Horus W. Odenthal - Ninragon 1: Die standhafte Feste

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Horus W. Odenthal - Ninragon 1: Die standhafte Feste


    Klappentext:


    Nominiert für den "Deutschen Phantastik Preis 2013" in den Kategorien "Bestes deutschsprachiges Romandebüt" und "Beste Serie".


    Quindie-Autor


    Darachel, ein Ninra, Angehöriger einer uralten, weltabgewandten Rasse, die sich in ihre abgelegenen, gewaltigen Festungen zurückgezogen hat, findet einen schwerverletzten Menschen, der ihm die Geschichte seines Lebens erzählt. Es ist die Geschichte von Auric dem Schwarzen, der dachte, nur um sein eigenes Leben und Schicksal zu kämpfen, sich aber unversehens in etwas viel Größeres, Dunkleres und Weitreichenderes verstrickt sieht.


    Egal, wie die Zeit aussieht, in der wir leben, egal mit welchen Waffen wir kämpfen und wie die Städte aussehen, in denen wir leben, immer vergessen wir allzu leicht, dass unsere Gegenwart wenig mehr ist, als die uns sichtbare Oberfläche eines gewaltigen Ozean, der uns trägt, und in dem, uns unsichtbar, die Schatten und Mahre der Vergangenheit hausen.




    Freiexemplare:


    5 Exemplare.
    Achtung! Es gibt nur E-Books! Keine gedruckte Ausgabe. Der Besitz eines Readers wäre also vorteilhaft.


    Anmeldeschluss für die Freiexemplare: 02. August (für die Anmeldung genügt es, das hier im Thread zu vermerken - bitte beachtet dabei diese Regelung.)




    Leserundenstart: 23.08.2013


    Feste Teilnehmer:


    Horus W. Odenthal, der Autor
    Spatzi79
    odenwaldcollies


    Unsichere Teilnehmer:


    Anmeldung für Freiexemplare:


    Moderation:
    Leserunden-Team

    Einmal editiert, zuletzt von Spatzi79 ()

  • Mich erschreckt ja ein bisschen, dass der erste Teil nicht abgeschlossen ist. Andererseits bin ich auch neugierig und melde mich daher einfach mal an!


    Freiexemplar ist nicht nötig ;)

  • Nicht abgeschlossen? Nun ja, es handelt sich um eine Trilogie und das Gesamtbild ergibt sich da naturgemäß erst mit allen drei Bänden. Dennoch hat der erste Band einen in sich geschlossenen Handlungsbogen und einen klaren Schlusspunkt. So ähnlich eben wie bei den Staffeln einer Fernsehserie. Die Geschichte wird weitergehen, aber es wird ein vorläufiger Endpunkt gesetzt mit Ausblick auf das, was weiter folgen soll.

  • Hallo Horus!


    Dann hatte ich das falsch verstanden. Klarer Schlusspunkt klingt gut, ich mag es nicht so, wenn man am Ende eines Buches nägelkauend da sitzt und eigentlich weiterlesen muss. Wobei das in diesem Fall ja gar nicht so schlimm wäre, da alle 3 Bände ja verfügbar sind und man nicht ein Jahr auf die Fortsetzung warten muss ;)

  • Hallo zusammen!


    Aufgrund der eher verhaltenen Teilnehmeranzahl werden wir die Runde erst einmal ausfallen lassen bzw. verschieben.


    Vielleicht klappt es ja zu einem späteren Zeitpunkt.