Allgemeine Fragen an Tanja Bern

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Hallo Tanja!


    Kannst du schon etwas dazu sagen, wann und wie es mit der Welt der Sidhe weitergehen wird?
    Oder arbeitest du momentan an anderen Projekten?

  • Ich arbeite die Sídhe gerade komplett um, obwohl zwei Bücher noch Vorrang haben, weil ich da eine vertragliche Deadline habe. Ich habe mich ja vom Papierfresserchen Verlag getrennt, aus diversen Gründen. Die Bücher werden aber noch bis Ende 2014 dort verkauft, dann werden sie eingestampft. Ich werde die ganze Reihe in veränderter Form komplett neu vorstellen, Interessenten gibt es schon! Ich werde auch das Ganze chronologisch umarbeiten, soll heißen, ich springe nicht so sehr in den Zeiten umher, sondern beginne von vorne und arbeite mich in der Zeit voran, quasi wie eine Serie. Deshalb werden auch neue Bände hinzukommen. Der jetzige vierte Band "Der Weg des Königs" wird dann der erste neue Teil werden, wobei der Prolog aus "Das Tal im Nebel" den Anfang bildet und auch ausgearbeitet wird. Auch wird der Band bei "Das Tal im Nebel aufhören und nicht mehr dort hineingreifen, denn dann beginnt eben genau dieser Teil. Die Rückblende "Zwischen den Welten" (also der jetzige zweite Teil) wird in den neuen ersten komplett integriert. Dann kommt ein komplett neuer Band, an dem ich arbeite. Der neue vierte Band wird dann "Der Weg aus der Dunkelheit" und danach folgt erneut ein komplett neuer Teil. Anschließend folgt, wahrscheinlich fast unverändert, "Sohn des Lichts" und danach noch ein Sonderband, der Sémjuels Leben behandelt. Dies ist also die einzige Rückblende und auch in der Ich-Form. Das Ende ist offen, es kann also durchaus noch Folgebände geben.
    Ich hoffe, das war jetzt nicht zu durcheinander, ist schwer zu erklären, denn nur ich blicke da wahrscheinlich wirklich durch. Ich werde mich nächstes Jahr dran setzen und ein Exposé für die Reihe/Serie schreiben und den ersten Band umarbeiten. Dann wird man sehen, was 2015 passiert. :) Also Geduld! Der Übertitel wird dann allerdings ELFENTAL sein und die Untertitel werden auch entweder ganz anders, weil nicht mehr passend, oder etwas abgeändert sein. Ihr dürft euch also überraschen lassen. Ich werde die Bücher wohl zu 60 % neu schreiben, dieses mal auch perspektivisch sauber und in besserer Form.


    Ja, es wird eine Fortsetzung zu "Ruf der Geister" geben. Mein Arbeitstitel ist "Joshuas Gabe". Allerdings wird das wirklich noch dauern, da ich "Nah bei mir" und "Im Zeichen der Rabenfeder" fertig schreiben muss. Also auch hier: Geduld. ;) Die erste Szene ist aber spontan schon geschrieben worden.


    Und ja, ich arbeite an recht vielen Projekten. Einmal an den beiden, die oben erwähnt sind, aber zurzeit auch an einer Vampirstory á la Anne Rice, falls das jemand kennt. Vorgestellt werden von der Agentur noch mehr. Schaut mal hier: http://www.tanja-bern.de/9.html
    Und hier sind die, die veröffentlicht sind oder schon unter Vertrag stehen: http://www.tanja-bern.de/17.html


    Ich kann also nicht sagen, dass mir langweilig wäre. :D

  • Hihi, so ganz verstanden habe ich das mit den Sidhebänden jetzt wirklich nicht (noch nicht). :-)
    Aber es klingt spannend, daß es sozusagen eine Neuauflage gibt. Haben diese Bände dann auch ein anderes Cover oder bleibt das Cover der Sidhebücher gleich?

  • Andere Cover, andere Titel, veränderter Inhalt. Es kommt ja dann bei einem anderen Verlag raus und da könnte ich die Cover etc. eh nicht übernehmen, möchte ich auch nicht. Sie sind zwar wunderschön, aber passen teils nicht zueinander. Bei einer direkten Serie sollte das aber ersichtlich sein. Es bleibt die Story, aber eben im neuen Gewand und auch ausführlicher. Wenn ich was fertig habe, werde ich es auf jeden Fall auf meiner Homepage vorstellen.

  • Das klingt echt nach viel Arbeit!


    Ich lese ja selten ein Buch zweimal, aber für die neuen Sidhe mache ich dann bestimmt eine Ausnahme, das sind ja dann eigentlich auch neue Bücher ;)


    Und wenn ich deine HP richtig interpretiere, gibt es dieses Jahr noch "Der silberne Flügel"? Wann erscheint das? Bei ama ist es wohl noch nicht gelistet.

  • @Spatzi: "Der silberne Flügel" kommt im Herbst, ca. im November! Das ist echt ein Herzensprojekt von mir.
    Und ja, die Sídhe werden neue Bücher, wobei die Story und der rote Faden bleiben, aber es wird teils ganz anders umgesetzt werden. Die Teile werden ja ganz anders aufgebaut sein, es werden ganz viele neue Szenen hinzukommen und die alten Szenen werden ausgebaut werden. Aber vor allem schließe ich auch alle zeitlichen Lücken mit zwei komplett neuen Romanen. Die ganzen 17 Jahre, wo Jack und Lórian sich einander angenähert haben sind ja bisher gar nicht veröffentlicht. Großteils aber schon geschrieben.


    odenwaldcollies: Mh, schwere Frage. Wäre natürlich schade, weil du das Buch schon hast. Aber hast auch irgendwie Recht. Es würde jetzt aber auch nicht schaden. Aber der Schreibstil ist da halt noch etwas unausgereift, weil das Lektorat auch nicht so toll war. Begeistert sind irgendwie trotzdem alle.


    Für mich war es am Anfang auch ganz komisch, als ich die Verträge gellöst habe und auch die Werbung eingestellt habe. Die Sídhe sind echt mein Baby. Aber mit dem Verlag gab es wirklich unüberbrückbare Differenzen, deshalb hab ich den 5. Teil ja dann selbst herausgebracht. Das war quasi noch mal ein Geschenk an die Sídhefans, damit die Reihe in der alten Form einen Abschluss findet.
    Jetzt freue ich mich aber, weil das neue Konzept steht und ich weiß, wie es nun wird. Den Sídhe vielmehr gerecht als zurzeit noch. Außerdem wären sie bei Papierfresserchen untergegangen, teils wegen unterlassener Werbung seitens des Verlages. Wenn keiner von den Büchern weiß, werden sie eben auch nicht gekauft. Das war das Problem, wenn auch nur das i-Tüpfelchen davon.


  • @Spatzi: "Der silberne Flügel" kommt im Herbst, ca. im November! Das ist echt ein Herzensprojekt von mir.


    Ui, da bin ich ja gespannt. Magst du dazu auch eine Leserunde machen? Sonst lese ich es aber bestimmt auch allein

  • ich muß nochmal kurz fragen, wie geht das genau, daß ich das Zitat von einem Beitrag in meinen mit einbaue, also wenn ich was zu einem Beitrag kommentieren will, wie mache ich das, daß das Geschriebene von dem anderen Beitrag dann bei mir als Zitat auftaucht, damit ich darauf eingehen bzw. was dazu kommentieren kann?
    Au wei, ich hoffe, ich habe das jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt!


    Ich lerne das auch noch wie das geht *lach*


  • ich muß nochmal kurz fragen, wie geht das genau, daß ich das Zitat von einem Beitrag in meinen mit einbaue, also wenn ich was zu einem Beitrag kommentieren will, wie mache ich das, daß das Geschriebene von dem anderen Beitrag dann bei mir als Zitat auftaucht, damit ich darauf eingehen bzw. was dazu kommentieren kann?
    Au wei, ich hoffe, ich habe das jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt!


    Ich lerne das auch noch wie das geht *lach*


    Du klickst einfach auf was Wort "Zitat" rechts oben über dem Beitrag den du zitieren willst, dann geht ein Antwortfenster auf, in dem das Zitat schon drinsteht und du schreibst deinen Text drunter :winken:

  • das hat dann aber den Nachteil, dass nicht drin steht, von wem das Zitat ist, oder? Das mit den Zitaten ist auch für mich immer so ein Problem. Ich kopiere dann die erste zeile und stelle sie jeweils über die Abschnitte, und das quote kopiere ich drunter, weiß aber noch nicht, wie man das macht, wenn man von verschiedenen Personen zitiert, da mache ich es dann entweder ohne Namen oder nehme ein neues Ziat. Wenn es einen einfacheren Weg gibt, wäre ich dankbar dür eine Info.

  • Ich werde das hier dann gleich abtrennen, das gehört ja nicht direkt zur Leserunde.


    Rhea
    Zitate von mehreren Personen kannst du einfügen, wenn du erst auf antworten gehst, und dann runterscrollst, dann siehst du ja die letzten Beiträge in umgekehrter Reihenfolge und über jedem steht rechts oben "Zitat einfügen"
    Da kannst du jeweils draufklicken und hast dann immer das ganze Zitat desjenigen in deinem Antwortfenster.
    Je nach Länge bietet es sich an, einen Teil des Textes rauszulöschen, bis nur noch das dasteht, worauf man sich wirklich bezieht.


    Und vor dem Absenden immer schön die Vorschau-Funktion benutzen, dann müssen wir Moderatoren nicht zu viel korrigieren ;)


  • das hat dann aber den Nachteil, dass nicht drin steht, von wem das Zitat ist, oder?


    Ja, das stimmt. Aber wenn man immer alles zitiert und einige Sachen rauslöscht, ist es oft ein heilloses Chaos wegen den ganzen quote und weil ja oft mehrere hintereinander zitieren. Ich hab schon mal ne Dreiviertelstunde an einer Antwort gesessen, nur um die Zitate mit den richtigen Personen richtig zu setzen. ::) Deshalb zitiere ich jetzt immer so. Ich denke, es kommt ja auf Frage und Antwort an, nicht direkt auf den, der die Fragen stellte, oder? Wenn das aber hier nicht gern gesehen wird, mach ich das natürlich wieder anders!!!


  • Deshalb zitiere ich jetzt immer so. Ich denke, es kommt ja auf Frage und Antwort an, nicht direkt auf den, der die Fragen stellte, oder? Wenn das aber hier nicht gern gesehen wird, mach ich das natürlich wieder anders!!!


    Kein Problem, Tanja :winken: