Beiträge von Hausdrache

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    ??? Oh schade... das war dannn mal anders.... :'(
    Oder ich hab´s falsch in Erinnerung, hmmm, ich habs mir grade bei amzon angeguckt, wäre schon spannend, aber 19 Euro, also zu teuer. Dann trag mich bitte am besten bei "unsicher" oder gar ncith ein, dnen ich wüsste jetzt nciht, wer ausser mir in meinem Bekanntenkreis noch solche Bücher liest.
    Ich kucke dann morgen mit dem neuen Wissen erst mal die anderen kommenden LR durch, vielelciht ist ja irgendwo ein Buch, das billiger ist undm ich auch brenend interessiert, oder vielleicht eins, das ich gesichert leihen kann, dann trag ich mich dort ein.
    Schade, aber auch verständlich, Danke für die Aufklärung! :winken:

    So :winken:, ich will jetzt hier auch wieder häufiger mitmachen ... und sehe grade dieses Buch! Da ich von Elli grade das Buch über die Wölfe lese :lesen:, würde ich natürlich gerne hier auch mitlesen.
    Ich möchte mich für ein Freiexemplar bewerben, wenn das kalppt, dann bin ich selbstredend dabei, ansonsten bitte als unsicher teilnehmerin, weil ich dann erst sehen muss, wo ich es herbekomme oder leihen kann (klitzekleiner Geldbeutel derzeit ;D)
    Danke fürs eintragen :bussi:
    (Hach, was hab ich diese Smilies vermisst 8)

    Hallo Ihr Lieben!
    Lange war ich nicht mehr hier, hatte einige Dramen im Leben, und wenns kommt, dann richtig.... aber ich habe mich an Eure schönen LR erinnert und möchte wieder aktiv mitmachen!
    Hier habe ich Interesse mitzulesen, wie immer muss ich sehen, ob ich das buch organiesiert bekomme (eins meiner Dramen im Leben :'( )
    Ich merke es mir vor, da mein Gedächtnis leider nicht gut funktioniert, werdet Ihr mich doch sicher erinnern? *hoff*
    Ich würde mcih freuen, wnen es klappen könnte!
    LG der chaotische Hausdrache....

    :winken:
    Huhu!


    Ich freue mich für die Glücklichen! Habt viel Spass beim Lesen, bitte streicht mich vorsichtshalber mal von der Liste. Ich guck natürlich, wo ich das Buch herkriegen kann, kaufen ist leider nicht drin, hab zuviel Geld für Bücher ausgegeben in letzter Zeit und durch meine Erkrankung im März jetzt auch noch 2 Jobs verloren :'(, naja, wie das imm so ist... aber tut meinem SUB ganz gut.
    Bis denn!
    LG vom lesenden Hausdrachen :lesen:

    :winken:
    Huhu!
    So, nach Krankheit und Auszeit melde ich mich wieder zurück und wolltem ich als unsichere Teilnehmerin eintragen. Event. kann ich das Buch leihen, würde mich nichtsdestotrotz über ien Freiexemplar freuen. Sollte dieses kommen, dann lese ich sicher mit, ansonsten hängts davon ab, wann ich das Exemplar erhalte....
    Naja, wie üblich eben.
    GLG vom Hausdrachen
    :lesen:

    :winken:
    So, bald Ostrn, wollte mal vorsichtig fragen, ob die LR hier schonabgeschlossen ist?!?
    Hab jetzt ein Exemplar und könnte "mitlesen", hüspel.
    Macht ja nur Sinn, wenn hier noch jemand ist.
    Mist aber auch. Nach meiner Erkrankung im März hatte sich sooo viel aufgestapelt, ich kam gar nicht mehr hinterher, hoffe jetzt an Ostern einiges aufzuarbeiten.
    LG vom Hausdrachen
    :lesen:

    :winken:
    So, ich wollte mich auch hier zurückmelden!
    Ich ar die letzen 10 Tage völlig "out of order", was davon kommt, wenn man eine Grippe ordentlich verschleppt!
    Aber: Seit huete kann ich wieder denken, völlig tolles Gefühl!
    Ich freu mich ja, dass hier noch Leute sich tummeln und werde mit Volldampf jetzt weiterlesen!
    LG vom Hausdrachen
    :lesen:

    :winken:
    So meine Lieben!
    Ich wollte mich mal endlich zurückmelden!
    Dadurch, dass ich diese Grippe ständig verschleppt hatte, hatte es mich die letzten 2 Wochen völlig niedergeschmissen. Ich war zu gar nichts mehr fähig. So, nach Absetzen des Antibiotikums gehts jetzt wieder aufwärts! Ich krieg meine Augen endlich wieder auf, kann auch wieder denken und werde jetzt weiterlesen!
    So, den 2. Abschnitt habe ich beendet, ich finde die Thematik eigentlich nach wie vor sehr interessant, aber etwas sehr konfus, Gottlob gibt es die grauen Kästchen am Ende der Kapitel, die mal etwas fundierter "ohne Umweg" die wichtigen Punkte nochmal auflisten (warum nicht gleich so ;-)) ).
    So, ich melde mich hier nochmal, wenn ich Teil 3 durch hab!
    LG Regine
    :lesen:

    :winken:
    Mift, schade, das Buch werde ich dann wohl auch irgendwann alleine lesen.
    Ich hab mich auf einer Ausleih-Liste eingetragen, das wird aber -nach Nahfrage- noch einige Monate dauern bis es eintrudelt.
    Habt viel Spass!
    Irgendwie schlechtes Timing bei mir, Frust!
    LG vom Hausdrachen!
    :lesen:

    :winken:
    Schön, dass es nicht nur mir so geht!
    Nein, weiterlesen werde ich auf alle Fälle, mir fiel nur angesichts der vielen unbekannten Zitate und des Aufbaus kein sinnvolles Posting mehr ein.
    Bin jetzt Anfang Abschnitt 3 und werde mich wieder aufraffen... spätestens morgen ;D
    Liebe Grüße an Alle, die noch da sind! :)
    Regine/Hausdrache
    :lesen:

    :winken:
    Huhu!
    So, nachdem ich mir das Buch besorgt hatte... und von Euch netterweise nochmals an die Leserunde erinnert wurde, bin ich auch fleissig am Lesen!
    So, der 1. Teil ist durch.
    Wo fange ich an?
    Also, ich hatte laut Klappentext etwas anderes erwartet. Der Klappentext hat mich auch seit Erscheinen des Buches zögern lassen, ob ich es lesen will... ich dachte, es wäre so eine Psychogeschichte mit Irren....
    Hah!
    Weit gefehlt!
    Erst mal will ich aber noch sagen, dass mir der Schreibstil sehr gut gefällt, es liest sich flott, aber eine sehr schöne Sprache, nicht so trivial, sondern angenehm. Es ist spannend, grade durch die Wechsel der Geschichten -tolle Idee mit den verschiedenen Schriften, auch intelligent gemacht, dass man nicht weiss, zu welcher Zeit sich die Geschichte mit Fiona spielt... ist sie gar das vermisste Kind?-, ich kann es kaum aus der Hand legen. Und bin jetzt froh, dass ich es mir doch noch gekauft habe, Dank dieser Leserunde!
    Ich kenne einen Fall der Progerie aus dem persönlichen Bekanntenkreis!
    Ich war damals Kind, das betroffene Kind wesentlich jünger als ich, aber unglaublich alt.
    Sie ist einige Jahre später verstorben, war unendlich beliebt gewesen, hatte ungezählte Freunde, weil sie immer gut gelaunt, trotz Schmerzen nie vrzagt oder depressiv, das Schicksal dieses Mädchens hat mich lange Zeit sehr beschäftigt!
    Ich war überhaupt nicht vorbereitet darauf, dass dieses Buch sich u.a. damit beschäftigen wird - obwohl der Titel ja darauf hinweist!
    Ich bin jetzt Anfang des 2. Abschnitts und sehr gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt!
    LG vom Hausdrachen
    :lesen:

    So, wollte mich auch mal wieder melden... Probleme mit Internet behoben... und ich lese natürlich auch noch...
    Ich wollte nur mal sagen, ich finde es an sich nicht schwer zu lesen, es ist verständlich, allerdings viele Zitate von Leuten, von denen ich noch nie etwas hörte *schäm*.
    Es wühlt mich derzeit nur sehr auf.
    Ich habe ja vor 2 Jahren einen schweren Überfall, aufgrund dessen ich alles verloren habe... und seither wirklich von allen Seiten wie ein Schwerverbrecher behandelt werde und ganz übel unter Druck gesetzt werde...
    Es ist für mich in dieser Lebenssituation sehr schwer zu lesen, ich solle Wut zulassen etc.
    Natürlich lässt sich das alles so leicht sagen, auch immer diese wundervollen Sprüche: Nach einem Tief kommt ein Hoch blabla.
    Nur wenn man grade richtig tief drinsteckt und auf Dauer (so empfinde ich die letzten 2 1/2 Jahre) keinerlei aufwärts, keinerlei Verbesserung, da kann ich für den Täter mit noch so viel Verständnis reagieren, dass er eben mal eine hilflose Frau fast zu Tode getreten hat...., es hilft nicht wirklich...
    Wie würde ein Weiser reagieren? Alles mit sich machen lassen und dankbar sein, dass man nach so einem Überfall alles verloren hat, was das Leben für einen Menschen ausmachte, dankbar sein für die Schmerzen und Einschränkungen, die man seitdem ertragen muss... und sich obdachlos auf die Strasse setzen lassen...
    Also mal ehrlich, würde ich nicht im kalten Deutschland leben, vielleicht würde ich das ja hin nehmen, aber ich tendiere momentan doch eher dazu, endlich den Strick zu nehmen.
    Ich weiss nicht, das Buch wühlt mich derart auf, es geht halt bei mir nicht um familiäre Probleme, dass ich mich ärger, dass mein Freund den Müll nicht mit runter nimmt, sondern es geht um wirklich existenzielle Probleme, die einfach dringend nach einer Lösung schreien und nicht nach Passivität und Wut zulassen usw..
    Das hilft nix, da kann ich noch so nach innen auf mich blicken, woher die Wut kommt, deswegen erhalte ich weder mein Leben zurück, noch eine Chance zum Neustart.
    So, das ist der Grund, weshalb ich mich so selten melde.
    Ich mag jetzt auch keine Ratschläge bekommen, ich hab das alles jetzt 2 Jahre durch, es gibt keine Hilfe... ausser es würde mal Geld vom Himmel fallen... im Sinne, wenn ich Wut oder Frust in Geld umwandeln könnte...
    Ich finde es jedenfalls sehr schwierig, den Inhalt des Buches auf mein persönliches Leben zu transportieren.
    Ich versuche schon ständig, mich davon zu distanzieren, es zu trennen, aber das ist halt schwierig.

    :winken:
    Also, ich bin ja etwas frustriert...
    Nicht, weil das Buch schwierig ist, oh nein, ich finde, es enthält fantastisch viele Anregungen und viel komprimiertes Wissen (weshalb ich ja nicht vorwärts komme), aber habe ich da nicht gelesen, dass die Möglichkeit, weise zu werden sich im Alter von etwa Mitte 20 zeigt?
    *schluchz*
    Warum ist dies Buch nicht 20 Jahre früher erschienen?
    Muss ich denn jetzt jede Hoffnung aufgeben?
    Nein, im Ernst, ich grübel die ganze Zeit, warum man durch die Lebensumstände nicht doch noch später weise werden kann...
    Und dann komm ich immer wieder an den Punkt -Ihr werdet mir hoffentlich widersprechen!!!-, dass ich denke, es hat doch viel mit Druck zu tun.
    Wenn ich keinen stress habe, also keine Sorgen, keine unmittelbare Gefahr für mein Leben (was ich ja leider seit des Überfalls auf mich habe), dann reagiere ich doch völlig gelassen, egal, was ist.
    Wenn mein Nervenkleid eh angegriffen ist, also, jetzt ganz ernsthaft, so mit Schmerzen, Hunger, Angriff, Perspektivenlosigkeit... wie soll man da "weise" reagieren?
    Und was heisst hier, ich soll den Sorgen die Türe öffnen?
    Soll ich etwa noch mehr Mahnbescheide und gerichtsvollzieher kennenlernen (und das alles, weil ich nach einem Überfall alles verloren habe?)?
    Mir fällt unter diesem Gesichtspunkt wirklich kein Mensch ein, den ich nennen könnte, der da noch gelassen und unaufgeregt bleibt.
    Ich denke, Jesus hat auch nicht fröhlich pfeifend das Kreuz auf den Berg geschleppt (ich rede jetzt nicht von Monty P...) und für den Dalai Lama ist doch derzeit auch nicht Leib und Seele wirklich in Gefahr. Er steht nicht alleine da, wird es nie, da hat man doch eine völlig andere Ausgangssituation...
    Also, ich finde es sehr schwer, über das Buch zu diskutieren, wenn man noch nicht alle Kapitel kennt, ich werde jetzt mal wieder einfach weiterlesen.
    LG vom Hausdrachen
    :lesen:

    :winken:
    Huhu!
    Also erst mal wollte ich sagen, dass ich es toll finde, dass Du uns begleitest, auch wenn es momentan etwas zäh anläuft (oder bin ich schon wieder die Letzte???).
    Was mich ja mal brennend interessiert... nachdem ich es inzwischen eigentlich aufgegeben habe, die Hoffnung, dass ich doch noch weise werde.... bist Du durch das Schreiben des Buches weiser geworden?
    Oder gar generell weise?
    Also, verändert man sich beim Schreiben eines solchen Buches?
    Oder ist hinterher doch wieder alles so, wie es immer war?
    LG vom Hausdrachen Regine
    :lesen:

    :winken:
    So, da es schon wieder so lange gedauert hat und ich kein Buch auftreiben konnte, melde ich mich hier mal offiziell ab...
    Ich hoffe, ich kann das Buch dann mal irgendwann anderweitig lesen.
    Viel Spass Euch noch! :winken:
    LG der Hausdrache
    :lesen:

    :winken:
    Schaaade!
    Ich gratuliere allen Gewinnern!
    So, ich habs mir für wenige Cent grade bestellt. Hoffentlich wird es pünktlich geliefert. Sagt Ihr mir bitte nochmal Bescheid, wenn´s dann losgeht? Bis 18. Februar müsste das Buch spätestens da sein...
    Schade, dass es bei den letzten Lesrunden nie geklappt hat, da kamen ja die Bücher immer so unendlich spät, dass ich mich nicht mehr getraut habe mitzulesen. :'(
    Hoffentlich klappt es endlich wieder hier!
    LG vom Hausdrachen!
    :lesen: