Beiträge von JanaBabsi

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich bin leider noch nicht ganz durch, aber fast.


    Den Traum von Catty fand ich auch irgendwie beängstigend aber auch faszinierend. Daß Lord Edmond in Catty's Leben eine größere Rollen spielen wird, hatte ich ja schon nach dem 1. Teil geahnt. Ich weiß aber leider immer noch nicht in welche Richtung das geht weil mir eben in Bezug auf Arpard/Faun(e) die Vorkenntnis fehlt. Ich muss mich also weiterhin überraschen lassen.


    Erfreulich finde ich, daß mir das Buch besser gefällt als ich nach den ersten Seiten geglaubt hätte. Wenn ein Buch mir gar nicht zusagt, lese ich i. d. R. nicht über die 30. Seite hinweg.


    Die Situation zwischen Thorlolf, dem Nackmodel und seiner Mutter fand ich richtig ansprechend. 8)
    Ich konnte mir sowohl beim Model als auch bei Thorolf die Empörung richtig vorstellen - die Empörung, daß das Gegenüber gar nicht so reagiert wie es von ihnen erwartet wurde. Das Model bettelte förmlich um Künstlerpausen, ich vermute, daß Thorolf später auch mal die Eine oder Andere dieser Pausen in Anspruch nehmen wird. ;)


    Schade, daß er seiner Mutter nicht zuhören wollte - aber das wäre zu einfach gewesen, glaube ich.


    Heute Abend lese ich hoffentlich fertig. Das Gespräch zwischen der Spinne und der Macht fehlt mir nämlich noch.


    Das mit den Lehren des Arkanen hab ich, glaube ich, verstanden.

    Hi,


    so, ich bin dann auch soweit.


    Ich bin ja Quereinsteiger, sowohl was das Buch als auch die Leserunden betrifft. Ich habe die Bücher Salzträume I und II nicht gelesen, für mich sind also alle Darsteller absolut neu.


    Gestehen muss ich, daß ich gestern nur sehr schwer ins Buch hineingefunden habe. Aber heute hab ich dann von Seite 13 bis 89 durchgelesen und jetzt brenne ich auf die Fortsetzung.


    Die Spinne und die Macht kann ich noch nicht richtig einordnen. Da muss ich vermutlich noch ein paar Seiten lesen um mich da einzufinden. Ebenso den Damen-Kreis.


    Catty tut mir auch sehr leid. Irgendwie weckt sie in mir den Wunsch mich mal mit ihrem Vater unterhalten zu wollen. ;D
    Es hat mir gefallen wie sie versucht hat ihrer Gouvernante die Stirn zu bieten. Aber es wäre zu einfach gewesen wenn das schon gleich geklappt hätte. Ich hoffe auf weitere Diskussionen/Auseinandersetzungen zwischen den beiden Characteren.


    Ich glaube, daß Lord Edmont in Catty's Leben eine große Rolle spielen wird - ob positiv oder negativ bleibt offen, aber da kommt noch was, meiner Meinung nach.


    Die Beziehung von Charly und Asko kenne ich aus den Vorbüchern ja nicht, weiß also nur das was ich auf den ersten Seiten hier im Buch erfahren habe. Und ich bewundere, daß Charly trotz aller Widrigkeiten auf einer Heirat gedrängt hat weil sie ihren Asko liebt. Daß sie zur Zeit eine so verkorkste Ehe führen heißt ja nicht, daß sie nicht irgendwann einmal mit einem Knall übereinander herfallen. ;)

    Hallo,


    ich hab mich gerade neu hier angemeldet weil ich gerne an der Leserunde für dieses Buch teilnehmen möchte.


    Bitte als Teilnehmer vermerken und bitte auch für ein Freiexemplar auf die Liste setzen.
    Dankeschön !


    Viele Grüße
    Babsi