04: Kapitel 10 - einschl. Kapitel 12

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • So, jetzt ist es passiert ;) die 2 sind im Bett gelandet.


    Die 3 Kapitel lasen sich richtig schnell weg.


    Die Shopping-Tour mit Anna und ihren Freundinnen habe ich genossen. An Wäsche für drunter hätte ich vermutlich auch nicht gedacht. Aber wozu hat man denn Freundinnen?


    Es stimmt schon - "Kleider machen Leute" - in dem Fall interpretiere ich das so, daß Anna sich wieder sexy und anziehend findet als sie sich im Spiegel betrachtet. Manchmal braucht man auch einfach etwas für das eigene Seelenheil und Charlotte hat ihr mit der Wäsche einen Gefallen getan.


    Bei den Wise Guys wäre ich schreiend davongelaufen. Magst Du die sehr gerne Cordula? Ich gehe davon aus, sonst hättest Du jemand anderen genommen, oder? ;)


    Als Anna den Alptraum hatte dachte ich im 1. Moment, daß sie anfängt Joachim zu verarbeiten - sein Untergang/er entfernt sich - aber daß sie diesen Alptraum schon von Anfang an hatte, unterstützt meine Theorie leider nicht.


    Das Bett ist zwar nicht unbedingt die beste Stelle um über eine/n Ex zu reden, aber hier hat es gerade gepasst und Thomas ist auch sehr einfühlsam indem er merkt, daß sie zwar drüber sprechen aber nicht reden möchte.


    Von unserer kursiven Ärztin gibt es in diesen 3 Kapiteln nix neues.


    So, jetzt geht es erst morgen weiter, damit ich nicht davon laufe. :winken:

  • Die Wise Guys wären sicher nicht meine erste Wahl, aber hier im Raum sind sie außerordentlich beliebt und manche Lieder höre ich auch recht gern. Zudem passten sie gut zur Authenzität - was für ein Wort - da sie tatsächlich auf der Landesgartenschau in Zülpich gespielt haben. Deshalb habe ich sie mit reingenommen.
    Statt Wise Guys hatte ich auch an Brinx gedacht, aber schließlich - wegen LAGA - die Wise Guys mit reingenommen.

  • Nun schnackelt es doch zwischen Thomas und Anna, es scheinen ja noch ein paar Wochen ins Land gegangen zu sein. Schade, daß Anna Thomas immer wieder das Gefühl gibt, nicht zu wissen, woran er mit ihr ist, dabei ist es den Beiden ernst miteinander. Moritz ist ja klasse, wie der seinen Vater auf den Arm nimmt ;D Schade, daß Rebecca davon so gar nichts hat.


    Ich finde es gut, daß Thomas auf Anna eingeht, nachdem sie diesen Alptraum hat und sie ihm von Joachim erzählt. Es ist wichtig, daß nicht nur Anna alleine die Vergangenheit aufarbeitet, sondern zusammen mit Thomas, wenn sie ernste Absichten mit ihm hat – und das scheint ja der Fall zu sein.


    Von unserem Racheengel haben wir in diesem Abschnitt nichts gelesen.

  • Ja der Racheengel, wie du ihn gerade so schön betitelt hast, hat mic auch in diesem Abschnitt gefehlt. Aber da wird bestimmt sehr bald wieder etwas zu lesen sein ;-) oder Cordula?


    Ja da gibt es also das erste Mal Sex mit Thomas. Ist doch schön. Schade, dass Anna sich dann aber wieder zurückzieht, aber Thomas versucht wirklich sein bestes. Er scheint Anna sehr zugetan zu sein. Mal schauen ob er Anna noch dazu bekommt Joachim ein bisschen mehr in den Hintergrund zu schieben.


    Das Konzert/Auftritt der Wise Guys konnte ich mir gut vorstellen. ich wäre wohl auch nicht zu dem Konzert gegangen,a ber das liegt unter anderen daran dass ich massenaufläufe nicht so gerne mag und das dann auch vermeide.


    Das Shoppen in Köln habe ich auch grad hinter mir. Habe vor Wochen mit meiner Schwester einen ganzen Samstag eingekauft. das ist auch mal wirklich anstrendend. Und ja so eine schöne Unterwäschekollektion ist echt was tolles. das hebt auf alle Fälle voll das Selbstbewußtsein ;)

  • Die Szenen mit Thomas sind toll geschrieben. Ich finde vor allem Klasse, dass er mit ihrem Stimmungswechsel zu kämpfen hat. Das geht Menschen in meiner Umgebung auch oft so ;D
    (ich bin Skorpion)


    Thomas ist ein Traummann. Ein wenig zu perfekt. Wobei, Anna ist ja auch so eine perfekte Frau, da bekomme ich Minderwertigkeitsgefühle. Ärztin und Künstlerin und Gärtnerin und tolle Mutter und noch Zeit, den Garten zu genießen und Zeit für Freunde.... Hat die Frau eine Zeitmaschine?

  • Ich finde vor allem Klasse, dass er mit ihrem Stimmungswechsel zu kämpfen hat. Das geht Menschen in meiner Umgebung auch oft so ;D(ich bin Skorpion)


    Ich bin auch Skorpion und leide nicht unter Stimmungswechsel. ;)


    Zitat

    Ärztin und Künstlerin und Gärtnerin und tolle Mutter und noch Zeit, den Garten zu genießen und Zeit für Freunde....


    Ja, das frag ich mich dann auch. Bei mir bleibt immer etwas auf der Strecke. (aber Anna nimmt sicherlich nicht an Leserunden teil :totlach: :totlach:)

  • [quote='JanaBabsi','https://leserunden.de/forum/index.php?thread/&postID=190559#post190559']


    Ich bin auch Skorpion und leide nicht unter Stimmungswechsel. ;)


    Da haben Dich die Sterne nicht so geprägt ;D Es ist immer und überall das wichtigste Merkmal bei Skorpionen, dass sie "himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt" sind.

  • Nach einer kurzen Pause, habe ich mich heute wieder dran gemacht, leider musste ich einige dringende wichtige Kleinprojekte einschieben. Die Kapitle ließen sich super schnell lesen. Leider kenne ich die Wise guys gar nicht, muss mal nachher nach ihnen googlen. Ich finde es gut, dass es endlich geklappt hat zwischen Thomas und Anna. Dass Anna wieder kurz vor einem Rückzieher war, war fast abzusehen, zum einen weil sie immer noch unsicher ist und zum anderen war da wieder das typische Kommunikationsproblem zwischen Mann und Frau, man sagt etwas und es wird ganz anders interpretiert als es gemeint ist und der tollste Streit ist im Gange.
    Fazit: Weiterhin spannend und kurzweilig und macht Spass auf mehr. :lesen: :lesen:

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen