Beiträge von SABO

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Mit dem "Fluchtplan" ging es gleich spannend weiter, die Forschungscrew scheint Elias sehr gut leiden zu können
    und unterstützen ihn sehr tatkräftig, oder sie können ihren Chef so wenig ab, das sie auf so eine Chance geradezu
    gewartet haben, der Kollege lässt sogar sein Haus verwüsten, sogar die Verandatür wird zertrümmert, ich glaube, den
    Golfschläger hätte ich ihm auch noch mal übergezogen..lach!
    >:(

    Schön, wie Elias, seinen Patienten umsorgt und ihn gegen alle "Unbill" in Schutz nimmt, auch
    die Szene mit dem "Sprach-Tarzan" war ganz liebevoll erzählt - schmunzelig..
    genauso: "Er glaubt, ich sei ein Affe? Ist der dumm?"
    :totlach:
    Im Bezug auf: Mann :herz: Mann:
    Im Moment kommt es mir eher wie eine unausweichliche und überirdische Liebe vor,
    egal welches Alter, Aussehen..Geschlecht..so als wäre es ganz normal für Engel und nur die
    "dummen Menschen" würden es nicht begreiffen..(Anwesende natürlich ausgenommen!)
    ..eine grenzübergreifende Liebe eben..
    :bussi:

    Welch ein schöner Tag, warmes Wetter bis - eigentlich immer noch.. ein aufblasbares Bett unter dem Mirabellenbaum und ein Buch, das einem davon trägt..auf Engelsflügeln sozusagen.
    Ich mag dieses Buch jetzt schon!
    Also, der Bewahrer der Engel hatte ja Keija versprochen, das er ihm im Auge behält und das er seine Nerya wiedertrifft, es würde ein ganz bestimmter Satz sein, die Seelenverwandtschaft betreffend, wieviel Zeit bis dahin verginge wäre ungewiß, auch ob er sich überhaupt daran erinnern könnte..zumindest wusste er seinen Namen, als Dr Elias Nilsson ihn behandelte.
    Ob der Bewahrer Dr Grant einen kleinen "Schubs" gab, damit dieser Dr Nilsson engagierte, damit dieser wiederum
    Keija retten konnte?
    Dr Nilsson hat das Gefühl Keija schon ewig zu kennen, ist er Nerya??
    ---------
    Das habt ihr offenbar schon herausgefunden..
    Liebe Grüße, ich les gleich weiter!
    :)

    Zitat:
    "dieses Buch hat m.E. nach eine sehr doppeldeutige Schreibweise. Vieles weist auf die Geschichten der Bibel hin. Allerdings scheint dieser Weg, der nicht der "richtige" Weg ist, Mensch zu werden, mit einigen Prüfungen gepflastert zu sein. Schon der Name Elia/Elijah drängt viele Bezüge auf und ist die Landschaft ringsum nicht eine EisWÜSTE?"
    [/quote]
    Dr Elias Nillson, erwähnte doch seine Vorahnungen, für drohendes Unglück, zB in der Notaufnahme, das würde auch passen,
    Elias war doch ein Prophet aus dem A.T. - er hat doch diese lange Dürre vorhergesehen..
    :wahrsager:

    ahhhhhhh!!!
    Von diesem Buch habe ich erst gestern auf der Seite von Beatrix Mannel gelesen, es wanderte sofort
    auf meinen WZ, ich wäre so sehr gerne dabei und bewerbe mich um ein Freiexemplar, liebe Grüße, SABO
    :blume:

    Glückwünsche an Alle!
    Ich habe eben die Leseprobe gelesen und "Komme was da wolle/ Blut uns Spucke" - ich brauche dieses Buch!
    :lesen:
    Entweder kommt noch ein guter Geist, oder ich besorge es mir kurz vorher noch!
    :o
    Liebe Grüße, SABO

    :klatschen:
    Ich möchte bitte auch, bewerbe mich um ein Freiexemplar, sichere Teilnahme an der LR!
    Dankeeeee, liebe Grüße, SABO
    Habe gerade die Leseprobe gelesen, es hat nicht lange gedauert, da packte es mich schon:
    :)
    "Mit einem Wimpernschlag waren sie in einer anderen Umgebung. Ein Himmel, wie aus Milch gegossen, spannte sich über weite Wiesen."
    :)
    Es liest sich wunderschön!
    :blume:

    Oh, ganz toll, ich bewerbe mich um ein Freiexemplar und nehme natürlich immer an der LR teil!
    Es gibt eigentlich keine Jahreszeit, in der ich weniger lese, was ich im Sommer am Tag nicht lese, wird in die Nacht
    mithineingenommen. :lesen:
    Liebe Grüße, SABO

    Hallo, bin schon bei Literaturschock und habe mich jetzt auch hier registriert, danke für die Annahme,
    liebe Lesegrüße in den Mai, SABO
    :blume:
    An Kai Meyer komme ich ganz und gar nicht vorbei und möchte, wenn ich schon darf, mich auch
    für ein Exemplar bewerben. :-)
    :kochen: