Beiträge von Tabea Bach Autorin

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Ich danke Euch allen von ganzem Herzen für diese wundervolle Leserunde! Weiter oben hab ich schon etwas zu den Kamelien gepostet (sorry, ich hatte mich vertan und dachte, das sei das Ende des Threads gewesen.) Ich würde mich sehr freuen, wenn wir im Frühjahr mit Band 3 gemeinsam weiterlesen werden. Wem die Wartezeit lang wird, dem möchte ich an dieser Stelle auf das E-Book only "Winterliebe auf der Kamelieninsel" hinweisen.

    https://www.luebbe.de/be/ebook…kamelien-insel/id_7282643.

    Hier geht es um die Frage: Warum ist Rozenn eigentlich Single? Genau die richtige Geschichte für dieses Schmuddelwetter.

    Passt gut auf Euch auf und habt eine wundervolle Zeit! Alles Liebe von Eurer Tabea

    Ihr Lieben, bitte entschuldigt, dass ich mich jetzt erst melde (und vielleicht sind einige von Euch schon gar nicht mehr da). Ich war ein paar Tage verreist und wider meiner Erwartung konnte ich nicht online gehen. Dass Euch die Lektüre gut gefallen hat, macht mich total glücklich! Und noch zur Frage, wie ich auf die Kamelien kam: Zum einen liebe ich Blumen und Stauden und alles, was damit zu tun hat. Kamelien habe ich vor einigen Jahren in der Bretagne entdeckt, die dort in vielen Gärten wachsen. Auch auf Madeira habe ich riesige, alte Bäume besucht, und wenn die in voller Blüte stehen, da wird man ganz andächtig, so unglaublich schön ist das. In Deutschland kann man Kamelien in Botanischen Gärten im Januer und Februar blühen sehen, zB. in der Wilhelma in Stuttgart und im Berliner Botanischen Garten. Das lohnt sich. Ich finde es so faszinierend, dass diese Sträucher und Bäume ausgerechnet mitten im Winter ihre zarten Blüten entfalten. Und da lag es nahe, einmal über diese Pflanzen zu schreiben.

    Übrigens gibt es jetzt ein kleines, sogenannte Spin Off als E-Book only, eine Erzählung von 70 Seiten, in es darum geht, warum Rozenn eigentlich Single ist. Es heißt "Winterliebe auf der Kamelieninsel" und ihr findet es hier. https://www.luebbe.de/be/ebook…kamelien-insel/id_7282643

    Ich danke Euch von Herzen für Eure wunderbaren Beiträge und für Eure Rezensionen (hab noch gar nicht geschaut). Vielleicht "treffen" wir uns im nächsten Frühjahr ja zu Band 3 wieder? Ich fände das sehr schön. Alles Liebe, Eure Tabea

    Kurz zur Info: Chloe nutzt im Augenblick das Ferienhaus von ihrem Papa an der bretonischen Küste, das sagt sie Mael. Das heißt nicht, dass sie dort wohnt.

    Was das mit der erhofften Schwangerschaft betrifft: Sylvia wurde es ja erst beim Packen bewusst, dass sie über der Zeit war. Und am Abend ihrer Heimkehr ist Chloe da und in der Nacht bekommt Sylvia wieder ihre Tage. Dazwischen ist überhaupt keine Zeit, um zum Arzt zu gehen oder den Test zu machen. Ich finde, auch die vernünftigste Frau hat so ihre wunden Punkte. Vor allem, weil ihr das jetzt ja schon ein paarmal passiert ist, dass sie voller Hoffnung war und dann war doch nichts.

    Ein herzliches HALLO in die Runde! Dieses Bücher-Wirrwarr tut mir wirklich sehr leid! Da sind diejenigen, die das Buch selbst gekauft haben nun ausnahmsweise mal im Vorteil :)

    Also woran es liegt, dass die Bücher noch nicht angekommen sind, darüber rätselt auch die nette Dame vom Verlag, denn die Exemplare wurden definitiv am 1.10. verschickt.

    Eben erreichte mich die Nachricht, dass die ePubs doch verschickt werden können, denn natürlich hält auch im Verlag jemand "Stallwache", während die anderen auf der Buchmesse sind. Ich hoffe also, Ihr werdet bald alle die E-Books haben (Auch Anne H., ich habe eben Deine Nachricht erhalten und gleich weitergeleitet).

    Was haltet Ihr von folgendem Vorschlag: Wir warten jetzt, bis jeder von Euch ein Buch, sei es print oder elektronisch, hat, geben ein paar Tage Lesezeit hinzu und verschieben den offiziellen Beginn dieser Leserunde ganz einfach auf Montag, den 15. Oktober 2018. Wäre das für Euch alle in Ordnung?

    Es tut mir wirklich sehr leid, aber keiner von uns hier trägt an dem Schlamassel die Schuld. Und ich schlage vor, wir lassen uns unsere gute Laune nicht verderben. Seht Ihr das auch so?

    Ganz liebe Grüße von Eurer Tabea Bach

    Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wie die Altersempfehlung zustande kommt. Ich kann mir höchstens denken, dass es die Liebesszenen sein könnten, die dazu geführt haben, das Buch erst ab 16 Jahren zu empfehlen. Ich hätte auch 14 Jahre für okay gefunden. Aber wie gesagt, ich hab da leider gar keinen Einfluss drauf.

    Ach, Ihr Lieben - schon zuende, diese schöne Leserunde? Mir hat es total Spaß gemacht mit Euch! Sabo, Du hast mich immer wieder zum Lachen gebracht (Sir James zur Hochzeit einladen - da muss man erst mal drauf kommen ;)).

    Dass ich bei einigen von Euch eine Saite berührt habe, die Emotionen und auch Tränen weckten, hat mich auch ganz tief angerührt. Und ich verrate Euch ein Geheimnis: Das ist es, was ich mir letztendlich wünsche, mit meinen Büchern zu erreichen. Nicht, dass ich Euch permanent zum Heulen bringen möchte, natürlich nicht. Und ich hoffe, Ihr habt auch gelacht, gestaunt, geträumt und genossen.

    Danke für Eure Zeit, fürs Lesen und dafür, dass Ihr Eure Gedanken hier miteinander und mit mir geteilt habt. Und jetzt schon danke für Eure Rezensionen. Dass die wichtig fürs Buch sind, das wisst Ihr. Es steckt so viel Herzblut in jeder Geschichte, dass ich immer bibbere und bebe, wenn das "Baby" erst einmal draußen in der "freien Wildbahn" ist.

    Da stecken noch ein paar Geheimnisse in der Geschichte, Ihr habt das schon erkannt. Und deshalb wird es ja auch noch zwei weitere Bände geben. Band 2 erscheint im September. Seid Ihr wieder mit dabei?

    Es grüßt Euch alle sehr herzlich - Eure Tabea

    Ihr Lieben, großartig, wie Ihr mitfiebert. Und ich finde es immer sehr spannend, wie jede ihre eigenen Gefühle und die eigene Haltung zum Leben mit einfließen lässt in die Diskussion. Obwohl ich Euch gar nicht kenne, hat sich doch ein, wenn auch vages, Bild von jeder einzelnen von Euch bei mir eingestellt. Das finde ich toll. Und das macht das Lesen ja auch so spannend: Beim Lesen gleichen wir immer automatisch ab, wie wir selbst in dieser und jener Situation handeln würden. Natürlich ist es etwas anderes, wenn man bei Geschehnissen von außen draufschaut (wie beim Lesen), als wenn man mitten drin steckt. Die Sache mit Sylvia und Holger - so etwas habe ich in meinem Freundeskreis hatunah miterlebt. Und man glaubt es nicht, wie blind man sein kann, wenn man fürchterliche Angst davor hat, das gesamte Lebenskonzept könnte zusammenbrechen. Wer von uns hätte den Mumm, aus seiner Welt komplett auszusteigen? Das würde es für Sylvia ja bedeuten, wenn sie sich von Holger trennen würde. Ich denke, die mutigsten Frauen haben doch auch immer eine verletzliche, ängstliche Seite, das macht sie menschlich und echt. Und dass sie Angst vor einem Leben in Armut hat - das haben wir ja schon erfahren.

    Weiterhin viel Spaß beim Lesen und bis bald, Eure Tabea

    Hallo Ihr Lieben, ich höre gerade beim Autofahren Kapitel für Kapitel das Hörbuch von Band 1, während ich momentan am Schreibtisch Band 3 schreibe. Das ist irgendwie toll, weil ich auf diese Weise auch noch einmal nachvollziehe, was Ihr gerade lest (Elena Wilms hat das übrigens phänomenal eingesprochen, ich bin ganz weg von ihrer Stimme!). Es freut mich, dass Ihr so mitfiebert. Und mehr sagen kann ich eigentlich nicht, denn dann müsste ich ja einiges verraten. Ganz liebe Grüße von Eurer Tabea