Beiträge von bella*

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.


    Also ich war nur einmal ganz kurz und völlig durchnässt (Radtour durchs Altmühltal) in Regensburg. Das Einzige an was ich mich noch erinnern kann, war der "Dampfnudel-Uli", der uns trotz triefender Nässe Einlass in seine warme "Hütte" gewehrte. ;D


    hihihi... :D Falls du mal wieder einen Ausflug nach Regensburg machst, könnte ich dir eine Stadtführung anbieten! ;)


    Jetzt geht es Schlag auf Schlag und Rössler ist tatsächlich ein Lügner! >:(
    Hans Reaktion auf den Kuss finde ich fast ein bisschen niedlich und so habe ich große Hoffnung in ihn, dass er seinen Auftrag nicht zu Ende bringen möchte, selbst wenn er noch die Möglichkeit dazu bekommt. Er soll seine Aggression lieber gegen „Rob“ richten.
    Super finde ich, dass Sibylle Rösslers Annäherungsversuche abgeblockt hat – der wollte nur seinen Spaß mit ihr und zeigt jetzt sein wahres Gesicht.


    hihihihi...ja! ;)


    Oh ja, als Danny nicht nachhakte, als ihre ehemalige Arbeitskollegin (?) sie in der Halle ansprach, hätte ich ja echt aus der Haut fahren können. Danny hätte hier doch sofort schalten müssen. Doch sie ist ja so verbohrt darin, dass sie Sibylle Aurich ist, dass sie hier in diesem Augenblick überhaupt nichts geschnallt hat. Das sind die Momente, da man am liebsten zwischen die Seiten schlüpfen möchte um die Protagonisten zu schütteln und wachzurufen.


    Jaaaa, das verstehe ich auch nicht. Aber ja, das stimmt, Sybille/Jane/Danny ist einfach so sehr davon überzeugt, dass sie Sybille Aurich ist, dass sie gar nichts anderes zulässt. Schade eigentlich. Aber ich vermute auch, dass sie dort mal gearbeitet hat, da ja Rob und Hans auch erwähnen, dass sie hoffen, dass sie von niemandem erkannt wird.


    Nochmal eine Frage an euch alle: Kanntet ihr den Begriff Jane Doe?

    Puuuh...das Buch macht mich feddisch, dabei wollte ich doch schlafen! :P


    Soo, also jetzt ist ja doch alles irgendwie wieder anders. Hmmm...also kurz gesagt, Rosie ist doch die Gute (oder doch nicht?) und Christian/Rob der Böse inkl. Hans. Mensch, was ein Verwirrspiel, aber sehr gelungen, Arno und appassionata nochmals du hast die Abschnitte wirklich perfekt gesetzt, auch wenn du es nicht wusstest! ;)


    Hmm...irgendjemand hatte ja die Vermutung geäußert, dass es eine Art Geheimdienst ist, der die Versuche macht. Ja, richtig...wow...


    Achje, das mit den Jane Doe(s) finde ich sehr sehr interessant, zum Glück hatte ich noch nie etwas davon gehört, weswegen mich der Name auch nicht irritiert hat, sonst hätte es mir wohl ein wenig die Spannung genommen.


    Achja, irgendwie kann ich gerade gar nicht soviel sagen, mal schauen, wa sihr so geschrieben habt! ;)


    Es ist ja mein zweites Buch von Arno, doch ich muss sagen, ich bin hier genauso hin- und her geworfen wie bei „Das Wesen“. ;D
    Allerdings gefällt es mir bisher immer noch eine ganze Spur besser. Dies mag an der Thematik liegen. Es könnte aber auch sein, dass ich mich als Frau hier einfach auch besser einfühlen kann als bei unseren Kommisaren in "Das Wesen".


    Oh jaaaaaaaa, ich bin jetzt schon auf "Das Skript" gespannt! ;)



    Mit Rössler haben wir ja mit unserem unguten Gefühl Recht gehabt - ob er aber zur "Überwachungsgruppe" um den Doktor oder um eine Konkurrenzgruppe gehört? Vielleicht ist das Ganze ja auch ein Geheimdienstexperiment, das würde erklären, warum die Polizei mit drinhängt. Es sei denn, es sind falsche Polizisten - hatten wir ja auch schonmal spekuliert ... denke ich aber eher nicht.


    Die Idee finde ich gut, allerdings glaube ich nicht, dass es "falsche" Polizisten sind, da Jane ja über die Auskunft bei der Polizei anruft und mit Wittschorekt verbunden wird. Wenn das auch nur ein Fake wäre, wäre es zuviel des Guten! ;)

    :spinnen:


    Ohjemine, es wird von Abschnitt zu Abschnitt verwirrender, aber das macht es ja so spannend! ;)


    Sodele, also irgendwie check ich gar nicht mehr, wer jetzt wohin gehört und wer wen kennt und wer gut und wer böse ist. Hmmm...Rössler wird mir wieder etwas unsympathischer, da auch er mal wieder lügt. Dass er mit Wittschorek im Kontakt steht, ist ja eigentlich nicht schlimm, aber warum sagt er denn das nicht? Hmmm...und Rosie ist doch noch dabei und Hans auch? Puuuh...


    Naja, zumindest wurden wir darüber aufgeklärt, warum in Janes Kopf immer wieder Peter Maffay auftaucht. (Aber vielleicht hat Arno trotzdem eine Vorliebe für ihn, wer weiß! ;) ) Sooo, ich finde Jane macht ihre Sache eigentlich ganz gut und für sie war es wohl das Beste, dass sie auf ihre Arbeit gefahren ist. Dort hat sie nämlich direkt selbst feststellen können, dass man sie nicht erkennt.


    Rösslers Geschichte mit seiner Schwester finde ich irgendwie ein wenig seltsam. Hmm...ebenso, dass er alles von Jane erfahren möchte und es aufzeichnet? WARUM? Kann er sich nichts merken oder was? :P


    Ansonsten fällt mir gerad enicht viel ein zu dem Abschnitt, außer, dass ich wissen will, wie es weitergeht!! WAAAAAAAAAHHHH...

    Hallöchen,


    achje, "Der Trakt" ist ja mal wieder genauso spannend wie "Das Wesen". ;) Nachdem ich mich wie ein Keks gefreut habe, dass die Geschichte in Regensburg spielt und ich davon gar nichts wusste (Zur Erläuterung: Ich studiere momentan in Regensburg und bin auch gerade da. ;) ), wollte ich doch mal nachfragen, wie du gerade auf die Stadt gekommen bist, wo du doch in einer ganz anderen Ecke von Deutschland wohnst.


    Liebe Grüße


    bella*

    Diese Szene mit dem Foto war für mich ein gekonntes Verwirrungsspiel an den Leser. Ich dachte auch echt für einen Moment, dass ich all meine vorläufigen Theorien nun erstmal wieder über Bord schmeißen müsste. Doch dann abermals die Wende. Arno, dass war ganz prima gemacht. 8)


    Dem kann ich mir nur voll und ganz anschließen. Mein erster Gedanke bei dem Bild war nämlich wirklich "Ha, da haben die von der Organisation doch was vergessen und das Bild nicht ausgetauscht!" ;)


    @ smyrill: Ich schließe mich an: :spinnen:


    Was Isabelle und die anderen zwei/drei? Frauen angeht, schaut meine Vermutung folgendermaßen aus und zwar denke ich auch, Isabelle und Sybille/Jane sind unterschiedliche Frauen und ich vermute jetzt mal ganz warghalsig, dass Sybille quasi im Körper von Jane steckt, weswegen sie auch größer ist und teilweise noch ihre Erinnerungen mitgenommen hat -> Lukas, ihr aber ebenfalls die Erinnerungern von Sybille mit "eingepflanzt" wurden. Aiaiaiaiaia...


    :spinnen:

    Hallöchen,


    und so schnell habe ich auch schon den nächsten Abschnitt gelesen! ;)


    Puuuh...da ist ja ganz schön viel passiert und vorweg mal ein Lob an, wer auch immer die Abschnitte eingeteilt hat, das war mal perfekt für die Leserunde. Da konnte man wirklich noch ordentlich spekulieren und beim zweiten wurde dann zumindest ein Teil "aufgelöst".


    Also, Rosie, ja irgendwie ist mir diese Frau suspekt und ich bin mir jetzt auch ziemlich sicher, dass sie was mit der Organisation zu tun hat. Schon allein, dass es keine Fotos gibt und sie eigentlich von sich nichts erzählt, finde ich seltsam und ebenso, dass sie Sybille beobachtet hat und erst nachdem Sybille er herausgefunden hat, ihr davon erzählte! Aber wie genau sie zu dem ganzen steht ist mir noch ein kleines Rätsel...


    Christian Rössler, hmmm...irgendwie ist er mit sympathischer und es stellt sich zumindet heraus, dass er einer der beiden Herren ist. Und seine Schwester sucht, der ähnliches wiederfahren ist wie Sybille? Hmmm...merkwürdig irgendwie, aber ich weiss nicht, ich glaube, ich vertraue ihm, allerdings ist das nur so ein Gefühl, denn theoretisch könnte er sie ja auch nur anlügen und für die Organisation arbeiten.


    Soo, Elke...hmmm...ich glaube, sie ist im Zwiespalt, da sie einerseits viele Ähnlichkeiten zwischen der Frau und ihrer Freundin Sybille erkennt, aber auf der anderen Seite schon vorgewarnt wurde von Johannes und eben diese Frau auch so ganz ander aussieht als Sybille und eben auch noch von einem Kind erzählt. Hmmm..


    Sybille tut mir einfach nur Leid, sie hat niemanden, dem sie vertrauen kann und schon gar nicht jemanden, der ihr hilft. Puuuh...ich hoffe ja jetzt, dass Christian Rössler sie nicht schon wieder angelogen hat.


    Okay, wer ist Hans? Wer ist der Doktor und was hat es mit dem Ganzen auf sich???? ???


    Liebe Grüße


    bella*

    @ apassionata: Ich finde deine Beantwortung der Frage von irismaria ganz gut und sie deckt sich so ungefähr mit dem, was ich darüber denke, aber wie ihr bereits alle erwähnt habt, schwierig ist die Frage wirklich zu beantworten!


    Nochmal im Bezug auf den Raum, erwähnt der Hausmeister nicht auch, dass in dem Keller bestimmt 2-3 Monate niemand mehr war? Daraus lässt sich auch vermuten, dass es nicht unmöglich ist, dass Sybille/Jane? dort unten auf gewacht ist und danach alles schnell versteckt wurde. Aber wie ist der angebliche Doktor aus dem Raum gekommen und wer ist er? Hans scheint jemand anders zu sein. Mysteriös...und ja, natürlich kann er aufgewacht sein, ein Handy dabei gehabt und jemand anderen angerufen haben, aber hmmm...



    In der Anfangssequenz "träumt" sie, dass ihr Junge, Lukas, entführt wird. Ich habe die Vermutung, dass dies wirklich geschehen ist. Und zwar von Hans, denn er meinte an einer Stelle, er hätte etwas gegen den mit Narben übersäten Unterarm unternommen. Ich tippe jetzt einfach mal auf die blaue Unterarm-Tätowierung. Somit würde Lukas zu der Unbekannten Jane Doe gehören, daher weiss Johannes nichts von ihm.


    Da merke ich mal wieder, dass ich nicht aufmerksam genug lese, das wäre mir doch glatt entgangen mit der Unterarmtätowierung von Hans. Wow...ich find deine Spekulationen gut! :daumen:

    Guten Morgen,


    ich bin dann auch mit dem ersten Abschnitt durch und würde am liebsten gleich weiterlesen, aber erstmal muss ich irgendwie meine Gedanken sortieren. Also, mir gefällt die Geschichte wirklich gut und sie spielt in Regensburg :klatschen:. (Ich glaube sogar, welche Klinik du meinst oder evtl. gemeint sein könnte.) Achja, also schon allein die Tatsache hat mir sehr gut gefallen und auch sonst bin ich von der Geschichte sehr hingerissen. Aber noch verwirrt mich alles ein wenig. Anfangs hatte ich gar nicht vermutet, dass Sybille wirklich in einem genutzten Krankenhaus aufgewacht ist, meine Vermutung ging eher dahin, dass sie evtl. in einer alten Lagerhalle oder ähnlichem aufwacht, aber das hat sich ja schnell herausgestellt. Hmmm...Sybille scheint überfallen und mal ganz einfach ausgedrückt in einen anderen Körper gesteckt worden zu sein, da ich nicht vermute, dass Hannes (oder wie er wirklich heißt) irgendetwas unterzogen wurden. Die beiden Männer, die verdeckt um sie herumschleichen sind mir irgendwie gruselig, allerdings bin ich auch noch nicht ganz dahinter gekommen, ob sie sich kennen oder getrennt arbeiten.
    Aber nochmal zu Sybille: Sie wurde überfallen für 2 Monaten, aber was ist dann mit ihr passiert? Hmmm...ich vermute, dass etwas mit ihrem Gehirn angestellt wurde oder anders ausgedrückt, Sybille (die denkt, sie wäre Sybille) ist natürlich nicht die echte Sybille Aurich und ihr wurde das Gehirn gewaschen. Puuuh...kompliziert.
    Die Komissare und Hannes finde ich etwas seltsam, wobei ich schon verstehen kann, dass man eine Frau, die auf einmal vor einem steht und soviel über einen weiß für verrückt erklärt und möglicherweise die Polizei informiert. Grohe scheint Sybille auch überhaupt nicht zu glauben, wohingehen Wittschorek ihr ein wenig glaubt oder es zumindest versuchen möchte.
    Rosie finde ich einfach nur klasse und ich bin gespannt, wie sie da noch in die Geschichte involviert wird.
    Lukas??? Hmmm...da bin ich gerade einfach überfragt. Möglicherweise wurde er vielleicht auch entführt und ist immernoch verschwunden oder er starb vor ein paar Jahren? Puuuh...


    Sooo, jetzt schaue ich mal, was ihr so spekuliert habt! ;)


    Liebe Grüße


    bella*

    Hallöchen,


    ich muss mich leider von der (unsicheren) Teilnehmerliste streichen lassen, das ich leider im kommenden Monat viel unterwegs sein werde und kaum Zeit für eine Leserunde habe.


    Ich wünsche euch aber ganz viel Spass! ;)


    Liebe Grüße


    bella*