Allgemeine Fragen an Philipp Reinartz

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Hi Karin,


    ja, ich schreibe seit einiger Zeit wieder, aber das Projekt ist noch in einem zu frühen Stadium für Details. Mein Schreibstil wird sich natürlich nicht komplett ändern, aber so viel kann ich verraten: Es wird etwas ganz anderes als Katerstimmung.


    Viele Grüße
    Philipp

  • Ob die Story autobiographisch ist? Noch nicht, aber ich arbeite daran. Ich kann mich tatsächlich nicht mehr wirklich erinnern, wie es genau zu der Grundidee gekommen ist. Ich hatte schon länger vor, irgendwann einmal einen Roman zu schreiben, und einige Gedanken trug ich im Hinterkopf immer mit mir mit. Wie und wann letztlich dieser Gedanke kam, no lo recuerdo. Der Spanienbezug kommt aber sicher daher, dass ich dort knapp 2 Jahre gelebt habe.


  • Ob die Story autobiographisch ist? Noch nicht, aber ich arbeite daran. Ich kann mich tatsächlich nicht mehr wirklich erinnern, wie es genau zu der Grundidee gekommen ist. Ich hatte schon länger vor, irgendwann einmal einen Roman zu schreiben, und einige Gedanken trug ich im Hinterkopf immer mit mir mit. Wie und wann letztlich dieser Gedanke kam, no lo recuerdo. Der Spanienbezug kommt aber sicher daher, dass ich dort knapp 2 Jahre gelebt habe.


    Wo hast du in Spanien gelebt , wenn ich das Fragen dürfte ?


    Wir sind seit 2006 immer auf Lanzarote unsere Freunde leben dort.....


    Vorher waren wir mal in Barelona , Marbella , Formentera & 1 mal im Februar auf Mallorca


    Ich LIEBE Spanien , die Sonne , die Wärme und die Menshen dort

  • Hallo Philipp,


    eine Frage: Viele Inhalte in Katerstimmung haben mich aufgrund Deines Lebensalters überrascht, oder anders gesagt: Einen Autor, der so selbstverständlich über Rijkaards Spuckatacke und TKKG (und noch vieles mehr aus den Achtzigern) schreibt, hätte ich eher in die Nähe meines Jahrgangs zugeordnet (1972). :daumen:
    Wie schaffst Du das, wie recherchierst Du, oder hörst Du einfach nur vielen Leuten gut zu? :)

  • Hallo Manuel,


    ich höre sehr oft Leuten, denen ich zuhören sollte, nicht zu, und dafür anderen, denen niemand zuhört, zu. Vermutlich ein Relikt aus der Schulzeit. Habe erst vor zwei Wochen eine Stunde auf einem Marktplatz in der Uckermark verbracht, pure Horizonterweiterung, man lernt mehr über Crystal Meth als bei Breaking Bad. Aber abgesehen davon waren TKKG auch in den frühen 90ern noch der Shit.


  • Ich höre sehr oft Leuten, denen ich zuhören sollte, nicht zu, und dafür anderen, denen niemand zuhört, zu. Vermutlich ein Relikt aus der Schulzeit.


    Ja, irgendwie weiß ich genau, was Du meinst. ;D


    Und das mit dem Marktplatz vergleiche ich mal mit meiner morgendlichen S- und U-Bahnfahrt vor Schulbeginn. Wenn du da z.B. hörst, wie zwei Mädels ein drittes (natürlich in Abwesenheit) die ganze Fahrt über "durchlassen", ist das Recherche pur. Kannst du natürlich nicht 1:1 so niederschreiben, sonst sagt dir der Leser, dass das schon ein bisserl überzogen sei... ;)

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen