04 - Kapitel 29 bis Kapitel 37 (Seite 209 bis 284)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • . Lest ihr vielleicht z. T. ein bisschen zu schnell? ;)


    Ich habe das Gefühl, diese Leserunde ist schneller als die anderen, die wir mit Andreas Büchern hatten.
    Ich fühle mich da auch gerade etwas gehetzt (ich HASSE es "hinterher zu lesen" ... mein persönliches Problem ;) ) weil schon zu Abschnitt 7 gepostet wurde und ich erst in 4 bin.


    Aber egal wie langsam ich lese, verwirrt bin ich dennoch. :spinnen:


    Ich lese übrigens dieses Buch auch nicht nebenher und nicht beim einschlafen, dann würde ich ja gar nichts mehr kapieren :schwitzen:

  • Ich habe das Gefühl, diese Leserunde ist schneller als die anderen, die wir mit Andreas Büchern hatten.
    Ich fühle mich da auch gerade etwas gehetzt (ich HASSE es "hinterher zu lesen" ... mein persönliches Problem ;) ) weil schon zu Abschnitt 7 gepostet wurde und ich erst in 4 bin.


    Aber egal wie langsam ich lese, verwirrt bin ich dennoch. :spinnen:


    Ich lese übrigens dieses Buch auch nicht nebenher und nicht beim einschlafen, dann würde ich ja gar nichts mehr kapieren :schwitzen:


    Ja, ein wenig gehetzt fühle ich mich auch. :explodier:


    Andererseits finde ich es toll, wie aktiv dieses Forum ist (und auch wie wohlwollend die Teilnehmer), im Vergleich zu manch anderem Forum...

  • Lasst euch nicht hetzen und bleibt bei eurem Tempo, es soll jeder Spaß haben! Es sind ja auch noch nicht alle soweit vorne und ich werde auch mein Tempo nicht steigern. Also alles gut. :winken::)


  • Lasst euch nicht hetzen und bleibt bei eurem Tempo, es soll jeder Spaß haben! Es sind ja auch noch nicht alle soweit vorne und ich werde auch mein Tempo nicht steigern. Also alles gut. :winken::)


    Dem schließe ich mich gern an. Niemand sollte sich gehetzt fühlen. Jedem sein/ihr eigenes Tempo. Wir haben Zeit.


    Liebe Grüße
    Andreas

  • Ja, ihr habt ja Recht... aber ich kann mich da nicht frei von machen "hinterher zu wollen".
    Das ist glaube ich mein größtes Problem bei Leserunden, das ich da echt "unentspannt" bin wenn lauter Threads vor mir aufploppen in denen jemand shcon weiter gelesen hat als ich ;) *johanniskrautteekochengeh*



    Andererseits finde ich es toll, wie aktiv dieses Forum ist (und auch wie wohlwollend die Teilnehmer), im Vergleich zu manch anderem Forum...


    Ja, hier ist das Klima wirklich total klasse !! :flirt:
    Ich habe hier ja schon ne Menge Leserunden mitgemacht und auch wenn bei manchen Büchern die Fetzen fliegen bleibt es alles im grünen Bereich. Das macht einfach Spaß !!


  • Dem kann ich nur zustimmen. :daumen: :daumen:


    Liebe Grüße
    Andreas

  • Der Abschnitt war irgendwie schwierig für mich. Ich glaube, ich hab nicht mal die Hälfte kapiert. :-[


    Das Kosmotop scheint ja ein riesiger toter Organismus zu sein. Dort gibt es nichts mehr, was sich auf dem letzten Sprung zu retten lohnt. Wie konnten sie auch annehmen, dass sich über Jahrhunderte dort alles so benimmt wie sie das wollen. Mir kam ja der Gedanke, dass die kleine Stimme auf den Sprung drängt, um ihn dann umzulenken... Hat dieses mysteriöse X-Artefakt etwas damit zutun, was sich in den Händen von Sibals Volk befinden soll?


    Um Solace mache ich mir Sorgen! ::)


    Viel mehr kann ich hier nicht mehr beitragen. Ich lese mich jetzt durch eure Beiträge, vielleicht bin ich dann etwas schlauer. ;D

  • Ich finde auch, dass es sich jetzt zunehmend leichter lesen läßt. Ich versuche mir keine Bilder zu machen, weil die sowieso nicht funktionieren. Wenn ich mir vorstelle wie Corwain mit seinen beiden unterschiedlichen Beinen in einer Wüste mal schnell 20 km läuft, dann frage ich mich, ob der Verlust an Erfahrung mit einer Zunahme an Stärke einhergeht. Einen Raum von der Größe eines Planeten kann ich mir schon nicht mehr vorstellen ???


    Corwain ist mir immernoch nicht viel näher gekommen. Er handelt wie ein Teenager. Als Pazifikator muss er doch mehr Einsichten gehabt haben und auch mit der Frage schon öfter konfrontiert worden sein, den Frieden zu erhalten um hohe Preise. Wenn man dann noch weiß, dass er sich nicht mehr an den Namen einer Geliebten erinnern kann, die ihn bis zum Sterben als alter Mann begleitet hat und er auch nur an seine Wiedergeburt gedacht hat und nicht an sie, dann frage ich mich doppelt, was Handlungsweise nun eigentlich soll. Sind wir Menschen wirklich noch so blöd, auch wenn die Erfahrung von 17 Leben vorhanden ist? Vielleicht ist das der Grund, warum es die letzten Menschen sind. Naja.


    Das Kindergesicht kommt mir immer so vor, als ob die Chance besteht, dass Corwain doch Nachkommen zeugt? Ist Solace vielleicht schwanger? Ist ne blöde Theorie, aber sie drängt sich mir einfach auf.


    Was nun diesmal das ist, was im Regenten hauptsächlich durch den Protagonisten getragen wurde, ist hier die Frage, wer hat Recht?
    Welche Entwicklungslinien sind denn nun manipuliert (eigentlich ja alle, denn jedes denkende Wesen hat Einfluss auf die Entwicklung, so wie ich das verstehe. Der Grad des Einflusses ist sehr unterschiedlich, aber es heißt eben, dass jeder Verantwortung trägt und die meisten davon haben keine Ahnung, was eigentlich läuft. Tja, wissen wir, ob wir nicht einen Puppenspieler entdecken würden, wenn wir unsere Fäden finden?

  • Rhea, ja, für mich ist es auch schwer mir Bilder zu machen. Das ist alles so weit entfernt von dem was man normalerweise "vor sich sieht".
    Vielleicht ist es dann so, das man so lange lesen udn dabei innehalten muß BIS man es sich vorstellen kann !? :-\



    Vielleicht ist das der Grund, warum es die letzten Menschen sind. Naja.


    ;D


    Ja, Corwain handelt nicht wie ein Pazifikator.
    Das ihn Solaces Schicksal durcheinanderbringt (mal milde gesagt) kann ich verstehen, aber mir fehlt es auch ein bißchen an... hm... "Weisheit"bei ihm.


  • Rhea, ja, für mich ist es auch schwer mir Bilder zu machen. Das ist alles so weit entfernt von dem was man normalerweise "vor sich sieht".
    Vielleicht ist es dann so, das man so lange lesen udn dabei innehalten muß BIS man es sich vorstellen kann !? :-\


    Ich denke, es gibt einfach unterschiedliche Leser mit unterschiedlich stark ausgeprägter "Fantasie", um einfach mal eine Beschreibung dafür zu gebrauchen. Die einen sehen vieles sehr bildhaft vor sich, andere haben weniger Kopfkino oder gar keines. Ich kenne jemanden, der sieht beim Lesen gar keine Bilder und Filme, sondern eher irgendwelchen Muster oder "Anordnungen" bezüglich der Figuren und Handlungen. Bei mir ist die "Bild- und Filmproduktion" sehr ausgeprägt, ich lese auch sehr emotional. Und das beides zusammen erzeugt bei guten Beschreibungen (auch wenn es um Dinge geht, die nicht real sind, die ich so nicht kenne) bei mir sofort Kopfkino. Da muss ich gar nicht langsam lesen oder innehalten, das passiert einfach. :)

  • Dann ist es nicht "unterschiedliche stark ausgeprägte" sondern "unterschiediche" Fantasie.
    Sonst würde es bedeuten, das die, die keine Bilder "haben" direkt auch weniger Fantasie haben.
    Wobei das ja durchaus möglich ist, aber ich hatte Dien Postiing jetzt so verstanden das es eine "andere Sichtweise" ist und nciht direkt "weniger gut" :)


    Bei mir ist das Kopfkino durchaus vorhanden... im Bereich SF fällt es mir aber am schwersten... Wobei ich mich ja auch nicht wirklich für "Maschinen" interessiere.


  • Dann ist es nicht "unterschiedliche stark ausgeprägte" sondern "unterschiediche" Fantasie.
    Sonst würde es bedeuten, das die, die keine Bilder "haben" direkt auch weniger Fantasie haben.
    Wobei das ja durchaus möglich ist, aber ich hatte Dien Postiing jetzt so verstanden das es eine "andere Sichtweise" ist und nciht direkt "weniger gut" :)


    Bei mir ist das Kopfkino durchaus vorhanden... im Bereich SF fällt es mir aber am schwersten... Wobei ich mich ja auch nicht wirklich für "Maschinen" interessiere.


    Ja, ich meinte damit keine Wertung, das ist Quatsch. Mir fiel kein gescheites Wort ein, um zu beschreiben, dass man unterschiedlich etwas heraus liest oder unterschiedlich beim Lesen etwas für sich "produziert" (ähnlich wie beim Essen vielleicht. Bei mir z. B. entsteht keine Geschmacksexplosion im Mund, wenn ich Birnen esse, aber bei Äpfeln schon ;D ) Was bei dem einen eine besondere Vorstellung erzeugt, lässt einen anderen vielleicht kalt, der aber wiederum auf andere Dinge anspringt. Vielleicht auch der eine mehr als der andere, dafür sind wir ja unterschiedlich. Deshalb hatte ich es auch in Anführungszeichen gesetzt und ich wollte damit nicht sagen, dass jemand nicht genug Fantasie hat. Dafür gibt es doch kein gut oder schlecht. :). Und es gibt auch keinen "Bilderwettbewerb". ;) Wobei es aber eben auch Leser gibt, die wirklich sehr rational lesen (was weder gut noch schlecht ist ;) ) Meinen Mann z. B. Wenn der nur schon von weitem das Wort Mystery liest, dann klappt der alle Rolläden runter. ;D ;)

  • Ja, ich denke es gibt leute, die können sich die Unendlichkeit vorstellen, ich nicht. Ich kenne jemanden, der kann sie sich mathematisch vorstellen. Ich kann mir Sachen schon vorstellen, die beschrieben werde, auch wenn ich sie nicht aus der Realität kenne. Ich weine und lache beim Lesen und ich kenne auch die Gänsehaut, wenn etwas besonders schön ist. Hier ist es mir einfach zu viel Größe. Alles ist riesig, riesiger und ich brauche die Bilder nicht, um die Geschichte zu verstehen. Das war beim Regenten anders.


  • Wenn man dann noch weiß, dass er sich nicht mehr an den Namen einer Geliebten erinnern kann,


    Wer weiß, vielleicht wurde diese Information von den "Nadelverantwortlichen" ja auch nicht mehr kopiert für den nächsten Klon.

  • Ich habe es nicht so verstanden, dass ein "Verantwortlicher" die Erfahrungen aussucht, die gelöscht werden. Eigentlich dachte ich, dass das Gehirn Balast abwirft, weil es die Erfahrungen mehrerer Leben nicht speichern kann.

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen