07 - S. 373 - Ende (Der Schrei des Phönix & Epilog)

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Ich musste jetzt an eine Sekte denken, die da so ein paar nette Geheimprojekte hat. Mhm, es gab doch sicher in der Geschichte die ein oder andere Gesellschaft/Gemeinschaft, die eine höhere/längere Existenzebene erreichen wollte. Ich denke, ich werde da mal ein bisschen recherchieren. ;)

    Rettet die Erde, sie ist der einzige Planet mit Schokolade

  • Was für ein Ende!


    Nathan ist Tod, kann aber noch ein paar Saiwalo mitnehmen. Schadet denen nicht :P


    Tavi legt mit einer Feuerbrunst alles in Schutt und Asche. Auch ich musste sofort an Leon denken und was jetzt nun passiert.
    Das Tavi ihm helfen will und ihm ihre Unsterblichkeit übertragen, fand ich wunderbar. Sie liebt ihn von ganzem Herzen und würde alles für ihn geben.


    Das Leon als Cupido wieder aufersteht fand ich besonders schön. Er empfindet so eine starke Liebe zu Tavi, dass diese ihn rettet und die beiden noch eine Chance bekommen zusammen zu sein. Ach ist das schön :'(


    Vielen Dank das ich bei diesem Buch mitlesen durfte und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil :)


  • Nathan ist Tod, kann aber noch ein paar Saiwalo mitnehmen. Schadet denen nicht :P


    Sehr gute Einstellung. 8)



    Das Leon als Cupido wieder aufersteht fand ich besonders schön. Er empfindet so eine starke Liebe zu Tavi, dass diese ihn rettet und die beiden noch eine Chance bekommen zusammen zu sein. Ach ist das schön :'(


    Nicht wahr? Ich freue mich, dass du nicht auch an einen Monsterhund denken musstest. :P Obwohl so ein Höllenhund, der Liebespfeile verschießt sicher auch was für sich hat. 8)



    Vielen Dank das ich bei diesem Buch mitlesen durfte und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil :)


    Ich freue mich, dass es dir gefallen hat. Und vielleicht kriegen wir ja für Band 2 wieder eine Runde zusammen. Würde mich auch sehr freuen. :lesen:

    Rettet die Erde, sie ist der einzige Planet mit Schokolade


  • Und vielleicht kriegen wir ja für Band 2 wieder eine Runde zusammen. Würde mich auch sehr freuen. :lesen:


    Ich gucke schon nach einem Termin. Oktober wird eng, aber vielleicht Anfang November?

  • November und Dezember sollte passen. Ich hab da zwar auch einige Lesungstermine im November, aber das sollte kein Problem sein. Bin ja in Deutschland und kann zur Not übers Handy kommentieren. :)

    Rettet die Erde, sie ist der einzige Planet mit Schokolade

  • Also ich bin bestimmt wieder dabei. Die Geschichte ist ja noch lange nicht zuende. Ich glaube noch nicht daran, dass Nathan endgültig tot ist.


    Auch Leon war tot und lebt wieder - Dabei weiß ich immernoch nicht, ob er vom Blut oder von den Tränen der Liebe wieder erweckt wurde. In beiden Wiederauferstehungen spielen Tränen eine Rolle. Mit dem Blut hatte Tavi ja keinen Erfolg. Das Biest im Märchen wird schließlich auch von Tränen erlöst. Als Cupido - da mußte ich doch innerlich schmunzeln und mühsam ein neues Bild aufbauen, denn Cupido ist für mich ein kleines nacktes Engelchen (ich weiß, dass es auch andere Darstellungen gibt, aber diese ist bei mir von vielen rosa Valentine-Postkarten, die ich in den Regalen gesehen habe eben als erstes da)


    Was ist übrigens mit Martins Frau?

    Auf die Hexe wäre ich an Tavis stelle ziemlich wütend und ich würde ihr auf alle Fälle nicht mehr trauen. Aber vielleicht ist gerade das etwas, was ihn mächtiger als alle anderen werden läßt, bzw. seine Kinder. Er hat eine Erfahrung, die alle anderen nicht haben, die sind zwar wieder auferstanden, aber ohne, dass die Seele den Körper wirklich verlassen hat (wenn ich das richtig verstehe ist das Aufsteigen der Seele ja für Tavi das Zeichen, dass Nathan wirklich tot .
    Vielleicht wird er ein Sawailojäger, weil er aus der Haut fahren kann :)
    Ich bin sicher, dass er zurückkommt. Kara brächte es nicht über sich, Tavi mit diesem Kummer leben zu lassen.
    Ich bin sehr gespannt auf Teil 2.


  • Freut mich, dass es dir gefallen hat. Das ist klasse. :-)
    Tavi musste schon verdammt viel durchmachen. Einen weiteren Verlust von jemandem, den sie so nah an sich heran gelassen hat, ist schon schwer zu verkraften. Das wird man in Band 2 merken. Tavi muss damit fertig werden.


    Und zu Nathans Tod. Wartet es mal ab. ;) Auf jeden Fall ist er am Ende von Band 1 tot.

    Rettet die Erde, sie ist der einzige Planet mit Schokolade

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen