Grüße
    Tammy :winken:


  • ... nun denn, bei dem was uns derzeit über Pax Einstellung und Umgang mit der "Liebe" bekannt ist, könnte ich mir schon vorstellen, das da noch mehrere Kinder von ihm rumlaufen ;D ;D
    Und über die Einstellung von gefallenen Engeln zur Empfängnisverhütung wissen wir ja auch nichts :P


    So ist das wenn man wie ein Hase durch die Gegend...... Dann muss man sich nicht wundern, und bei dem alter!
    Man mag es gar nicht nachrechnen :P

  • Schade Kristina ;D ;D ;D
    - da wäre ich doch jetzt seeehr scharf auf ein paar indiskrete Hintergrundinfos :popcorn:


    Zumindest denke ich : hätte er Kondome dabei gehabt, hätten wir das doch sicher erfahren :P

  • Hallo miteinander,


    in den letzten Tagen war ich "leider" durch andauerndes Feiern vom Lesen abgehalten, aber heute habe ich den letzten Abschnitt endlich lesen können.


    Ihr habt ja fast alles schon gesagt - natürlich beschäftigt auch mich am meisten, welches Verhältnis zwischen Pax, Eli und Smilla/Ludmilla besteht! Ich vermute wie ihr, dass Pax sich als Elis Erzeuger herausstellen wird. War Smilla dann der Grund für Pax Himmelssturz? Also ich melde mich schon mal für eine Leserunde zu Band 3 an. :winken:



    Na wenn einer noch schneller fährt als Eli dann ist es wohl Pax. "Wer kotzt, putzt." :totlach:


    Den Satz würde ich mir gerne ins Auto schreiben. ;D
    Wobei: als Kind hätte ich da ganz viel putzen müssen ... :-[


    Sehr schön finde ich, dass wirklich alle aus der Truppe das Ende des Buches erlebt haben - manchmal lassen Autoren gemeinerweise einen aus der Gruppe sterben, das finde ich immer ganz schrecklich. (Boromir! :'( ) Und sogar Vincent hat noch einen heldenhaften Anteil an der Lösung, das hat mir auch gefallen.


    Pax ist ein widersprüchlicher Charakter, er ist unberechenbar und sorgt noch für Überraschungen. Das fand ich sehr gut, so hat die Gruppe auch was mit sich selbst zu klären und nicht "nur" mit den Vampiren. Gerade dass man sich bei Pax nie so richtig sicher sein kann, macht die Sache spannend.



    ..., und bei dem alter!
    Man mag es gar nicht nachrechnen :P


    Das könnte vierstellig werden. :o


    Heute morgen beim Einkaufen ist mir übrigens ein schwarzer Quattroporte über den Weg gefahren - ohne dieses Buch hätte ich ihn vermutlich erst viel später erkannt, aber meine Sinne scheinen jetzt wesentlich geschärft zu sein. ;)


    Ich frage mich gerade (der 30. April ist ja nicht mehr weit), was Eli wohl zur Walpurgisnacht anstellt? Oder ist das Fest aus der Mode gekommen?


    Grüße von Annabas :winken:

  • Sehr schön finde ich, dass wirklich alle aus der Truppe das Ende des Buches erlebt haben - manchmal lassen Autoren gemeinerweise einen aus der Gruppe sterben, das finde ich immer ganz schrecklich. (Boromir! :'( ) Und sogar Vincent hat noch einen heldenhaften Anteil an der Lösung, das hat mir auch gefallen.


    Grüße von Annabas :winken:


    Oh ja da hast du recht, da könnenwir wirklich froh drüber sein! Ich möchte aus der Gruppe freiwillig auch keinen abgeben!