Charlotte Engmann, "Für eine Handvoll Seele"

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.
  • Hallöchen meine Lieben!


    Letzten Freitag war ich in Köln auf einer ganz entzückenden kleinen Fantasy-Lesung, und da habe ich die Autorin Charlotte Engmann kennengelernt, die von unserem Forum schon gehört hatte und gerne bereit wäre eine Leserunde zu begleiten :)


    [Blockierte Grafik: http://www.mynetcologne.de/~nc…nch/Horror/FeHS-Cover.jpg]


    Charlotte Engmann, "Für eine Handvoll Seele"


    Fünf Jahrhunderte voller Blut, Hass und Krieg haben den Vampir Michail Vladescu zu einem mächtigen Krieger geformt, der weder Tod noch Teufel fürchtet – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Als Luzifer höchst persönlich versucht, von ihm das so genannte »Schwert des Michael« zu erpressen, widersetzt er sich dem Herrscher über alle Dämonen. Um Mitternacht vor dem Dom zu Köln am Rhein treffen Schöpfer und Teufelsgeschöpf aufeinander, doch es ist nicht Michail, der schließlich zur Hölle fährt. An diesen Ort der Finsternis und der Verzweiflung begibt er sich erst im Auftrag des Erzengels Michael, um einen gefallenen Engel zu befreien, und zwar für einen Preis, den allein der Himmel bezahlen kann.


    Aber nicht nur seinem Namenspatron hilft Michail gegen die Mächte des Bösen, auch dem Exorzisten Ranulf O'Hale ist er ein Verbündeter wider Willen. Aller natürlichen Feindschaft zum Trotz können sie nur mit vereinten Kräften jene Abenteuer bestehen, die sie beide erneut bis an die Pforten der Hölle führen.


    Aus diesem Buch hat die Autorin auch vorgelesen, es hörte sich sehr spannend, aber zugleich auch sehr lustig an :) Die Reihe um den Exorzist Ranulf O'Hale hat eigentlich mehrere Bände, aber der von Charlotte ist eigenständig und ohne Vorwissen zu verstehen und auch in sich abgeschlossen.


    Weitere Infos zur Autorin gibt es HIER


    Ich hoffe auf zahlreiche Resonanz :winken:


    Liebe Grüsse Luci


    Interessenten:
    Maren
    Liafu (?)
    Lucidique
    Tanja Kummer
    Jennifer Schreiner

  • Hallo zusammen,


    so, da bin ich auch hier gelandet. Luci, vielen Dank, dass Du meine Bücher vorschlägst. Ich hoffe wirklich, es kommt eine oder gar beide Runden zu Stande, und ich werde sie sehr gerne begleiten.


    Das Buch "Für eine Handvoll Seele" hat meinen Vampir Michail Vladescu zur Hauptfigur. Ich habe ihn vor 13 Jahren erfunden und schon mehr als 30 kurze und längere Geschichten über ihn verfasst. Es gibt viel über ihn zu erzählen, was ich auch sehr gerne tue, und er scheint sich einer wachsenden Beliebtheit zu erfreuen. In dem vorliegenden Band begegnet er dem Exorzisten Ranulf O'Hale, in dem er einen ebenbürtigen Gegner hätte - wenn sie nicht zusammen arbeiten müssten, ganz nach dem Motto "Der Feind meines Feindes ist mein Freund." Auf der oben erwähnten Lesung habe ich die witzigen Passagen präsentiert, aber es geht auch ernsthaft und dramatisch zu, wenn es gilt, ein unschuldiges Mädchen vor den Mächten des Bösen zu retten.


    "Kjartan der Vitländer" ist ein Fantasy-Episodenroman, und das Buch ist nicht nur für ein jüngeres, sondern auch für ein älteres Publikum geeignet, z.B. auch zum Verschenken für Eltern und Großeltern, für Tanten und Onkel, denen man das Genre der Fantasy näher bringen möchte. Das Buch liest sich (fast) wie ein historischer Roman über einen Wikinger, ist es aber nicht. Kjartan selbst ist ein klassischer Held, anständig, tapfer, abenteuerlustig, hilfsbereit und mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit. Und die Abenteuer, die er erlebt, sind sehr vielseitig, mal spannung, mal unterhaltsam, mal schaurig.


    Liebe Grüße, Charlie

  • Bei "Für eine Handvoll Seele" würde ich eventuell mitlesen. Allerdings erst mal nur als unsichere Teilnehmerin, da ich im Moment nur schlecht so weit im Voraus planen kann.

    The most wonderful and the strongest things in the world, you know, are just the things which no one can see. ~ The Water Babies by Charles Kingsley

  • Hallo Ihr,


    ich würde auch bei beiden Leserunden mitmachen, ... wenn sie dann kommen, ... und ich nicht gerade im Urlaub bin. Die Leserunden Termine sind hier ja immer in weiter Ferne, ... (weil sie so belienbt sind! ;))


    :lesen:


    Herzlichst,
    Tanja

  • Ende Juni - gerne!


    Maren : Wenn ich an Dein "Pferd im Moor" denke, m?sste gerade der Kjartan Dir gefallen. :winken:


    @all: B?cher, die direkt bei mir bestellt werden, signiere ich gerne und schreibe auch eine nette Widmung hinein.


    Liebe Gr??e, Charlie


  • Hallo zusammen!


    Öhm ... ich habe ein kleines Problem: Beim Suchen nach dem Werk auf amazon finde ich nichts. Kann mir jemand genauere Angaben liefern?


    Das dürfte daran liegen, das es eine Buchreihe ist, die der "Herausgeber" wohl nicht so wirklich im großen Stil herausgibt. ;)
    Aber das war schon vor einigen Jahren so, weshalb ich damit nichts zu tun haben möchte, den Kontakt zu dem Herrn hatte ich schon mal, ist keine angenehme Erinnerung.

  • Öhm ... ich habe ein kleines Problem: Beim Suchen nach dem Werk auf amazon finde ich nichts. Kann mir jemand genauere Angaben liefern?


    Wie hei?t es so sch?n: Dieses Buch gibt es nicht im Handel zu bestellen... sondern nur direkt beim Verlag ?ber die HP oder Postadresse. Oder direkt bei der Autorin, die dann auch gerne das Buch signiert und mit einer pers?nlichen Widmung versieht - nicht wahr, Lucy?


    http://www.hary-production.de/ oder http://www.charlotte-engmann.de


    Es ist ein kleiner Verlag, f?r den sich eine ISBN aus Kostengr?nden nicht lohnt, und ohne ISBN bietet Amazon das Buch nicht an.


    Gru?, Charlie