03 - Zweites Buch: Die Schwestern - Kapitel 19 bis 26

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

  • Aber egal ob sie es ist oder nicht... Ich denke fast jeder Schluchter hat ausreichend Gründe dem Panarchen den Tod zu wünschen, oder ?!


    Das stimmt wohl, aber ist es wirklich der Panarch, der für die schlechte Stellung der Schluchter verantwortlich ist? Eigentlich wissen wir ja gar nicht, wie die ganzen Gesetze und Begebenheiten zustande gekommen sind, oder?

  • Nun, das.er als Oberhaupt den Zorn auf sich zieht ist logisch finde ich.
    Und er.ist es ja auch der Dinge befielt und die Durchführung durchsetzt.


    Ich bin nun nicht der Meinung das ein schlechtes Staatsoberhaupt direkt ermordet gehört ... Aber das Revolutionäre das in Betracht ziehen ist... "logisch"... Im Sinne der Revolution aussichtsreicher als mit dem Oberhaupt zu reden - zumal der sich ja mit der Unterschicht auch nicht zusammensetzen würde.

  • Der Panarch scheint die absolute Macht zu haben, nicht nur über die Schluchter, sondern auch über die Türmer, von daher ist es logisch, dass man ihn ausschalten will. Natürlich ist das ein bisschen kurzsichtig, denn es wird einen Nachfolger geben.


    Die Revoluzzer setzten wohl darauf, dass alles im Chaos versinkt und sie die Macht an sich reißen können.


  • Der Panarch scheint die absolute Macht zu haben, nicht nur über die Schluchter, sondern auch über die Türmer, von daher ist es logisch, dass man ihn ausschalten will. Natürlich ist das ein bisschen kurzsichtig, denn es wird einen Nachfolger geben.


    Die Revoluzzer setzten wohl darauf, dass alles im Chaos versinkt und sie die Macht an sich reißen können.


    Eine andere Möglichkeit haben sie wirklich nicht, wenn sie das Panarchat abschaffen wollen, ich sehe keine moderate Alternative zu Laurenz unter den Türmern.

  • So, ich melde mich wieder zurück. Laptop ging in den Himmel der Elektronik und gerade brachte die nette Nachbarin den neuen, da sie das Paket angenommen hat. :-[ Ich war aber in dieser Zeit nicht untätig und habe fleißg gelesen und gelesen und was wars noch? Ach genau, gelesen! :D


    Ich muss sagen, mich hat dieser Abschnitt doch sehr überrascht und wurde noch weiter ins Geschehen geholt als zuvor. Mein Bild über den Panarchen lässt auch nicht locker. ;D Ich frage mich gerade, wieso er, außgerechnet er, die ganz große Macht über alle hat. Er hat sie ja scheinbar nicht nur den Schluchtern gegenüber sondern auch den Türmern.


    Hier wurde mir auch klar, dass es "selbstverständlich" ist, dass man den Panarachen "absäbeln" möchte, egal mit welchem Mittel. Allerdings muss ich zugeben, ich bin kein Fan von morden nur um eine höhere Macht "los zu werden" oder so, denn irgendwie bin ich so ein Mensch, der an die gute alte Art des Gespräches glaubt. :D


    Ja... Ich muss sagen, ich bin geschockt gewesen als ich gelesen habe das der panarch Rufus mit auf die "Reise" schickt. Bei Valentin machte ich mir da keine Sorgen, denn er kommt mir überlegener vor aber um Elster machte ich mir Gedanken. Mein erster Gedanke war einfach sofort "Oh Gott, wie wird Elster reagieren?".

  • Suse

    Hat das Thema geschlossen